Festlegen von Seitenrändern vor dem Drucken eines Arbeitsblatts

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie eine Microsoft Excel-Arbeitsblatt, auf einer gedruckten Seite besser ausrichten zu können, ändern Sie Seitenränder, benutzerdefinierte Ränder angeben oder zentrieren Sie das Arbeitsblatt – entweder horizontal oder vertikal auf der Seite.

Seitenränder sind die Leerräume zwischen den Arbeitsblattdaten und den Rändern der gedruckten Seite. Obere und untere Seitenränder können für Elemente wie Kopfzeilen, Fußzeilen und Seitenzahlen verwendet werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Seiten Seitenränder festzulegen:

  1. Markieren Sie das Arbeitsblatt oder die Arbeitsblätter, die Sie drucken möchten.

    So markieren Sie Arbeitsblätter

    Für diese Auswahl

    Aktion

    Ein einzelnes Arbeitsblatt

    Klicken Sie auf der Registerkarte des Blatts, das Sie drucken möchten.

    Blattregister

    Wenn das gewünschte Register nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerlaufpfeile, um das Register anzuzeigen, und klicken Sie dann auf das Register.

    Register-Scrollschaltflächen

    Zwei oder mehr benachbarte Arbeitsblätter

    Klicken Sie auf die Registerkarte für das erste Arbeitsblatt. Klicken Sie dann halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und klicken Sie auf die Registerkarte des letzten Blatt, die Sie auswählen möchten.

    Zwei oder mehr nicht benachbarte Arbeitsblätter

    Klicken Sie auf das Register für das erste Blatt. Halten Sie dann STRG gedrückt, während Sie auf die Register der anderen zu markierenden Blätter klicken.

    Alle Arbeitsblätter in einer Arbeitsmappe

    Mit der rechten Maustaste auf ein Blattregister, und klicken Sie dann auf die Kontextmenü auf Alle Blätter auswählen.

    Tipp: Wenn mehrere Arbeitsblätter markiert sind, wird [Gruppe] in der Titelleiste im Kopf des Arbeitsblatts angezeigt. Klicken Sie auf ein nicht markiertes Arbeitsblatt in einer Arbeitsmappe, um die Markierung mehrerer Arbeitsblätter aufzuheben. Wenn kein nicht markiertes Arbeitsblatt sichtbar ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte eines markierten Arbeitsblatts, und klicken Sie dann auf Gruppierung aufheben.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Seitenränder.

    Gruppe 'Seite einrichten' auf der Registerkarte 'Seitenlayout'

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Normal, Breit oder Schmal.

      Tipp: Wenn Sie zuvor eine benutzerdefinierte Randeinstellung verwendet haben, ist diese Einstellung als vordefinierte Randoption Letzte benutzerdefinierte Einstellung verfügbar.

    • Wenn Sie benutzerdefinierte Seitenränder festzulegen, klicken Sie auf Benutzerdefinierte Seitenränder und – in die Felder oben, unten, Links und rechts ein – die gewünschten Randgrößen.

    • Um Kopf- oder Fußzeile Seitenränder festzulegen, klicken Sie auf Benutzerdefinierte Seitenränder, und geben Sie dann im Feld Kopf- oder Fußzeile eine neue Größe für Seitenränder. Festlegen der Kopf- oder Fußzeile Ränder ändert den Abstand vom oberen Rand des Papiers in der Kopfzeile oder von der Unterkante des Papiers zur Fußzeile.

      Hinweis: Einstellungen für Kopf- und Fußzeile sollten kleiner als die oberen und unteren Randeinstellungen sowie größer als oder gleich den minimalen druckerrändern sein.

    • Wenn Sie die Seite horizontal oder vertikal zentrieren möchten, klicken Sie auf Benutzerdefinierte Seitenränder und aktivieren dann unter Auf der Seite zentrieren das Kontrollkästchen Horizontal oder Vertikal.

Tipp: Um eine Vorschau der neuen Ränder klicken Sie auf Datei > Drucken. Anpassen der Seitenränder in der Seitenansicht, aktivieren Sie das Seitenränder anzeigen in der unteren rechten Ecke des Vorschaufensters, und ziehen Sie dann die schwarzen Ziehpunkte auf beiden Seiten oder an den Anfang oder Ende der Seite.

Feld "Seitenränder anzeigen" in der Seitenansicht

Hinweis: Wenn Sie die Arbeitsmappe speichern, werden mit dem betreffenden Arbeitsblatt Seitenränder, die Sie in eine bestimmte Arbeitsmappe definieren gespeichert. Sie können die Standardseitenränder für neue Arbeitsmappen nicht ändern.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×