Festlegen von Protokollierungsoptionen in Lync Online

In einem Fehlerprotokoll wird aufgezeichnet, was passiert, wenn der Computer ein Problem erkennt. Unter Umständen werden Sie vom technischen Support aufgefordert, ein Fehlerprotokoll vorzulegen, damit Probleme bei der Anmeldung oder andere Probleme in Microsoft Lync 2010 oder Windows besser analysiert werden können.

Hinweis :  Bevor Sie die Protokollierungsfunktion aktivieren, lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen für Microsoft Lync-Produkte.

Inhalt dieses Artikels

Aktivieren der Protokollierung

Weiterleiten von Lync-Protokolldateien an den technischen Support

Weiterleiten von Windows-Fehlerprotokollen an den technischen Support

Folgende Optionen stehen für die Protokollierung in Lync zur Auswahl:

  • Protokollierung in Lync aktivieren  Mit dieser Option wird eine Protokolldatei erstellt, die Informationen über die Zusammenarbeit von Lync mit Microsoft Lync Server 2010 enthält.

  • Windows-Ereignisprotokollierung für Lync aktivieren   Mit dieser Option werden bestimmte Fehlerarten sowie Details, die bei der Problembehebung hilfreich sein können, in das Windows-Ereignisprotokoll geschrieben.

Aktivieren der Protokollierung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Protokollierung zu aktivieren:

  1. Klicken Sie im Lync-Anmeldedialogfeld auf die Schaltfläche Optionen.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Protokollierung die gewünschten Optionen aus.

Weiterleiten von Lync-Protokolldateien an den technischen Support

Wenn das technische Supportteam Ihrer Organisation Sie bittet, Ihre Lync-Protokolldateien bereitzustellen, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Navigieren Sie in Windows Explorer in Ihrem Benutzerprofil zum Ordner Tracing, z. B. "C:\Benutzer\MeinAlias\Tracing", wobei hier MeinAlias stellvertretend für Ihren Anmeldenamen steht.

  2. Sortieren Sie die Dateien nach Datum, und suchen Sie die beiden neuesten Dateien mit der Dateierweiterung .uccapilog bzw. .etl.

  3. Kopieren Sie die beiden Dateien, und fügen Sie sie in eine E-Mail-Nachricht an das technische Supportteam in Ihrem Unternehmen ein.

Hinweis :  Haben Sie die Protokollierung gerade aktiviert, müssen Sie sich abmelden und anschließend erneut anmelden, um eine Protokolldatei zu erstellen.

Weiterleiten von Windows-Fehlerprotokollen an den technischen Support

Wenn das technische Supportteam Ihrer Organisation Sie bittet, Fehlerdetails aus dem Windows-Fehlerprotokoll bereitzustellen, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie unter Windows Vista auf Starten, Alle Programme, Zubehör und dann auf Ausführen.

    • Klicken Sie unter Windows 7 auf Starten und dann auf Ausführen.

  2. Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl eventvwr ein, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Doppelklicken Sie im Fenster Ereignisanzeige im linken Bereich auf Windows-Protokolle, und klicken Sie dann auf Anwendung.

  4. Doppelklicken Sie auf den letzten Lync 2010-Fehler in der Liste, um die Fehlerdetails anzuzeigen.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Ereigniseigenschaften auf die Schaltfläche Kopieren, um die Fehlerbeschreibung zu kopieren.

  6. Fügen Sie die Fehlerinformationen in eine Textdatei oder E-Mail-Nachricht ein, und senden Sie diese an das technische Supportteam Ihrer Organisation Unternehmen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×