Formatieren von Text oder Zahlen als hochgestellt oder tiefgestellt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Excel weist keine direkte Tastenkombination für eine hochgestellte Formatierung auf, doch können Sie zum Formatieren von Textzeichen das Dialogfeld Zellen formatieren verwenden, das in Excel mit einer Tastenkombination geöffnet werden kann.

Formatieren von Textwerten als hochgestellt oder tiefgestellt

Diese Vorgehensweise eignet sich gut, um Daten in einem visuell ansprechenden Format zu präsentieren. Wenn Sie jedoch numerische Werte oder Ausdrücke für eine mathematische, chemische oder andere technische Formel formatieren möchten, verwenden Sie die Symbole und Vorlagen für Formeln.

  1. Markieren Sie Zeichen in einer Zelle oder einem Zellbereich, die Sie formatieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schriftart auf das Startprogramm für das Dialogfeld Schriftart-Einstellungen.

    Startprogramm für das Dialogfeld 'Zellen formatieren'

    OR

    Drücken von STRG+1.

  3. Klicken Sie unter Effektedas Kontrollkästchen Hochgestellt oder Tiefgestellt werden soll, und klicken Sie auf OK.

Formatierungsdialogfeld mit aktivierter Option 'Hochgestellt'

Anwenden des Formats "Hochgestellt" oder "Tiefgestellt" für einen numerischen Wert

Wenn Sie einen Ausdruck oder eine Formel für numerische Werte darstellen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Einfügen > Formel > Entwurf.

  2. Klicken Sie auf Skript, und wählen Sie das gewünschte Format aus.

Schaltfläche 'Hochgestellt' in der Symbolleiste für Formeln

  1. Klicken Sie auf die Quadrate, und geben Sie die Werte ein.

Eingeben von Werten im Feld für hochgestelltes Format

Tipp :  Das Formelfeld ist nicht in einer Zelle verankert, und Sie können es mithilfe der Ziehpunkte verschieben, drehen oder die Größe ändern.

Sehen Sie sich auch die Optionen zum Formatieren von Formeln und Ausdrücken mithilfe der Formeltools an.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×