Festlegen von Optionen für Onlinebesprechungen und Telefonkonferenzen

Die Standardoptionen für Onlinebesprechungen eignen sich am besten für kleine Telefonkonferenzen oder Freigabe- und Zusammenarbeitssitzungen mit Personen innerhalb Ihrer Organisation. Wenn Sie eine Onlinebesprechung mit Personen außerhalb Ihrer Organisation planen oder Sie mehr als 40 Personen dazu einladen, bestimmen Sie mithilfe des Dialogfelds Besprechungsoptionen, wer im Wartebereich warten muss, bevor er zur Besprechung zugelassen wird, wer während der Besprechung über Referentenberechtigungen verfügen soll und wie der Grad der Teilnahme der Besprechungsteilnehmer ist.

Hinweis : Diese Optionen gelten für Benutzer, die unter Verwendung von Skype for Business oder durch Einwahl mithilfe ihrer Telefone an einer Onlinebesprechung teilnehmen.

Wo lege ich die Optionen für Onlinebesprechungen fest?

Beginnen Sie in Outlook.
  1. Klicken Sie in Ihrem Outlook-Kalender auf Neue Skype-Besprechung.

    Outlook, Schaltfläche „Neue Skype-Besprechung“

  2. Klicken Sie im Besprechungsfenster auf Besprechungsoptionen.

    Outlook, Schaltfläche „Besprechungsoptionen“

Folgende Personen müssen nicht im Wartebereich warten

Der Wartebereich ist ein virtueller Ort, an dem Teilnehmer warten, bis Sie zu Ihrer Besprechung zugelassen werden. Es gibt folgende Optionen:

Wer kann sofort teilnehmen?

Was passiert?

Empfohlene Verwendung

Nur ich, der Besprechungsorganisator

Sie sind der Einzige, der sofort in die Besprechung gelangt. Alle anderen müssen warten, bis sie zugelassen werden.

Bei einer Besprechung mit hohen Sicherheitsanforderungen und vertraulichen Informationen.

Von mir eingeladene Personen in meinem Unternehmen

Nur eingeladene Personen können sofort an der Besprechung teilnehmen. Alle anderen müssen warten, bis sie zugelassen werden.

Es werden vertrauliche Informationen besprochen, und Sie möchten nur bestimmten Personen die Teilnahme ermöglichen.

Jeder aus meiner Organisation

Jede Person aus Ihrem Unternehmen kann sofort an der Besprechung teilnehmen, auch wenn keine Einladung erfolgt ist.

Es gibt keine externen Teilnehmer und es werden keine vertraulichen Informationen besprochen.

Jeder (ohne Einschränkungen)

Jede Person, die über den Besprechungslink verfügt, kann sofort an der Besprechung teilnehmen.

Sie haben externe Teilnehmer eingeladen, und es werden keine vertraulichen Informationen besprochen.

Hinweis : Wenn eine andere Option als Jede Person aktiviert ist, können Referenten, die den Skype for Business-Desktopclient nutzen, die eingewählten und im Wartebereich wartenden Teilnehmer nicht sehen oder für die Besprechung zulassen.

Wer soll als Referent fungieren?

Referentenoptionen steuern, welche Teilnehmer automatisch Referentenberechtigungen erhalten, wenn Sie die Besprechung planen. Referenten können im Wartebereich wartende Personen auch in die Besprechung lassen. In der folgenden Tabelle wird jede dieser Optionen detailliert beschrieben.

Referentenoption

Wer soll als Referent fungieren?

Zweck

Nur ich, der Besprechungsorganisator

Nur die Person, die die Besprechung plant

Für Präsentationen, in denen die Teilnehmer nicht mit dem Besprechungsinhalt interagieren müssen. (Sie können während der Besprechung weitere Referenten benennen.)

Von mir ausgewählte Personen

Sie und die von Ihnen ausgewählten Teilnehmer

Für Präsentationen mit mehr als einem Referenten.

Jeder aus meiner Organisation

Jede von Ihnen eingeladene Person, die über ein Konto in Ihrem Netzwerk verfügt

Für Gruppenarbeitssitzungen, bei denen alle Teilnehmer in Ihrer Organisation arbeiten und den Besprechungsinhalt freigeben und ändern können.

Jeder (ohne Einschränkungen)

Jede von Ihnen eingeladene Person

Für Gruppenarbeitssitzungen mit Personen, die nicht über ein Konto in Ihrem Netzwerk verfügen.

Klicken Sie auf Rererenten wählen, um zu bestimmen, welche Ihrer wartenden Personen Teilnehmer oder Referent ist. Sie müssen bereits Teilnehmer zu Ihrer Besprechunganfrage hinzugefügt haben, um in der Liste Namen zu sehen.

Möchten Sie die Teilnahme einschränken?

Die Teilnahme an einer Skype for Business-Besprechung beinhaltet das Senden und Empfangen von Sofortnachrichten, Sprachnachrichten und Anschauen von Videos. Die Teilnahmeoptionen betreffen nur die Teilnehmer. Es ist nicht möglich, manchen Personen die Teilnahme zu erlauben und manchen nicht. Wenn Sie jemanden an der Besprechung teilnehmen lassen möchten, machen Sie ihn zu einem Referenten.

Option

Zweck

Chat deaktivieren

Wenn Sie nicht möchten, dass Teilnehmer Sofortnachrichten während der Besprechung senden oder empfangen können

Alle Teilnehmer stummschalten

Wenn die Referenten ohne Fragen von den Zuhörern sprechen möchten

Video von Teilnehmern blockieren

Wenn Sie nicht möchten, dass Teilnehmer das präsentierte Video sehen

Aktivieren oder Deaktivieren von Benachrichtigungstönen

Wenn Sie keinen Piepton hören möchten, wenn Teilnehmer der Besprechung beitreten oder die Besprechung verlassen, können Sie die Benachrichtigungstöne deaktivieren. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter Einrichten von Klingeltönen und Audiooptionen.

Siehe auch

Anlagen für eine Skype for Business-Besprechung im Voraus hochladen

Einrichten einer Skype for Business-Besprechung in Outlook

Starten einer Skype for Business-Telefonkonferenz

Konfigurieren von Einwahlkonferenzen für Skype for Business

Telefonnummern für Einwahlkonferenzen

Festlegen von Skype for Business-Besprechungsoptionen

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×