Filtern nach eindeutigen Werten und Entfernen von doppelten Werten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In Excel stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zum Filtern nach eindeutigen Werten und Entfernen von doppelten Werten zur Verfügung:

  • Zum Filtern nach eindeutigen Werten verwenden Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern den Befehl Erweitert.

  • Zum Entfernen von doppelten Werten verwenden Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Datentools den Befehl Duplikate entfernen.

  • Zum Hervorheben eindeutiger oder doppelter Werte verwenden Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen den Befehl Bedingte Formatierung.

Was möchten Sie tun?

Informationen zum Filtern nach eindeutigen Werten und Entfernen von doppelten Werten

Filtern nach eindeutigen Werten

Entfernen von doppelten Werten

Zuweisen eines bedingten Formats für eindeutige oder doppelte Werte

Informationen zum Filtern nach eindeutigen Werten und Entfernen von doppelten Werten

Das Filtern nach eindeutigen Werten und das Entfernen von doppelten Werten sind zwei eng miteinander verbundene Aufgaben, da die angezeigten Ergebnisse übereinstimmen – sie stellen eine Liste mit eindeutigen Werten dar. Der Unterschied ist jedoch wichtig: Wenn Sie nach eindeutigen Werten filtern, blenden Sie doppelte Werte vorübergehend aus, wenn Sie jedoch doppelte Werte entfernen, löschen Sie doppelte Werte endgültig.

Ein doppelter Wert ist ein Wert, bei dem alle Werte in der Zeile eine genaue Übereinstimmung aller Werte in einer anderen Zeile darstellen. Doppelte Werte werden durch den Wert bestimmt, der in der Zelle angezeigt wird, und nicht unbedingt durch den in der Zelle gespeicherten Wert. Wenn beispielsweise derselbe Datenwert in unterschiedlichen Zellen vorliegt, wobei einer als "08.03.2006" und der andere als "8. März 2006" formatiert ist, sind die Werte eindeutig.

Es empfiehlt sich, vor dem Entfernen von doppelten Werten zunächst nach eindeutigen Werten zu filtern oder diesen ein bedingtes Format zuzuweisen, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse Ihren Vorstellungen entsprechen.

Seitenanfang

Filtern nach eindeutigen Werten

  1. Markieren Sie den Zellbereich, oder stellen Sie sicher, dass sich die aktive Zelle in einer Tabelle befindet.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Erweitert.

    The Sort & Filter group on the Data tab

  3. Führen Sie im Dialogfeld Spezialfilter eine der folgenden Aktionen aus:

    1. Klicken Sie zum Filtern des Zellbereichs oder der Tabelle an gleicher Stelle auf Liste an gleicher Stelle filtern.

    2. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Ergebnisse des Filtervorgangs an eine andere Stelle zu kopieren:

      1. Klicken Sie auf An eine andere Stelle kopieren.

      2. Geben Sie im Feld Kopieren nach einen Zellbezug ein.

        Sie können auch auf Dialogfeld reduzieren Schaltflächensymbol klicken, um das Dialogfeld vorübergehend auszublenden, eine Zelle im Arbeitsblatt auswählen und anschließend auf Dialogfeld erweitern Schaltflächensymbol klicken.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Keine Duplikate, und klicken Sie dann auf OK.

    Die eindeutigen Werte aus dem markierten Bereich werden an die neue Stelle kopiert.

Seitenanfang

Entfernen von doppelten Werten

Wenn Sie doppelte Werte entfernen, betrifft dies nur die Werte in dem entsprechenden Zellbereich bzw. in der Tabelle. Die anderen Werte außerhalb des Zellbereichs oder der Tabelle werden weder geändert noch verschoben.

Da die Daten endgültig gelöscht werden, empfiehlt es sich, den ursprünglichen Zellbereich bzw. die Tabelle in ein anderes Arbeitsblatt oder eine andere Arbeitsmappe zu kopieren, bevor doppelte Werte entfernt werden.

  1. Markieren Sie den Zellbereich, oder stellen Sie sicher, dass sich die aktive Zelle in einer Tabelle befindet.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Datentools auf Duplikate entfernen.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie unter Spalten eine oder mehrere Spalten aus.

    • Wenn Sie alle Spalten auswählen möchten, klicken Sie auf Alle auswählen.

    • Wenn Sie die Auswahl für alle Spalten aufheben möchten, klicken Sie auf Auswahl aufheben.

      Wenn der Zellbereich oder die Tabelle viele Spalten enthält und Sie nur einige Spalten auswählen möchten, ist es möglicherweise einfacher, auf Auswahl aufheben zu klicken und anschließend unter Spalten diese Spalten auszuwählen.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Es wird eine Meldung angezeigt, in der angegeben ist, wie viele doppelte Werte entfernt wurden und wie viele eindeutige Werte beibehalten werden oder ob keine doppelten Werte entfernt wurden.

  5. Klicken Sie auf OK.

Problem: Beim Entfernen von doppelten Werten aus Daten, die gegliedert sind oder Teilergebnisse aufweisen, treten Probleme auf.

Sie können keine doppelten Werte aus Daten entfernen, die gegliedert sind oder Teilergebnisse aufweisen. Zum Entfernen von Duplikaten müssen Sie sowohl die Gliederung als auch die Teilergebnisse entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter Gliedern einer Liste mit Daten in einem Arbeitsblatt und Entfernen von Teilergebnissen.

Seitenanfang

Zuweisen eines bedingten Formats für eindeutige oder doppelte Werte

Hinweis : Sie können Feldern im Wertebereich eines PivotTable-Berichts kein bedingtes Format für eindeutige oder doppelte Werte zuweisen.

Schnellformatierung

  1. Wählen Sie eine oder mehrere Zellen in einem Bereich, einer Tabelle oder einem PivotTable-Bericht aus.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlage auf den Pfeil neben Bedingte Formatierung, und klicken Sie dann auf Regeln zum Hervorheben von Zellen.

    Excel-Menübandsymbol

  3. Wählen Sie Doppelte Werte aus.

  4. Geben Sie die zu verwendenden Werte ein, und wählen Sie dann ein Format aus.

Erweiterte Formatierung

  1. Wählen Sie eine oder mehrere Zellen in einem Bereich, einer Tabelle oder einem PivotTable-Bericht aus.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen auf den Pfeil neben Bedingte Formatierung und anschließend auf Regeln verwalten.

    Das Dialogfeld Manager für Regeln zur bedingten Formatierung wird angezeigt.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie zum Hinzufügen eines bedingten Formats auf Neue Regel.

      Das Dialogfeld Neue Formatierungsregel wird angezeigt.

    • Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein bedingtes Format zu ändern:

      1. Stellen Sie sicher, dass im Listenfeld Formatierungsregeln anzeigen für das richtige Arbeitsblatt bzw. die richtige Tabelle ausgewählt ist.

      2. Sie können den Zellbereich optional ändern, indem Sie im Feld Wird angewendet auf auf Dialog reduzieren Schaltflächensymbol klicken und so das Dialogfeld vorübergehend ausblenden, anschließend den neuen Zellbereich im Arbeitsblatt auswählen und dann auf Dialog erweitern Schaltflächensymbol klicken.

      3. Wählen Sie die Regel aus, und klicken Sie dann auf Regel bearbeiten.

        Das Dialogfeld Formatierungsregel bearbeiten wird angezeigt.

  4. Klicken Sie unter Regeltyp auswählen auf Nur eindeutige oder doppelte Werte formatieren.

  5. Wählen Sie unter Regelbeschreibung bearbeiten im Listenfeld Alle folgenden Werte formatieren die Option Eindeutige oder Doppelte aus.

  6. Klicken Sie auf Format, um das Dialogfeld Zellen formatieren anzuzeigen.

  7. Wählen Sie die Zahl, die Schriftart, den Rahmen oder das Füllformat aus, das Sie anwenden möchten, wenn der Zellwert die Bedingung erfüllt, und klicken Sie dann auf OK.

    Sie können mehr als ein Format auswählen. Die ausgewählten Formate werden im Feld Vorschau angezeigt.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×