Formatieren oder Anpassen eines Inhaltsverzeichnisses

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie in Word ein Inhaltsverzeichnis erstellen, können Sie dessen Darstellung ändern. Sie können beispielsweise die Anzahl der anzuzeigenden Überschriftenebenen auswählen und angeben, ob gepunktete Linien zwischen den Einträgen und den Seitenzahlen angezeigt werden sollen. Außerdem können Sie die Formatierung des Texts ändern. Word behält diese Formatierung anschließend bei – ganz gleich, wie oft Sie das Inhaltsverzeichnis aktualisieren.

Hinweis : Wenn Sie Word 2016 für Mac verwenden, lesen Sie Formatieren oder Anpassen eines Inhaltsverzeichnisses in Word 2016 für Mac

Ändern des Layouts Ihres Inhaltsverzeichnisses

  1. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Verweise auf Inhaltsverzeichnis > Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis.

    Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis
  2. Nehmen Sie die Änderungen im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis vor. In den Bereichen Seitenansicht und Webvorschau können Sie das Ergebnis prüfen.

    • Wenn Sie Punkte (oder gepunktete Linien) als Füllzeichen zwischen den Einträgen und den Seitenzahlen hinzufügen möchten, klicken Sie auf die Liste Füllzeichen, und klicken Sie dann auf die gepunktete Linie. Sie können auch eine gestrichelte Linie auswählen oder das Füllzeichen vollständig entfernen und nur ein Leerzeichen verwenden.

      Ändern Sie das Füllzeichen im Inhaltsverzeichnis in Striche oder Punkte.
    • Wenn Sie die Gesamtdarstellung des Inhaltsverzeichnisses ändern möchten, klicken Sie auf die Liste Formate, und klicken Sie dann auf das gewünschte Format.

    • Wenn Sie die Anzahl der Ebenen im Inhaltsverzeichnis ändern möchten, klicken Sie auf Ebenen anzeigen und dann auf die gewünschte Anzahl der Ebenen.

    Dialogfeld 'Inhaltsverzeichnis'

    Tipp : In diesem Kontext bezieht sich "Ebenen" auf die Überschriftenebenen. So könnten Sie beispielsweise "Überschrift 1" für Ihre Hauptüberschriften und "Überschrift 2" für die Unterabschnitte dieser Überschriften verwenden. Sie können sogar noch mehr Unterebenen für die im Inhaltsverzeichnis enthaltenen Ebenen verwenden.

  3. Klicken Sie auf OK.

Formatieren des Texts des Inhaltsverzeichnisses

Wenn Sie die Darstellung des Texts im Inhaltsverzeichnis ändern möchten, müssen Sie die Formatvorlage für jede Ebene im Inhaltsverzeichnis ändern.

  1. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Verweise auf Inhaltsverzeichnis > Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis auf Ändern. Wenn die Schaltfläche Ändern abgeblendet ist, ändern Sie Formate in Von Vorlage.

    Verwenden Sie das Dialogfeld "Inhaltsverzeichnis", um die Darstellung des Inhaltsverzeichnisses anzupassen.
  3. Klicken Sie in der Liste Formatvorlagen auf die Ebene, die Sie ändern möchten, und dann auf Ändern.

    Im Dialogfeld "Formatvorlage ändern" können Sie das Aussehen des Texts im Inhaltsverzeichnis aktualisieren.
  4. Nehmen Sie im Dialogfeld Formatvorlage ändern die gewünschten Formatierungsänderungen vor, und klicken Sie dann auf OK.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für alle Ebenen, die im Inhaltsverzeichnis angezeigt werden sollen.

Bei jeder Aktualisierung des Inhaltsverzeichnissesin diesem Dokument wendet Word diese Anpassungen wieder an.

Haben Sie eine Frage zu Word, die hier nicht beantwortet wurde?

Stellen Sie eine Frage in der Word-antwortforumein.

Helfen Sie uns, Word zu verbessern

Haben Sie Vorschläge zum wie wir verbessern können Inhaltsverzeichnisse (oder jedem anderen Feature) in Word ? Wenn dies der Fall ist, finden Sie auf Word-Benutzer-VoIP und teilen Sie uns!

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

Einfügen eines Abbildungsverzeichnisses

Einführung in Inhaltsverzeichnisse (eine kostenlose dreiminütige Videoschulung)

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×