Formel (Dialogfeld)

Mit dem Dialogfeld Formel können Sie eine Formel erstellen, überprüfen oder überarbeiten, die einem benutzerdefinierten Feld zugeordnet ist. Wenn Sie die richtige Syntax kennen, können Sie eine Formel eingeben, oder Sie können:

  • Auswählen aus einer Gruppe mit Schaltflächen, die einen standardmäßigen Satz mit Operatoren darstellen.

  • Einfügen des Namens eines beliebigen Projektfelds, damit in der Formel der Wert des Felds verwendet werden kann.

  • Einsetzen einer vordefinierten Funktion in die Formel.

  • Importieren einer Formel aus einer anderen Projektdatei

Ort des Dialogfelds

Zeigen Sie im Menü Extras auf Anpassen, und klicken Sie dann auf Felder. Klicken Sie auf das benutzerdefinierte Feld, auf das eine Formel angewendet werden soll, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Formel.

Details

Formel bearbeiten (Feld)

Geben Sie im Feld die Formel für das benutzerdefinierte Feld ein, oder verwenden Sie die Schaltflächen zum Erstellen der Formel.

Formelsymbolleiste

Addition    Erläuterung 4  Ein Wert wird zu einem anderen addiert, z. B. 6+3=9 (6 plus 3 gleich 9).

Subtraktion    Erläuterung 4  Ein Wert wird von einem anderen subtrahiert, z. B. 6-3=3 (6 minus 3 gleich 3).

Multiplikation    Schaltflächensymbol  Ein Wert wird mit einem anderen multipliziert, z. B. 6*3=18 (6 multipliziert mit 3 gleich 18).

Division    Erläuterung 4  Ein Wert wird durch einen anderen dividiert, z. B. 6/3=2 (6 dividiert durch 3 gleich 2).

Zeichenfolgenverkettung    Erläuterung 4  Es werden zwei Zeichenfolgen in einer einzigen Zeichenfolge kombiniert, z. B. "date"&"time"="datetime".

Modulus (modulare Division)    Erläuterung 4  Es wird der Rest angezeigt, der nach dem Dividieren von zwei Integern übrigbleibt, z. B. 7 MOD 2 = 1, während 7/2=3,5.

Integerdivision    Erläuterung 4  Es wird das ganze Integerergebnis des Dividierens zweier Integer angezeigt, wobei jeglicher Rest nicht beachtet wird, z. B. 7/2=3 (kein Rest), während 7/2=3,5.

Potenzierung    Erläuterung 4  Es wird die Potenz angezeigt, z. B. 2^3=8 (2 hoch 3 gleich 8).

Geöffnete Klammer    Erläuterung 4  Zusammen mit der geschlossenen Klammer <)> kann die Reihenfolge der Operationen in der Formel angegeben werden. Sie können einen beliebigen Operanden in Klammern einschließen, ohne damit den Typ oder Wert des eingeschlossenen Ausdrucks zu ändern. So bedeuten z. B. im Ausdruck ( 10 + 5 ) / 5 die Klammern um 10 + 5, dass der Wert von 10 + 5 zuerst ausgewertet wird und der verbleibende Operand des Divisionsoperators (/) wird. Das Ergebnis von ( 10 + 5 ) / 5 ist 3. Ohne die Klammern wäre 10 + 5 / 5 gleich 11.

Geschlossene Klammer    Erläuterung 4  Zusammen mit der geöffneten Klammer <(> kann die Reihenfolge der Operationen in der Formel angegeben werden. Sie können einen beliebigen Operanden in Klammern einschließen, ohne damit den Typ oder den Wert des eingeschlossenen Ausdrucks zu ändern. So bedeuten z. B. im Ausdruckk ( 10 + 5 ) / 5 die Klammern um 10 + 5, dass der Wert von 10 + 5 zuerst ausgewertet wird und der verbleibende Operand des Divisionsoperators (/) wird. Das Ergebnis von ( 10 + 5 ) / 5 ist 3. Ohne die Klammern wäre 10 + 5 / 5 gleich 11.

Gleich    Erläuterung 4  Gibt an, dass der resultierende Wert auf der linken Seite der Gleichung oder der Formel genau derselbe Wert sein sollte, wie der resultierende Wert auf der rechten Seite, z. B. 2+3=5 (2 plus 3 gleich 5).

Ungleich    Erläuterung 4  Gibt an, dass der resultierende Wert auf der linken Seite der Gleichung oder der Formel nicht derselbe Wert sein sollte, wie der resultierende Wert auf der rechten Seite, z. B. 2<>5 (2 ungleich 5).

Kleiner als    Schaltflächensymbol  Gibt an, dass der resultierende Wert auf der linken Seite der Gleichung oder der Formel kleiner als der resultierende Wert auf der rechten Seite sein sollte, z. B. 2<5 (2 ist kleiner als 5).

Größer als    Erläuterung 4  Gibt an, dass der resultierende Wert auf der linken Seite der Gleichung oder der Formel größer als der resultierende Wert auf der rechten Seite sein sollte, z. B. 6>4 (6 ist größer als 4).

Logisches UND    Erläuterung 4  Vergleicht zwei Ausdrücke logisch. Wenn beide Ausdrücke wahr sind, wird der Vergleich mit "Wahr" ausgewertet, wenn jedoch einer der Ausdrücke falsch ist, wird der Vergleich mit "Falsch" ausgewertet.

Logisches ODER    Erläuterung 4  Vergleicht zwei Ausdrücke logisch. Wenn einer der beiden Ausdrücke wahr ist, wird der Vergleich mit "Wahr" ausgewertet.

Logisches NICHT    Erläuterung 4  Der logische Wert des darauffolgenden Ausdrucks wird negiert, wobei ein wahrer Ausdruck "Falsch" wird oder ein falscher Ausdruck "Wahr".

Einfügen (Abschnitt)

Feld     Klicken Sie darauf zum Auswählen und Einfügen eines Felds in die Formel, die Sie im Feld Formel bearbeiten erstellen. Zeigen Sie zunächst auf den gewünschten Feldtyp (beispielsweise, Kosten, Datum oder Zahl). Die Liste aller Felder von Microsoft Office Project für diesen Feldtyp wird angezeigt. Klicken Sie auf den Namen des bestimmten Felds, das Sie in der Formel verwenden möchten. Das Feld wird in die Formel im Feld Formel bearbeiten eingefügt. Wenn die Formel ausgewertet wird, wird der Feldbezug durch den tatsächlichen Feldwert für den aktuellen Vorgang oder die Ressource ersetzt.

Funktion     Klicken Sie darauf zum Auswählen und Einfügen einer Funktion in die Formel, die Sie im Feld Formel bearbeiten erstellen. Zeigen Sie zunächst auf den gewünschten Funktionstyp (Beispielsweise, Datum/Uhrzeit, Mathematik, oder Text). Die Liste aller Funktionen für diesen Typ wird angezeigt. Klicken Sie auf den Namen der in der Formel zu verwendenden Funktion. Die Funktion wird zusammen mit den Argumentplatzhaltern für alle Argumente in die Formel im Feld Formel bearbeiten eingefügt. Ersetzen Sie die Argumentplatzhalter durch die tatsächlichen Werte oder Ausdrücke.

Formel importieren     Klicken Sie darauf zum Öffnen des Dialogfelds Formel importieren und zum Importieren einer Formel aus einem anderen Projekt oder Feld in dieses Projekt.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×