Festlegen von Statusoptionen

In diesem Artikel wird das Optionsfenster Status beschrieben, in dem Sie angeben können, wie und für wen Ihr Status in Lync angezeigt wird.

Festlegen der Optionen für Änderungen der Status "Inaktiv" und "Abwesend"

Wenn Sie für einige Zeit nicht mehr mit Ihrem Computer gearbeitet haben, wird Ihr Status von Lync Online automatisch geändert. Dies bedeutet, dass Lync eine gelbe Statusanzeige und das Wort "Inaktiv" anzeigt, wenn Sie für eine bestimmte Zeit weder mit der Tastatur, noch mit der Maus am Computer eine Aktion vorgenommen haben. Nachdem Ihr Status für eine bestimmte Zeit als "Inaktiv" angezeigt wurde, zeigt Lync weiterhin die gelbe Statusanzeige an, allerdings wird "Inaktiv" in "Abwesend" geändert. Der Standardzeitraum für diese Optionen beträgt fünf Minuten, Sie können den Zeitraum jedoch verlängern.

  1. Öffnen Sie die Statusoptionen, und klicken Sie neben Als "Inaktiv" anzeigen, wenn Computer im Leerlauf seit (Minuten) auf den Pfeil nach oben bzw. unten, um anzugeben, wie lange von Lync gewartet werden soll, bis Ihr Status in "Inaktiv" geändert wird. Der maximale Zeitraum, den Sie eingeben können, beträgt 360 Minuten.

  2. Klicken Sie neben Meinen Status von "Inaktiv" in "Abwesend" ändern nach (Minuten) auf den Pfeil nach oben bzw. unten, um anzugeben, wie lange von Lync gewartet werden soll, bis Ihr Status in "Abwesend" geändert wird. Der maximale Zeitraum, den Sie eingeben können, beträgt 360 Minuten.

Angeben, wer Ihren Anwesenheitsstatus sehen kann

Standardmäßig kann jede Person mit Ausnahme von Blockierten Kontakten Ihren Anwesenheitsstatus sehen. Sie können dies ändern, indem Sie die Optionen im Fenster Status ändern und eine der folgenden Optionen auswählen:

  • Jeder kann meinen Anwesenheitsstatus unabhängig von den Systemeinstellungen sehen (Standardeinstellungen werden ignoriert)

  • Der Systemadministrator soll dies festlegen - zurzeit kann jeder meinen Anwesenheitsstatus sehen, aber dies kann sich später ändern

Möglicherweise hat Ihr Unternehmen in Lync den Datenschutzmodus aktiviert. In diesem Fall werden die folgenden Optionen anstelle der vorstehend aufgeführten Optionen angezeigt. Sie können dann mithilfe dieser Optionen auswählen, ob die Sichtbarkeit Ihrer Anwesenheitsinformationen auf die Personen beschränkt sein soll, die Sie Ihrer Liste Kontakte hinzugefügt haben:

  • Jeder kann meinen Anwesenheitsstatus sehen

  • Personen unter "Kontakte" meine Anwesenheit anzeigen

Hinweis : Die Anwesenheitsstatus in Lync sind voreingestellt und können weder angepasst noch erweitert werden. Wenn Sie Ihren Kontakten weitere Details dazu mitteilen möchten, wo Sie sich befinden oder was Sie gerade tun, können Sie oben im Lync-Hauptfenster eine persönliche Notiz schreiben.

Automatisch den Status auf "Nicht stören" festlegen, wenn Sie eine Präsentation vorführen

Sie können Lync so einrichten, dass immer, wenn Sie mit Ihrem für Lync aktivierten Computer Inhalte freigeben oder eine Präsentation vorführen, störende Kommunikation automatisch blockiert wird. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, ändert Lync Ihren Status immer auf Hält Präsentation, wenn Sie Ihren Bildschirm freigeben oder Ihre Anzeige im Projektionsmodus duplizieren. Chatnachrichten von Kollegen werden blockiert, und jeder, der Ihren Status anzeigt, weiß, was Sie gerade tun und dass Sie nicht gestört werden möchten.

Wenn Sie dieses Feature aktivieren möchten, aktivieren Sie die Kontrollkästchen Als "Nicht stören" anzeigen, wenn ich meinen Desktop präsentiere und Als "Nicht stören" anzeigen, wenn mein Monitor dupliziert wird.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×