FontBold-Eigenschaft (SchriftFett)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Betrifft

ComboBox-Objekt

Report-Objekt

CommandButton-Objekt

TabControl-Auflistung

FormatCondition-Objekt

TextBox-Objekt

Label-Objekt

ToggleButton-Objekt

ListBox-Objekt

Mithilfe der FontBold-Eigenschaft können Sie angeben, ob eine Schriftart in den folgenden Situationen mit Fettformatierung angezeigt werden soll:

  • Bei der anzeigen oder Drucken in Formularen und Berichten Steuerelemente.

  • Beim Verwenden der Print-Methode in einem Bericht.

Hinweise

Die FontBold-Eigenschaft verwendet die folgenden Einstellungen.

Einstellung

Beschreibung

True

Der Text wird fett formatiert.

False

(Standard) Der Text wird nicht fett formatiert.


Hinweis : Sie können die FontBold -Eigenschaft nur mithilfe eines Makro oder Visual Basic for Applications (VBA)-Code festlegen.

Sie können die FontBold-Eigenschaft erst dann in einem Bericht verwenden, wenn Sie eine Ereignisprozedur erstellt haben, für die das Print-Ereignis eingetreten ist, das den gewünschten Text druckt.

Die Darstellung einer Schriftart auf dem Bildschirm und in gedruckter Form kann abhängig vom Computer und dem Drucker variieren.

Die FontWeight-Eigenschaft, die im Eigenschaftenblatt für Steuerelemente verfügbar ist, kann auch zum Festlegen der Linienstärke des Texts eines Steuerelements verwendet werden. Die FontBold-Eigenschaft bietet die Möglichkeit, Text rasch fett zu formatieren, während Sie mit der FontWeight-Eigenschaft die Linienstärke von Text genauer regulieren können. In der folgenden Tabelle wird das Verhältnis zwischen diesen Eigenschafteneinstellungen dargestellt.

Wenn

Angezeigte Ergebnisse

FontBold = False

FontWeight = Normal (400)

FontBold = True

FontWeight = Bold (700)

FontWeight < 700

FontBold = False

FontWeight > = 700

FontBold = True


Beispiel

Durch die Print-Ereignisprozedur werden ein Berichttitel und das aktuelle Datum in Fettformatierung in einem Bericht an den durch die Eigenschafteneinstellungen CurrentX und CurrentY angegebenen Koordinaten gedruckt.

Private Sub ReportHeader0_Print(Cancel As Integer, _
PrintCount As Integer)
Dim MyDate
MyDate = Date
Me.FontBold = True
' Print report title in bold.
Me.Print("Sales Management Report")
Me.Print(MyDate)
End Sub

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×