Festlegen von persönlichen Optionen

In diesem Thema wird das Optionsfenster Persönliche Einstellungen beschrieben, in dem Sie Ihre Anmeldeeinstellungen festlegen und angeben können, welche Informationen für andere in Lync angezeigt werden sollen. Darüber hinaus können Sie angeben, wie Sie mit anderen Office-Programmen interagieren möchten.

Festlegen von Optionen für "Mein Konto"

Verwenden Sie die Optionen unter Mein Konto, um Ihre Anmeldeadresse anzugeben und die Verbindung zu Office 365 zu konfigurieren.

  • Öffnen Sie die Optionen unter „Persönliche Einstellungen“ und geben Sie zum Ändern Ihrer Anmeldeadresse unter Mein Konto und im Feld Anmeldeadresse den Namen Ihres Benutzerkontos ein, z. B. jemand@example.com.

Hinweis :  Es wird empfohlen, nicht auf die Schaltfläche Erweitert zu klicken, da die aktuelle Einstellung (Automatische Konfiguration) für Office 365 erforderlich ist.

  • Um den Startvorgang zu vereinfachen und um sich bei jeder Anmeldung beim Windows-Betriebssystem auch automatisch bei Lync anzumelden und das Programm zu starten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Lync bei der Windows-Anmeldung automatisch starten. Wenn Sie nicht automatisch angemeldet werden möchten, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen.

  • Damit das Hauptfenster von Lync beim Start vor den anderen Fenstern geöffnet wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Lync beim Start im Vordergrund anzeigen. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, wird beim Start von Lync im Windows-Benachrichtigungsbereich (Taskleiste) das Lync-Symbol angezeigt.

Festlegen von Optionen für Personal Information Manager

Mithilfe der Optionen unter Personal Information Manager können Sie angeben, wie Lync mit anderen Office-Programmen interagieren soll, die Sie möglicherweise verwenden.

  1. Öffnen Sie die Optionen unter Persönliche Einstellungen, und wählen Sie unter Personal Information Manager entweder Microsoft Exchange oder Microsoft Outlook oder Keiner aus der Dropdownliste aus. Wenn Sie Microsoft Exchange oder Microsoft Outlook auswählen, durchsucht Lync neben der globalen Adressliste auch die Outlook-Kontaktliste nach Kontakten. Wenn Sie Keiner auswählen, ruft das Suchfeature von Lync Kontakte nur aus der globalen Adressliste ab. Es wird weder auf das Windows-Adressbuch noch auf die Outlook-Kontaktliste zugegriffen.

  2. Wenn Sie Microsoft Exchange oder Microsoft Outlook ausgewählt haben, führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Eigene Anwesenheitsinformationen anhand meiner Kalenderinformationen aktualisieren, wenn Ihr Anwesenheitsstatus automatisch wiedergeben soll, dass Sie sich in einer geplanten Besprechung befinden. Mit den folgenden Einstellungen können Sie weiter festlegen, für wen diese Informationen angezeigt werden sollen:

      • Wenn diese Informationen für die Kontakte in Ihrer Arbeitsgruppe angezeigt werden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kontakten mit der privaten Beziehung "Arbeitsgruppe" den Betreff und den Ort der Besprechung anzeigen.

      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Eigene Outlook-Abwesenheitsinformationen für Kontakte mit den privaten Beziehungen „Freunde und Familie“, „Arbeitsgruppe“ und „Kollegen“ anzeigen“, wenn Ihre Outlook-Abwesenheitsinformationen diesen Kontakten angezeigt werden sollen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Abwesenheitsinformationen für alle Kontakte ausgeblendet werden sollen.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Meine Chatunterhaltungen im Ordner "Aufgezeichnete Unterhaltungen" speichern, damit die aufgezeichneten Unterhaltungen in Outlook gespeichert werden. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, werden aufgezeichnete Unterhaltungen nicht gespeichert.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Meine Anruflisten im Ordner "Aufgezeichnete Unterhaltungen" speichern, damit Ihre Anruflisten in Outlook gespeichert werden. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, werden Ihre Anruflisten nicht gespeichert.

Festlegen von Optionen für Ihren Standort

Verwenden Sie die Optionen unter Standort, um anzugeben, ob Lync Ihre Standortinformationen für andere Programme freigeben soll. Wenn Sie zulassen möchten, dass Ihre Standortinformationen von anderen Programmen genutzt werden können, aktivieren Sie im Optionsfenster „Persönliche Einstellungen“ im Bereich „Standort“ das Kontrollkästchen Meine Standortinformationen für andere Programme, die ich verwende, freigeben. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Ihren Standort in anderen Programmen auszublenden.

Hinweis :  Alle Kontakte, ausgenommen externe, können Ihren Standort sehen. Details dazu, für wen welche Teile Ihrer Anwesenheitsinformationen sichtbar sind, indem Sie unter Steuern des Zugriffs auf Ihre Anwesenheitsinformationen in Lync.

Festlegen der Optionen für „Bilder anzeigen"

Verwenden Sie die Optionen unter Bilder anzeigen, um anzugeben, dass die Bilder von anderen Personen angezeigt werden sollen.

  • Wenn die Bilder von anderen Personen in Lync angezeigt oder ausgeblendet werden sollen, öffnen Sie die Optionen unter „Persönliche Einstellungen“ und aktivieren Sie unter Bilder anzeigen das Kontrollkästchen Bilder von Kontakten anzeigen. Wenn in Lync keine Bilder angezeigt werden sollen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen. (Standardmäßig werden Bilder angezeigt. Wenn keine Bilder angezeigt werden, können Sie in der Kontaktliste mehr Kontakte anzeigen.)

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×