Format-Eigenschaft – Datum/Uhrzeit (Datentyp)

Sie können die Format-Eigenschaft auf vordefinierte Datums- und Uhrzeitformate festlegen oder benutzerdefinierte Formate für den Datentyp "Datum/Uhrzeit" verwenden.

Einstellung

Vordefinierte Formate

In der folgenden Tabelle werden die vordefinierten Einstellungen der Format-Eigenschaft für den Datentyp "Datum/Uhrzeit" aufgeführt.

Einstellung

Beschreibung

Standarddatum

(Standardeinstellung) Wenn es sich bei dem Wert nur um ein Datum handelt, wird keine Uhrzeit angezeigt. Handelt es sich bei dem Wert nur um eine Uhrzeit, wird kein Datum angezeigt. Diese Einstellung ist eine Kombination aus den Einstellungen "Datum, kurz" und "Zeit, lang".

Beispiele: 03.04.1993, 17:34:00 und 03.04.93 17:34:00.

Datum, lang

Entspricht der Einstellung "Langes Datum" in den regionalen Einstellungen von Windows.

Beispiel: Samstag, 3. April 1993.

Datum, mittel

Beispiel: 03. Apr. 93.

Datum, kurz

Entspricht der Einstellung "Kurzes Datum" in den regionalen Einstellungen von Windows.

Beispiel: 03.04.93.

Warnung : Die Einstellung „Datum, kurz“ setzt voraus, dass die Datumsangaben zwischen dem 01.01.00 und dem 31.12.29 Datumsangaben für das 21. Jahrhundert sind (d. h., es wird von den Jahren 2000 bis 2029 ausgegangen). Datumsangaben zwischen dem 01.01.30 und dem 31.12.99 werden als Datumsangaben für das 20. Jahrhundert behandelt (d. h., es wird von den Jahren 1930 bis 1999 ausgegangen).

Zeit, lang

Entspricht der Einstellung auf der Registerkarte Uhrzeit in den regionalen Einstellungen von Windows.

Beispiel: 17:34:23.

Zeit, 12Std

Beispiel: 05:34.

Zeit, 24Std

Beispiel: 17:34.


Benutzerdefinierte Formate

Sie können benutzerdefinierte Datums- und Uhrzeitformate mithilfe der folgenden Symbole erstellen.

Symbol

Beschreibung

: (Doppelpunkt)

Zeittrennzeichen. Trennzeichen werden in den regionalen Einstellungen von Windows festgelegt.

/

Datumstrennzeichen.

c

Entspricht dem vordefinierten Format "Standarddatum".

T

Tag des Monats als ein- oder zweistellige Zahl (1 bis 31).

TT

Tag des Monats als zweistellige Zahl (01 bis 31).

TTT

Die ersten drei Buchstaben des Wochentags (Son bis Sam).

TTTT

Vollständiger Wochentagsname (Sonntag bis Samstag).

TTTTT

Entspricht dem vordefinierten Format "Datum, kurz".

TTTTTT

Entspricht dem vordefinierten Format "Datum, lang".

w

Wochentag (1 bis 7).

ww

Kalenderwoche (1 bis 53).

M

Monat des Jahres als ein- oder zweistellige Zahl (1 bis 12).

MM

Monat des Jahres als zweistellige Zahl (01 bis 12).

MMM

Die ersten drei Buchstaben des Monats (Jan bis Dez).

MMMM

Vollständiger Monatsname (Januar bis Dezember).

q

Das als Quartal des Jahres (1 bis 4) angezeigte Datum.

J

Die Zahl für den Tag des Jahres (1 bis 366).

JJ

Die letzten zwei Ziffern des Jahres (01 bis 99).

JJJJ

Vollständiges Jahr (0100 bis 9999).

h

Stundenangabe mit ein oder zwei Ziffern (0 bis 23)

hh

Stundenangabe mit zwei Ziffern (00 bis 23)

m

Minutenangabe mit ein oder zwei Ziffern (0 bis 59)

mm

Minutenangabe mit zwei Ziffern (00 bis 59)

s

Sekundenangabe mit ein oder zwei Ziffern (0 bis 59)

ss

Sekundenangabe mit zwei Ziffern (00 bis 59)

ttttt

Entspricht dem vordefinierten Format "Zeit, lang".

AM/PM

Uhrzeit im 12-Stunden-Format mit den Großbuchstaben "AM" oder "PM".

am/pm

Uhrzeit im 12-Stunden-Format mit den Kleinbuchstaben "am" oder "pm".

A/P

Uhrzeit im 12-Stunden-Format mit dem Großbuchstaben "A" oder "P".

a/p

Uhrzeit im 12-Stunden-Format mit dem Kleinbuchstaben "a" oder "p".

AMPM

Uhrzeit im 12-Stunden-Format mit dem jeweiligen Bezeichner für vor-/nachmittags gemäß den regionalen Einstellungen von Windows.


Benutzerdefinierte Formate werden gemäß den in den regionalen Einstellungen von Windows festgelegten Einstellungen angezeigt. Benutzerdefinierte Formate, die nicht mit den in den regionalen Einstellungen von Windows festgelegten Einstellungen übereinstimmen, werden ignoriert.

Hinweis : Wenn Sie einem benutzerdefinierten Format ein Komma oder ein anderes Trennzeichen hinzufügen möchten, schließen Sie das Trennzeichen wie folgt in Anführungszeichen ein: MMM T", "JJJJ.

Beispiel

Nachfolgend finden Sie Beispiele für benutzerdefinierte Datums- und Uhrzeitformate.

Einstellung

Anzeige

TTT", "MMM T", "JJJJ

Mon, Jun 2, 1997

MMMM TT", "JJJJ

Juni 02, 1997

"Dies ist Wochennummer "ww

Dies ist Wochennummer 22

"Heute ist "TTTT

Heute ist Dienstag


Sie können ein benutzerdefiniertes Format verwenden, um "AD" vor oder "v. Chr." nach einem Jahr anzuzeigen, je nachdem, ob eine positive oder negative Zahl eingegeben wird. Wenn Sie sehen möchten, wie dieses benutzerdefinierte Format funktioniert, erstellen Sie ein neues Tabellenfeld, legen Sie dessen Datentyp auf "Zahl" fest, und geben Sie ein Format wie folgt ein:

"AD " #;# " v. Chr."

Positive Zahlen werden als Jahre mit der Angabe "AD" vor dem Jahr angezeigt. Negative Zahlen werden als Jahre mit der Angabe "v. Chr." nach dem Jahr angezeigt.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×