Formatieren von Daten in Tabellen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft Office Access 2007 enthält etliche erweiterte Formatierungsoptionen, mit denen Sie die Anzeige von Informationen in Tabellen oder Formularen verbessern können. In diesem Artikel werden die vordefinierten Formate aufgeführt, unter denen Sie wählen können, und es wird erläutert, wie Formate angewendet werden.

Die vordefinierten Formate, unter denen Sie wählen können, sind vom dem Datentyp abhängig, den Sie für ein Feld ausgewählt haben. Denken Sie daran, dass die Formateigenschaft, die Sie anwenden, nur Auswirkungen auf die Anzeige der Daten und darauf hat, wie Access die zugrunde liegenden Daten in den Tabellen speichert. Wenn Sie beispielsweise ein Format auswählen, mit dem im Datentyp "Währung" nur zwei Dezimalstellen angezeigt werden, die Datenquelle jedoch vier Dezimalstellen enthält, wird ein gerundeter Wert angezeigt, während die tatsächlichen Werte in der Tabelle genauer sind.

Da Access über ein Standardformat für jeden Datentyp verfügt, müssen Sie das Format nur ändern, wenn Sie die Standardanzeige ändern möchten. Das Anwenden eines bestimmten Formats kann hilfreich sein, wenn Daten manchmal mit einigen zusätzlichen Details angezeigt werden sollen. Wenn Sie in einer Bestellungstabelle angeben möchten, dass das Produkt nur kistenweise verfügbar ist, können Sie ein benutzerdefiniertes Format anwenden, sodass das Wort & Kiste(n) angezeigt wird, wenn eine Menge in dieses Feld eingegeben wird. Durch Anzeigen eines Mengentyps wie Kiste(n) können Verwirrungen hinsichtlich der bestellten Menge vermieden werden.

Hinzufügen einer Textzeichenfolge als Anzeigeformat für ein Feld

Hinweis : Die regionalen Einstellungen für Microsoft Windows wirken sich ebenfalls beim Anwenden von Formatierungsoptionen auf die Anzeige der Datentypen für Datum/Uhrzeit, des Datentyps für numerische Werte und des Datentyps für Währungen aus. Windows unterstützt verschiedene Sprachen sowie Währungs- und Datum-/Zeitformate für die Länder/Regionen, in denen diese Sprachen verwendet werden. Informationen zu den regionalen Einstellungen von Windows finden Sie unter Ändern der regionalen Einstellungen unter Windows zum Anpassen der Darstellung bestimmter Datentypen.

Für viele Datentypen stehen Ihnen in Access vordefinierte Formatoptionen zur Auswahl. Für Datentypen, für die keine vordefinierten Formate verfügbar sind, können Sie ein benutzerdefiniertes Format festlegen, indem Sie in ein Feld Gruppen von Literal- und Platzhalterzeichen eingeben.

Sehen wir uns nun an, welche vordefinierten Formate verfügbar sind und wie sie angewendet werden.

Auswählen eines vordefinierten Formats

Auswählen eines Formats für die Datentypen "Zahl" und "Währung"

Wenn Sie für ein Feld oder ein Steuerelement, in dem ein Zahlen- oder Währungswert angezeigt wird, keine spezielle Formateigenschaft auswählen, zeigt Access Zahlenwerte im Zahlenformat "Allgemein" und Währungswerte im Format "Währung" an.

In der folgenden Tabelle werden die verfügbaren vordefinierten Formate für die Datentypen "Zahl" und "Währung" aufgeführt und erläutert.

Format

D lange Beschreibung

Beispiel

Allgemeine Zahl

(Standard) Zeigt die Zahl so an, wie sie eingegeben wird. Es können bis zu 11Ziffern rechts und links vom Dezimalzeichen angezeigt werden. Wenn eine Zahl mehr als 11 Ziffern aufweist oder das Steuerelement nicht die erforderliche Breite aufweist, um alle Ziffern anzuzeigen, wird die Zahl in Access gerundet. Bei sehr hohen oder sehr niedrigen Zahlen (mehr als 10 Ziffern rechts oder links vom Dezimalzeichen) wird in Access die wissenschaftliche Notation verwendet.

123,456

Währung

Mit diesem Format werden das Währungssymbol und das Format angewendet, die in den regionalen Einstellungen für Windows angegeben sind.

123.456 €

Euro

Wendet das Euro-Symbol () auf numerische Daten an. Andernfalls wird das Währungssymbol angewendet, das in den regionalen Einstellungen für Windows angegeben ist.

123.456,78 €

Festkommazahl

Mit diesem Format werden Zahlen ohne Tausendertrennzeichen und mit zwei Dezimalstellen angezeigt. Wenn der Wert im Feld mehr als zwei Dezimalstellen aufweist, wird die Zahl in Access abgerundet.

1234,56

Standardzahl

Mit diesem Format werden Zahlen mit Tausendertrennzeichen und zwei Dezimalstellen angezeigt. Wenn der Wert im Feld mehr als zwei Dezimalstellen aufweist, wird die Zahl in Access auf zwei Dezimalstellen abgerundet.

1.234,56

Prozentzahl

Mit diesem Format werden Zahlen als Prozentzahlen mit zwei Dezimalstellen und einem Prozentzeichen angezeigt. Wenn der zugrunde liegende Wert mehr als vier Dezimalstellen aufweist, wird der Wert in Access abgerundet.

123,50 %

Exponentialzahl

Zeigt Zahlen in wissenschaftlicher (exponentieller) Notation an.

1,23E+04

Auswählen eines Formats für den Datentyp "Datum/Uhrzeit"

Möglicherweise möchten Sie ein bestimmtes Format auswählen, um zu steuern, wie Datum- und Uhrzeitwerte angezeigt werden. Wenn ein Feld oder ein Steuerelement beispielsweise auf den Datum/Uhrzeit-Datentyp festgelegt ist und Sie die Formatoption "Datum, kurz" ausgewählt haben, können Daten im Format 24.8.2007 angezeigt werden. Wenn Sie als Format "Datum, lang" ausgewählt haben, können Daten als Mittwoch, 24. August 2007 angezeigt werden.

Wenn Sie für den Datentyp "Datum/Uhrzeit" keine Formateigenschaft festlegen, zeigt Access Datums- und Uhrzeitwerte im Datenformat "Allgemein" an.

In der folgenden Tabelle werden die sechs vordefinierten Formate aufgeführt und beschrieben, die Sie für den Datentyp "Datum/Uhrzeit" auswählen können.

Format

Beschreibung

Beispiel

Standarddatum

(Standard) Mit diesem Format werden Datumswerte in Zahlen und Zeitwerte in Stunden, Minuten und Sekunden angezeigt. Für beide Typen von Werten werden in Access die Trennzeichen für Datum und Uhrzeit verwendet, die in den regionalen Einstellungen für Windows angegeben sind. Wenn der Wert keine Zeitkomponenten aufweist, wird in Access lediglich das Datum angezeigt. Weist der Wert keine Datumskomponente auf, wird in Access nur die Uhrzeit angezeigt.

29.08.2006 10:10:42

Datum, lang

Mit diesem Format werden nur Datumswerte entsprechend dem Format Langes Datum in den regionalen Einstellungen für Windows angezeigt.

Montag, 29. August 2006

Datum, mittel

Mit diesem Format wird das Datum im Format "tt. mmm. jj" mit dem in den regionalen Einstellungen für Windows angegebenen Datumstrennzeichen angezeigt.

29. Aug. 2006
29-Aug-2006

Datum, kurz

Mit diesem Format werden Datumswerte entsprechend dem Format Kurzes Datum in den regionalen Einstellungen für Windows angezeigt.

29.08.2005
29-8-2006

Zeit, lang

Mit diesem Format werden Stunden, Minuten und Sekunden angezeigt. In Access wird das in den regionalen Einstellungen für Windows für die Zeiteinstellung angegebene Trennzeichen verwendet.

10:10:42

Zeit, 12Std

Mit diesem Format werden Stunden und Minuten im 12-Stunden-Format angezeigt. In Access wird das in den regionalen Einstellungen für Windows für die Zeiteinstellung angegebene Trennzeichen verwendet.

10:10

Zeit, 24Std

Mit diesem Format werden Stunden und Minuten im 24-Stunden-Format angezeigt. In Access wird das in den regionalen Einstellungen für Windows für die Zeiteinstellung angegebene Trennzeichen verwendet.

22:10

Auswählen eines Formats für den Datentyp "Ja/Nein"

Sie können eines von drei vordefinierten Formaten zum Anzeigen der Werte für den Ja/Nein-Datentyp auswählen. Möglicherweise möchten Sie auch Kontrollkästchen oder Optionsschaltflächen anstelle eines Textfelds zum Anzeigen von Ja/Nein-Werten verwenden.

Format

Beschreibung

Ja/Nein

(Standardeinstellung). Mit diesem Format wird der Wert Null (0) als "Nein" und ein Wert ungleich Null (0) als "Ja" angezeigt.

Wahr/Falsch

Mit diesem Format wird der Wert Null (0) als "Falsch" und ein Wert ungleich Null (0) als "Wahr" angezeigt.

Ein/Aus

Mit diesem Format wird der Wert Null (0) als "Aus" und ein Wert ungleich Null (0) als "Ein" angezeigt.

Sie können auch benutzerdefinierte Formate wie selbst definierte Wörter oder Ausdrücke für Ja-/Nein-Werte verwenden oder mit der Angabe einer Zeichenfolge den Werten unterschiedliche Farben zuweisen.

Anwenden eines vordefinierten Formats

Denken Sie daran, dass Formate nur die visuelle Darstellung von Daten und nicht die Art und Weise steuern, wie Access die Daten speichern, bevor Sie einem Feld oder einem Steuerelement ein Format zuweisen. Darüber hinaus steuern auch die regionalen Einstellungen von Windows ggf. ganz oder teilweise die Anzeigeform von Werten.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein vordefiniertes Format anzuwenden:

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf die zu ändernde Tabelle, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Entwurfsansicht.

  2. Klicken Sie auf das Feld, das Sie formatieren möchten, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Allgemein auf die Zelle neben dem Feld Format.

  3. Klicken Sie auf den Pfeil, und wählen Sie dann in der Liste ein Format aus.

    Die Optionen für Eigenschaften aktualisieren Smarttag- Schaltflächensymbol wird angezeigt.

    Hinweis : Wenn die Formatliste leer ist, gibt es für bestimmte Datentypen keine vordefinierten Formate, und Access wendet für diesen Datentyp das Standardformat an.

  4. Sie können auf das Smarttag Aktualisieren der Eigenschaft-Optionen klicken und entweder das Format überall dort aktualisieren, wo das Feld in der Datenbank (z. B. als Steuerelement in einem Formular) verwendet wird, oder Sie können die Formatänderung auf die Tabelle beschränken.

  5. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Anwenden eines vordefinierten Formats auf ein Zahlenfeld'

Hinweis :  Wenn Sie ein Format für ein Tabellenfeld anwenden, verwendet Access dieses Format für beliebige Formular- oder Berichtsteuerelemente, die Sie mit dem Feld verknüpfen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×