Formatieren einer Excel-Tabelle

Microsoft Office Excel stellt zahlreiche vordefinierte Tabellenformatvorlagen (oder Schnellformatvorlagen) bereit, mit denen Sie eine Tabelle schnell formatieren können. Wenn die vordefinierten Tabellenformatvorlagen nicht Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie eine benutzerdefinierte Tabellenformatvorlage erstellen und anwenden. Obwohl Sie nur benutzerdefinierte Tabellenformatvorlagen löschen können, können Sie jede beliebige Tabellenformatvorlage entfernen, damit sie nicht mehr auf die Daten angewendet wird.

Sie können die Formatierung der Tabelle weiter anpassen, indem Sie die Schnellformatvorlagen-Optionen für Tabellenelemente auswählen. Zu diesen Elementen zählen beispielsweise Kopfzeilen und ganze Zeilen, erste und letzte Spalten sowie verbundene Zeilen und Spalten.

Worüber möchten Sie mehr wissen?

Auswählen einer Tabellenformatvorlage beim Erstellen einer Tabelle

Anwenden einer Tabellenformatvorlage auf eine bestehende Tabelle

Erstellen oder Löschen einer benutzerdefinierten Tabellenformatvorlage

Entfernen einer Tabellenformatvorlage

Auswählen von Tabellenformatoptionen zum Formatieren der Tabellenelemente

Auswählen einer Tabellenformatvorlage beim Erstellen einer Tabelle

  1. Markieren Sie auf dem Arbeitsblatt einen Zellbereich, den sie auf schnelle Weise als Tabelle formatieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Startseite in der Gruppe Formatvorlagen auf Als Tabelle formatieren.

    Excel-Menübandsymbol

  3. Klicken Sie unter Hell, Mittel oder Dunkel auf das Tabellenformat, das Sie verwenden möchten.

    Benutzerdefinierte Tabellenformatvorlagen sind unter Benutzerdefiniert verfügbar, wenn Sie mindestens eine Tabellenformatvorlage erstellt haben. Weitere Informationen zum Erstellen einer benutzerdefinierten Tabellenformatvorlage finden Sie unter Erstellen oder Löschen einer benutzerdefinierten Tabellenformatvorlage.

Hinweis : Wenn Sie Als Tabelle formatieren verwenden, wird automatisch eine Tabelle von Office Excel eingefügt. Wenn Sie mit den Daten nicht länger in einer Tabelle arbeiten möchten, können Sie die Tabelle in einen normalen Bereich umwandeln und dabei die angewendete Tabellenformatierung beibehalten. Weitere Informationen finden Sie unter Konvertieren einer Excel-Tabelle in einen Datenbereich.

Seitenanfang

Anwenden einer Tabellenformatvorlage auf eine bestehende Tabelle

  1. Wählen Sie auf dem Arbeitsblatt die Tabelle aus, auf die Sie eine Tabellenformatvorlage anwenden möchten.

    Dadurch werden die Tabellentools angezeigt und die Registerkarte Entwurf hinzugefügt.

  2. Führen Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Tabellenformatvorlagen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf die gewünschte Tabellenformatvorlage.

      Führen Sie mithilfe der Pfeilschaltflächen einen Bildlauf durch die verfügbaren Tabellenformatvorlagen aus.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Schaltflächensymbol , und klicken Sie anschließend unter Hell, Mittel oder Dunkel auf die gewünschte Tabellenformatvorlage.

      Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

      Hinweis : Wenn das Excel-Fenster verkleinert angezeigt wird, sind die Tabellenformatvorlagen in der Galerie Schnellformatvorlagen in der Gruppe Tabellen verfügbar.

      Benutzerdefinierte Tabellenformatvorlagen sind unter Benutzerdefiniert verfügbar, wenn Sie mindestens eine Tabellenformatvorlage erstellt haben. Weitere Informationen zum Erstellen einer benutzerdefinierten Tabellenformatvorlage finden Sie unter Erstellen oder Löschen einer benutzerdefinierten Tabellenformatvorlage.

Seitenanfang

Erstellen oder Löschen einer benutzerdefinierten Tabellenformatvorlage

Wichtig : Von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Tabellenformatvorlagen werden nur in der aktuellen Arbeitsmappe gespeichert und sind daher nicht in anderen Arbeitsmappen verfügbar.

Erstellen einer benutzerdefinierten Tabellenformatvorlage

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um eine benutzerdefinierte Tabellenformatvorlage zu erstellen:

    • Klicken Sie auf der Registerkarte Startseite in der Gruppe Formatvorlagen auf Als Tabelle formatieren.

      Excel-Menübandsymbol

      • Wählen Sie eine vorhandene Tabelle aus, um die Tabellentools anzuzeigen, und klicken Sie anschließend auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Tabellenformatvorlagen auf die Schaltfläche Weitere Schaltflächensymbol

  2. Klicken Sie auf Neue Tabellenformatvorlage.

  3. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die neue Tabellenformatvorlage ein.

  4. Führen Sie im Feld Tabellenelement eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie zum Formatieren eines Elements auf das entsprechende Element und anschließend auf Formatieren.

    • Wenn Sie die Formatierung eines Elements entfernen möchten, klicken Sie auf das Element und anschließend auf Löschen.

  5. Wählen Sie auf den Registerkarten Schriftart, Rahmen und Ausfüllen die gewünschten Formatierungsoptionen aus, und klicken Sie anschließend auf OK.

    Tipp : Unter Vorschau können Sie anzeigen, wie sich die von Ihnen vorgenommenen Formatierungsänderungen auf die Tabelle auswirken.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 für alle Tabellenelemente, die Sie anpassen möchten.

  7. Wenn Sie die neue Tabellenformatvorlage in der aktuellen Arbeitsmappe als Standard-Tabellenformatvorlage verwenden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Als standardmäßige Tabellen-Schnellformatvorlage für dieses Dokument festlegen.

Löschen einer benutzerdefinierten Tabellenformatvorlage

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Startseite in der Gruppe Formatvorlagen auf Als Tabelle formatieren.

    Excel-Menübandsymbol

  2. Klicken Sie unter Benutzerdefiniert mit der rechten Maustaste auf die Tabellenformatvorlage, die Sie löschen möchten, und klicken Sie anschließend im Kontextmenü auf Löschen.

    Hinweis : Alle Tabellen im aktuellen Arbeitsblatt, für die diese Tabellenformatvorlage verwendet wird, werden im Standardtabellenformat angezeigt.

Seitenanfang

Entfernen einer Tabellenformatvorlage

  1. Wählen Sie auf dem Arbeitsblatt die Tabelle aus, für die Sie die aktuelle Tabellenformatvorlage entfernen möchten.

    Dadurch werden die Tabellentools angezeigt und die Registerkarte Entwurf hinzugefügt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Tabellenformatvorlagen auf die Schaltfläche Weitere Schaltflächensymbol .

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  3. Klicken Sie auf Löschen.

    Die Tabelle wird im Standardtabellenformat angezeigt.

Hinweis : Durch das Entfernen einer Tabellenformatvorlage wird nicht die Tabelle entfernt. Wenn Sie mit den Daten nicht länger in einer Tabelle arbeiten möchten, können Sie die Tabelle in einen normalen Bereich umwandeln. Weitere Informationen finden Sie unter Konvertieren einer Excel-Tabelle in einen Datenbereich.

Seitenanfang

Auswählen von Tabellenformatoptionen zum Formatieren der Tabellenelemente

  1. Markieren Sie auf dem Arbeitsblatt die Tabelle, auf die Sie Tabellenformatoptionen anwenden möchten.

    Dadurch werden die Tabellentools angezeigt und die Registerkarte Entwurf hinzugefügt.

  2. Führen Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Optionen für Tabellenformat eine der folgenden Aktionen aus:

    • Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Überschrift, um die Überschriftenzeile ein- oder auszublenden.

    • Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ergebniszeile, um die Ergebniszeile ein- oder auszublenden.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erste Spalte, um eine besondere Formatierung für die erste Spalte der Tabelle anzuzeigen.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Letzte Spalte, um eine besondere Formatierung für die letzte Spalte der Tabelle anzuzeigen.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbundene Zeilen, um ungerade und gerade Zeilen aus Gründen der Lesefreundlichkeit unterschiedlich anzuzeigen.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbundene Spalten, um ungerade und gerade Spalten aus Gründen der Lesefreundlichkeit unterschiedlich anzuzeigen.

      Excel-Menübandsymbol

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×