FileLen-Funktion

Hinweis : Die Funktion, die Methode, das Objekt oder die Eigenschaft, die bzw. das in diesem Thema erläutert wird, ist deaktiviert, falls der Ausdrucksdienst in Microsoft Jet im geschützten Modus (Sandkastenmodus) ausgeführt wird. In diesem Modus wird die Auswertung von potenziell unsicheren Ausdrücken verhindert. Weitere Informationen zum geschützten Modus erhalten Sie, wenn Sie in der Hilfe nach "Sandkastenmodus" suchen.

Gibt den Datentyp Long-Datentyp zurück, der die Länge einer Datei in Bytes angibt.

Syntax

FileLen(pathname)

Das erforderliche Argumentpathname ist ein Zeichenfolgenausdruck, der einen Dateinamen angibt. pathname kann das Verzeichnis oder den Ordner sowie das Laufwerk beinhalten.

Hinweise

Wenn die angegebene Datei beim Aufruf der FileLen-Funktion geöffnet ist, stellt der zurückgegebene Wert die Größe der Datei dar, unmittelbar bevor sie geöffnet wurde.

Hinweis :  Verwenden Sie die LOF-Funktion, um die Länge einer geöffneten Datei zu ermitteln.

Beispiel

Hinweis : Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic für Applikationen). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerhilfe in der Dropdownliste neben Suchen, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird die FileLen-Funktion verwendet, um die Länge einer Datei in Bytes zurückzugeben. Gehen Sie für dieses Beispiel davon aus, dass TESTFILE eine Datei ist, die einige Daten enthält.

Dim MySize
MySize = FileLen("TESTFILE")
' Gibt die Dateilänge zurück (Bytes).
Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×