Formatieren eines Organigramms

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Nachdem Sie ein Organigramm erstellt haben, können Sie verschiedene Formatierungsoptionen verwenden, damit es das gewünschte Aussehen erhält.

Inhalt dieses Artikels

Ändern einer durchgezogenen Linie in eine gepunktete Linie

Ändern der Farben eines Organigramms

Ändern der Hintergrundfarbe eines Felds in einem Organigramm

Anwenden einer SmartArt-Formatvorlage auf ein Organigramm

Ändern einer durchgezogenen Linie in eine gepunktete Linie

Um eine Berichtsbeziehung zwischen zwei Feldern mit gepunkteten Linien darzustellen, ändern Sie die Linienart zwischen den beiden Feldern.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Linie, die Sie ändern möchten, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Form formatieren.

  2. Klicken Sie im Bereich Form formatieren bei Bedarf auf den Pfeil neben Linie, und wählen Sie dann den gewünschten Strichtyp aus.

    Tipp :  Zum Auswählen mehrerer Linien halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, und klicken Sie auf die einzelnen Linien, die geändert werden sollen.

Seitenanfang

Ändern der Farben eines Organigramms

Sie können Farbkombinationen, die von den Designfarben abgeleitet werden, auf die Felder in einer SmartArt-Grafik anwenden.

  1. Klicken Sie auf ein Feld in der SmartArt-Grafik, deren Farbe Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe SmartArt-Formatvorlagen auf Farben ändern.

    Gruppe 'SmartArt-Formatvorlagen' auf der Registerkarte 'Entwurf' unter 'SmartArt-Tools'

    Wenn die Registerkarte SmartArt-Tools oder Entwurf nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie auf die SmartArt-Grafik doppelklicken, um sie auszuwählen und die Registerkarte Entwurf zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf die gewünschte Farbkombination.

Tipp : Wenn Sie den Mauszeiger auf einer Miniaturansicht platzieren, können Sie sehen, wie sich die Farben auf die SmartArt-Grafik auswirken.

Seitenanfang

Ändern der Hintergrundfarbe eines Felds in einem Organigramm

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Rahmen eines Felds, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Form formatieren.

  2. Klicken Sie im Bereich Form formatieren unter Füllung auf Einfarbige Füllung.

  3. Klicken Sie auf Farbe Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbe.

  4. Bewegen Sie den Schieberegler Transparenz, oder geben Sie eine Zahl in das Feld neben dem Schieberegler ein, um anzugeben, wie stark durchsichtig die Hintergrundfarbe sein soll. Sie können den Transparenzgrad von 0 % (vollkommen undurchsichtig, die Standardeinstellung) bis 100 % (vollkommen transparent) einstellen.

Seitenanfang

Anwenden einer SmartArt-Formatvorlage auf ein Organigramm

Eine SmartArt-Formatvorlage ist eine Kombination verschiedener Effekte, etwa Linienart, Abschrägung oder 3D, die Sie auf Felder in einer SmartArt-Grafik anwenden können, um ein einzigartiges und professionell gestaltetes Aussehen zu erreichen.

  1. Klicken Sie auf ein Feld in der SmartArt-Grafik, deren SmartArt-Formatvorlage Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe SmartArt-Formatvorlagen auf die gewünschte SmartArt-Formatvorlage.

    Sollen weitere SmartArt-Formatvorlagen angezeigt werden, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere  Schaltflächensymbol .

    Wenn die Registerkarte SmartArt-Tools oder Entwurf nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie auf die SmartArt-Grafik doppelklicken, um sie auszuwählen und die Registerkarte Entwurf zu öffnen.

    Hinweise : 

    • Wenn Sie den Mauszeiger auf einer Miniaturansicht platzieren, können Sie sehen, wie sich die SmartArt-Formatvorlage auf die SmartArt-Grafik auswirkt.

Tipp :  Wenn Sie Microsoft PowerPoint 2013 verwenden, können Sie Ihr Organigramm animieren, um die einzelnen Felder, Verzweigungen oder hierarchischen Ebenen hervorzuheben. Informationen dazu finden Sie unter Animieren einer SmartArt-Grafik.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×