Festlegen oder Löschen von Tabstopps

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Was möchten Sie tun?

Festlegen von Tabstopps

Hinzufügen von Füllzeichen oder gepunkteten Linien zwischen Tabstopps

Ändern des Abstands zwischen Standardtabstopps

Löschen des Abstands zwischen Tabstopps

Festlegen von Tabstopps

Hinweis :  Mithilfe der Dokumentlayoutoptionen in Word können Sie auch ein Dokument einrichten. Sie können beispielsweise ein Inhaltsverzeichnis oder einen Index ganz einfach erstellen, ohne einen Tabstopp festzulegen. Sie können auch die vordefinierten Optionen für Tabellen, Kopf- und Fußzeilen verwenden. Darüber hinaus stehen in Word vordefinierte Deckblätter sowie verschiedene Seitenlayoutoptionen zur Verfügung, um das Dokument-Setup noch einfacher zu gestalten. 

Festlegen von Tabstopps mithilfe des Lineals

  1. Klicken Sie links vom Lineal mehrmals auf die Tabstoppauswahl, bis der gewünschte Tabstopptyp angezeigt wird.

    Hinweise : Wenn das horizontale Lineal nicht oberhalb des Dokuments angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Lineal oben auf der vertikalen Bildlaufleiste.

    Schaltfläche 'Lineal anzeigen'

  2. Klicken Sie auf dem Lineal auf die Stelle, an der der Tabstopp platziert werden soll.

Tabstopps auf dem Lineal

Abbildung des Tabstoppsymbols

Tabstopp links legt die Anfangsposition des Texts fest. Wenn Sie Text eingeben, wird er rechts von dieser Position angezeigt.

Abbildung des Symbols 'Tabstopp zentriert'

Tabstopp zentriert legt die Mitte des Texts als Ausgangsposition fest. Der Text wird bei der Eingabe zentriert dargestellt.

Abbildung des Tabstoppsymbols

Tabstopp rechts legt die rechte Seitenposition des Texts fest. Wenn Sie Text eingeben, wird er links von dieser Position angezeigt.

Abbildung des Tabstoppsymbols

Tabstopp dezimal richtet Zahlen an der Dezimalstelle aus. Die Dezimalstelle wird unabhängig von der verwendeten Anzahl von Ziffern stets an derselben Stelle angezeigt. (Zahlen können nur an einer Dezimalstelle ausgerichtet werden. Der Tabstopp für Dezimalstellen kann nicht dazu verwendet werden, Zahlen an einem anderen Zeichen auszurichten, wie z. B. einem Bindestrich oder kaufmännischen Und-Zeichen.)

Abbildung des Symbols 'Leiste-Tabstopp'

Leiste-Tabstopp legt keine Textposition fest, sondern fügt an der Tabstoppposition einen vertikalen Balken ein.

Hinweise zum Festlegen von Tabstopps mithilfe des horizontalen Lineals

  • Wenn Sie ein neues, leeres Dokument öffnen, werden standardmäßig keine Tabstopps auf dem Lineal angezeigt.

  • Die beiden letzten Optionen auf der Tabstoppmarkierung sind Einzugsmarken. Statt die Einzugsmarken auf dem Lineal zu verschieben, können Sie erst auf die Marken und dann auf das Lineal klicken, um die Einzüge an der gewünschten Stelle zu positionieren. Klicken Sie auf Erstzeileneinzug  Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf der oberen Hälfte des horizontalen Lineals auf die Stelle, an der die erste Zeile des Absatzes beginnen soll. Klicken Sie auf Hängender Einzug  Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf der unteren Hälfte des horizontalen Lineals auf die Stelle, an der die Zeilen ab der zweiten Zeile des Absatzes beginnen sollen.

  • Wenn Sie einen Leiste-Tabstopp setzen, wird an der entsprechenden Stelle ein vertikaler Balken angezeigt. (Sie müssen die Tabstopptaste nicht drücken.) Ein Leiste-Tabstopp ist mit der Formatierung für durchgestrichenen Text vergleichbar, verläuft jedoch an der Tabstoppposition vertikal durch den Absatz. Wie andere Arten von Tabstopps können Sie einen Leiste-Tabstopp vor oder nach der Eingabe von Text setzen.

  • Sie können einen Tabstopp entfernen, indem Sie ihn (nach oben oder unten) vom Lineal ziehen. Wenn Sie die Maustaste loslassen, wird der Tabstopp nicht mehr angezeigt.

  • Sie können vorhandene Tabstopps auch auf dem Lineal nach links oder rechts an eine andere Position ziehen.

  • Wenn mehrere Absätze markiert sind, werden nur die Tabstopps für den ersten Absatz auf dem Lineal angezeigt.

Festlegen von Tabstopps mithilfe des Dialogfelds "Tabstopps"

Wenn Sie die Tabstopps so gezielt festlegen möchten, das dies nicht durch Klicken auf das Lineal erreicht werden kann, oder wenn Sie vor dem Tabstopp ein bestimmtes Zeichen (Füllzeichen) einfügen möchten, können Sie das Dialogfeld Tabstopps verwenden.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenlayout, klicken Sie auf das Startprogramm für das DialogfeldAbsatz, und klicken Sie dann auf Tabstopps.

    Startprogramm für das Dialogfeld 'Absatz'

  2. Geben Sie unter Tabstoppposition die gewünschte Position für den Tabstopp ein.

  3. Klicken Sie unter Ausrichtung auf den gewünschten Tabstopptyp.

  4. Wenn Sie Punkte oder einen anderen Füllzeichentyp für den Tabstopp hinzufügen möchten, klicken Sie unter Füllzeichen auf die gewünschte Option.

  5. Klicken Sie auf Festlegen.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5, um einen weiteren Tabstopp hinzuzufügen, oder klicken Sie auf OK.

Bei einigen Abschnitten dieses Artikels handelt es sich um Auszüge aus einer Schulung auf Office.com.

Seitenanfang

Hinzufügen von Füllzeichen oder gepunkteten Linien zwischen Tabstopps

Im Dialogfeld Tabstopps können Sie Punkte als Füllzeichen zwischen Tabstopps hinzufügen oder andere Formatierungsoptionen auswählen.

  1. Geben Sie den Text ein, der vor dem Füllzeichen angezeigt werden soll.

  2. Legen Sie auf dem horizontalen Lineal den gewünschten Tabstopp fest.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenlayout, klicken Sie auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz, und klicken Sie dann auf Tabstopps. 

    Startprogramm für das Dialogfeld 'Absatz'

  4. Klicken Sie unter Füllzeichen auf die gewünschte Füllzeichenoption.

  5. Klicken Sie auf OK, und drücken Sie dann die TAB-TASTE.

    Wenn Sie die EINGABETASTE drücken, um eine neue Textzeile zu beginnen, ist der formatierte Tabstopp in der neuen Zeile verfügbar.

Tipp : Wenn Sie ein Inhaltsverzeichnis mit Tabstopps und Punkten als Füllzeichen formatieren möchten, verwenden Sie Word, um ein Inhaltsverzeichnis automatisch zu erstellen.

Seitenanfang

Ändern des Abstands zwischen Standardtabstopps

Wenn Sie manuelle Tabstopps setzen, werden die Standardtabstopps durch die manuellen Tabstopps unterbrochen. Die Standardeinstellungen für Tabstopps werden durch die auf dem Lineal gesetzten manuellen Tabstopps außer Kraft gesetzt.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz.

    Startprogramm für das Dialogfeld 'Absatz'

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Absatz auf Tabstopps.

  3. Geben Sie im Feld Standardtabstopps den gewünschten Abstand zwischen den Standardtabstopps ein.

    Wenn Sie die Tabstopptaste drücken, wird der Tabstopp im angegebenen Abstand auf der Seite angezeigt.

Seitenanfang

Löschen des Abstands zwischen Tabstopps

Wenn Sie manuelle Tabstopps hinzugefügt haben, können Sie den Abstand für einen Tabstopp oder für alle manuellen Tabstopps löschen. Nachdem Sie den Abstand entfernt haben, werden die Tabstoppzeichen an den Standardpositionen angezeigt.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz.

    Startprogramm für das Dialogfeld 'Absatz'

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Absatz auf Tabstopps.

  3. Klicken Sie in der Liste unter Tabstoppposition auf die zu löschende Tabstoppposition, und klicken Sie dann auf Löschen.

    Tipp :  Klicken Sie zum Entfernen des Abstands aller manuellen Tabstopps auf Alle löschen

  4. Wiederholen Sie Schritt 3 für alle zu löschenden Tabstopppositionen.

  5. Klicken Sie auf OK.

Wichtig :  Die Tabstoppzeichen werden nicht entfernt. Zum Entfernen müssen Sie diese Zeichen manuell löschen oder die Funktion zum Suchen und Ersetzen ausführen, wobei Sie im Feld Suchen nach die Zeichenfolge ^t eingeben und das Feld Ersetzen durch leer lassen. Klicken Sie zum Öffnen des Dialogfelds Suchen und Ersetzen auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf "Ersetzen".

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×