Festlegen von Kontoeinstellungen

Sie können die Kontoeinstellungen verwenden, um Optionen für alle Mitglieder festzulegen, die mit Live Meeting arbeiten.

Folgende Kontoeinstellungen können festgelegt werden:

  • Benutzereinstellungen. Über diese Einstellungen wird z. B. die Zeitzone gesteuert, in der sich die Benutzer befinden.

  • Standardeinstellungen. Über diese Einstellungen wird der Zugriff auf Besprechungsoptionen gesteuert, die für alle Benutzer festgelegt werden, wenn sie den Live Meeting-Client zum ersten Mal installieren.

Sie können die Benutzereinstellungen eines Mitglieds überschreiben, indem Sie die entsprechende Mitgliedschaft bearbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Verwalten von Mitgliedschaften.

Wenn Sie die Standardkontoeinstellungen festlegen, gelten sie nur für neue Mitglieder. Änderungen, die Mitglieder an eigenen Einstellungen vornehmen, überschreiben die von Ihnen festgelegten Standardkontoeinstellungen.

So legen Sie Benutzereinstellungen fest

  1. Klicken Sie auf der Seite Meine Startseite im Bereich Verwalten auf Konto.

  2. Klicken Sie auf der Startseite für die Kontenverwaltung auf Kontoeinstellungen.

  3. Klicken Sie links im Bereich Administration auf Benutzereinstellungen.

  4. Klicken Sie auf der Seite Benutzereinstellungen auf die Standardzeitzone für Benutzer und Live Meeting-Sitzungen.

  5. Klicken Sie auf Absenden.

So legen Sie Standardkontoeinstellungen fest

  1. Klicken Sie auf der Seite Meine Startseite im Bereich Verwalten auf Konto.

  2. Klicken Sie auf der Startseite für die Kontenverwaltung auf Kontoeinstellungen.

  3. Klicken Sie links unter Administration auf Standardeinstellungen.

  4. Geben Sie auf der Seite Standardeinstellungen im Textfeld Besprechungsumfang die Anzahl an gleichzeitigen Netzwerkverbindungen zum Live Meeting-Konferenzcenter ein, die in Live Meeting-Sitzungen standardmäßig zugelassen sind.

  5. Geben Sie im Bereich Benutzerdefinierter Bereich für Streaming-Medien die URL und die Rahmenhöhe für die benutzerdefinierten Bereiche für Streaming-Medien an, die Sie für Teilnehmer und Referenten in Live Meeting-Sitzungen aktivieren möchten.

  6. Geben Sie im Bereich Audioeinstellungen die standardmäßige gebührenfreie Besprechungsnummer für die Bevorzugten Audioeinstellungen und die gebührenpflichtige Besprechungsnummer für Live Meeting-Sitzungen an, einschließlich des Landes, aus dem die Telefonnummern stammen.

  7. Wenn Sie Aufzeichnungen oder Internetaudioübertragungen in Ihrer Live Meeting-Umgebung verwenden möchten, geben Sie die standardmäßigen Einwähltasten unmittelbar vor und nach dem Teilnehmercode ein, der für das automatische Anrufen des Telefonkonferenzanbieters erforderlich ist.

  8. Geben Sie im Bereich Zusätzliche Audioinformationen, die in Besprechungseinladungen eingefügt werden zusätzliche Audioinformationen ein, die in die Besprechungseinladungen für Teilnehmer und Referenten eingefügt werden sollen. Aktivieren Sie außerdem das Kontrollkästchen Zusätzliche Audioinformationen zulassen, damit die Besprechungsorganisatoren diese Option aktivieren können.

  9. Geben Sie im Bereich Einstellungen für Einladungen an, ob Besprechungsorganisatoren Microsoft Office Outlook standardmäßig zum Versenden von Besprechungseinladungen verwenden können, indem Sie das Kontrollkästchen Outlook-Integration zulassen (ActiveX erforderlich) aktivieren.

  10. Geben Sie im Bereich Aufzeichnungseinstellungen an, ob standardmäßig alle Teilnehmer oder nur Administratoren und Organisatoren Aufzeichnungen anzeigen können.

  11. Wenn neue Mitglieder ihre E-Mail-Adresse und den Firmennamen angeben sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erweiterte Registrierung.

  12. Klicken Sie auf Absenden.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×