Festlegen oder Ändern der Eigenschaften von Inhaltssteuerelemente

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Jedes Inhaltssteuerelement in Word, wie Dropdownlisten, Kontrollkästchen und Datumsauswahl, verfügt über Eigenschaften, die Sie über die Registerkarte "Entwickler" festlegen oder ändern können. So können Sie bei einem Dropdown-Listenfeld beispielsweise das Listenformat und die Anzahl der anzuzeigenden Elemente ändern.

In Word 2010, 2013 und 2016

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Menüband anpassen.

  2. Aktivieren Sie unter Menüband anpassen das Kontrollkästchen Entwicklertools, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Klicken Sie im Dokument auf das Inhaltssteuerelement, das Sie ändern möchten.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe Steuerelemente auf Eigenschaften.

  5. Nehmen Sie unter Eigenschaften von Inhaltssteuerelement die gewünschten Änderungen vor.

In Word 2007

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche > Word-Optionen > Häufig verwendet.

  2. Wählen Sie Registerkarte "Entwicklertools" im Menüband anzeigen aus, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe Steuerelemente auf Entwurfsmodus.

  4. Klicken Sie im Dokument mit der rechten Maustaste auf das Inhaltssteuerelement, das Sie ändern möchten.

  5. Klicken Sie auf Eigenschaften, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×