Filtern von Daten in einer Abfrage

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Abfragen werden Zeilen und Spalten aus Tabellen abrufen. Nachdem Sie eine Abfrage ausführen, können Sie die Anzahl der Elemente im Datenblatt angezeigt werden, indem Sie das Anwenden von Filtern weiter einschränken. Filter sind eine gute Wahl, wenn Sie die Abfrageergebnisse vorübergehend zu beschränken, ohne die in der Entwurfsansicht, um die Abfrage bearbeiten möchten. Weitere Informationen zum Erstellen von Abfragen finden Sie unter Einführung in Abfragen.

Wenn Sie die Daten in einer Abfrage filtern möchten, öffnen Sie die Abfrage in der Datenblattansicht, klicken Sie oben in einer Spalte auf den Pfeil nach unten, und wählen Sie eine Filteroption aus.

So sieht das in einer Access-App aus:

Filtern einer Abfragespalte in einer Access-App.

Sie können mehrere Werte aus der Liste auswählen, aber in einer app schließt die Filterliste jedes Mal, wählen Sie eine Option aus. Sie können den Filter Erstellen von beibehalten durch erneutes Öffnen der Liste klicken und neue Elemente auswählen. Weitere Informationen zu Access-apps finden Sie unter Erstellen einer Access-app.

So sieht das in einer Desktopdatenbank aus:

Filtern einer Abfragespalte in einer Desktopdatenbank.

Achten Sie auf die Option Datumsfilter in der Liste. In einer Desktopdatenbank können Sie abhängig vom Datentyp, den die Spalte enthält, speziellere Filter auswählen. Für ein Textfeld gibt es beispielsweise die Option Textfilter und für ein numerisches Feld die Option Zahlenfilter. Mit diesen Filtern können Sie einfacher nach einem Wertebereich filtern und brauchen nicht alle Werte einzeln auszuwählen.

Alle Filter werden beim Schließen der Abfrage automatisch entfernt. Sie können einen Filter für eine Spalte jedoch auch entfernen, indem Sie in der Liste auf Filter löschen klicken.

Weitere Informationen zum Erstellen von Abfragen finden Sie unter Einführung in Abfragenund ausführlichere Informationen zum Filtern finden Sie unter Filtern von Daten in einer Desktopdatenbank.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×