Festlegen eines Seitenlayouts mit Zeitungsspalten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Word erstellt standardmäßig Text in einer einzelnen Spalte, die aus einem Rand zu einem anderen ausgeführt wird. Sie können Text in mehreren Spalten formatieren, die auch bekannt als "Zeitungsspalten". Text füllt normalerweise Spalten in der Reihenfolge, in der die Spalten angezeigt erst nach eine Spalte ausgefüllt wird aus einer Spalte in eine andere unterbrechen werden, aus. Wenn mehr Kontrolle über die Stelle, an der Spalten umbrechen soll, Sie können Sie manuell einen Spaltenumbruch an einer bestimmten Stelle einfügen, oder Sie können anpassen, dass alle Spalten, um die gleiche Länge aufweisen.

Wenn Sie mehrere Spalten verwenden, fließt Text fortlaufend vom unteren Rand einer Spalte an den Anfang der nächsten Spalte, wie unten dargestellt.

Eine Seite mit Text in Spalten

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Wenn Sie Textspalten in folgenden Elementen erstellen möchten

    Gehen Sie folgendermaßen vor

    Im ganzen Dokument

    Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.

    In einem Teil eines Dokuments

    Markieren Sie den Text.

    In einem vorhandenen Bereich

    Klicken Sie in einen Bereich, oder wählen Sie mehrere Abschnitte aus.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout klicken Sie auf Spalten Schaltfläche "Spalte" , und klicken Sie dann auf die gewünschte Spaltenanzahl.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Zum Anwenden von Änderungen

    Gehen Sie folgendermaßen vor

    Im ganzen Dokument

    Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.

    In einem Teil eines Dokuments

    Markieren Sie den Text.

    In einem vorhandenen Bereich

    Klicken Sie in einen Bereich, oder wählen Sie mehrere Abschnitte aus.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout klicken Sie auf Spalten Schaltfläche "Spalte" , und klicken Sie dann auf die gewünschte Spaltenanzahl.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Zum Anwenden von Änderungen

    Gehen Sie folgendermaßen vor

    Im ganzen Dokument

    Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.

    In einem Teil eines Dokuments

    Markieren Sie den Text.

    In einem vorhandenen Bereich

    Klicken Sie in einen Bereich, oder wählen Sie mehrere Abschnitte aus.

  3. Klicken Sie auf Spalten Schaltfläche "Spalte" auf der Registerkarte Layout, und klicken Sie dann auf Weitere Spalten.

  4. Klicken Sie unter Breite und Abstand können Sie den Abstand für jede Spalte anpassen. Wenn Sie Spalten, um verschiedene Breiten haben möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Gleiche Spaltenbreite.

  5. Wählen Sie auf der Dropdown-Liste Übernehmen fürmarkierten Text oder das gesamte Dokument aus.

  6. Klicken Sie auf OK.

  1. Klicken Sie im Dokument auf die Stelle, an der Sie einen Spaltenumbruch hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout klicken Sie auf Umbrüche, und wählen Sie dann die Spalte aus der Dropdown-Liste aus.

Wenn sich in Ihrem Dokument Textspalten befinden, die eine Seite nicht vollständig füllen, können Sie die Spalten auf der Seite auf die gleiche Länge festlegen, sodass der Text gleichmäßig verteilt wird.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Wenn der Text noch nicht im Spaltensatz formatiert ist, erstellen Sie Spalten.

  3. Klicken Sie hinter jedes letzte Zeichen am Ende der Spalten, die Sie anpassen möchten.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout klicken Sie auf Umbrüche, und klicken Sie dann unter Abschnittsumbrüche, klicken Sie auf fortlaufend.

    Word fügt einen fortlaufenden Abschnittsumbruch ein, der den Text gleichmäßig auf die Spalten verteilt.

    Nicht angeglichene und angeglichene Spalten

    Nicht angeglichene und angeglichene Spalten

    Tipp : Wenn Sie nach den angepassten Spalten eine neue Seite erzwingen möchten, klicken Sie hinter den fortlaufenden Seitenumbruch, und fügen Sie dann einen manuellen Seitenumbruch ein.

Um das Layout zu vereinfachen, können Sie Begrenzungen aus gepunkteten Linien um Spalten, Seitenränder und Objekte erstellen. Diese Begrenzungen werden nicht gedruckt.

  1. Klicken Sie im Menü Word auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Erstellungstools und Korrekturhilfen auf Ansicht.

  3. Wählen Sie unter Anzeigen im Dokument das Kontrollkästchen Begrenzung Text ein.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Wenn Sie Textspalten in folgenden Elementen erstellen möchten

    Gehen Sie folgendermaßen vor

    Im ganzen Dokument

    Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.

    In einem Teil eines Dokuments

    Markieren Sie den Text.

    In einem vorhandenen Bereich

    Klicken Sie in einen Bereich, oder wählen Sie mehrere Abschnitte aus.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Absatz auf  Schaltfläche "Spalte" , und klicken Sie dann auf die gewünschte Spaltenanzahl.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Zum Anwenden von Änderungen

    Gehen Sie folgendermaßen vor

    Im ganzen Dokument

    Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.

    In einem Teil eines Dokuments

    Markieren Sie den Text.

    In einem vorhandenen Bereich

    Klicken Sie in einen Bereich, oder wählen Sie mehrere Abschnitte aus.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Absatz auf  Schaltfläche "Spalte" , und klicken Sie dann auf die gewünschte Spaltenanzahl.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Zum Anwenden von Änderungen

    Gehen Sie folgendermaßen vor

    Im ganzen Dokument

    Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.

    In einem Teil eines Dokuments

    Markieren Sie den Text.

    In einem vorhandenen Bereich

    Klicken Sie in einen Bereich, oder wählen Sie mehrere Abschnitte aus.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Absatz auf  Schaltfläche "Spalte" , und klicken Sie dann auf Spalten.

  4. Legen Sie in den Feldern Breite die Breite der Spalten fest.

  1. Klicken Sie im Dokument auf die Stelle, an der Sie einen Spaltenumbruch hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout unter Seite einrichten auf Umbruch und dann auf Spalte.

    Word-Registerkarte "Layout", Gruppe "Seite einrichten"

Wenn sich in Ihrem Dokument Textspalten befinden, die eine Seite nicht vollständig füllen, können Sie die Spalten auf der Seite auf die gleiche Länge festlegen, sodass der Text gleichmäßig verteilt wird.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  2. Wenn der Text noch nicht im Spaltensatz formatiert ist, erstellen Sie Spalten.

  3. Klicken Sie hinter jedes letzte Zeichen am Ende der Spalten, die Sie anpassen möchten.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout unter Seite einrichten auf Umbruch und dann unter Abschnittsumbrüche auf Fortlaufend.

    Word-Registerkarte "Layout", Gruppe "Seite einrichten"

    Word fügt einen fortlaufenden Abschnittsumbruch ein, der den Text gleichmäßig auf die Spalten verteilt.

    Nicht angeglichene und angeglichene Spalten

    Nicht angeglichene und angeglichene Spalten

    Tipp : Wenn Sie nach den angepassten Spalten eine neue Seite erzwingen möchten, klicken Sie hinter den fortlaufenden Seitenumbruch, und fügen Sie dann einen manuellen Seitenumbruch ein.

Um das Layout zu vereinfachen, können Sie Begrenzungen aus gepunkteten Linien um Spalten, Seitenränder und Objekte erstellen. Diese Begrenzungen werden nicht gedruckt.

  1. Klicken Sie im Menü Word auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Erstellungstools und Korrekturhilfen auf Ansicht.

  3. Aktivieren Sie unter Anzeigen das Kontrollkästchen Textbegrenzungen.

Siehe auch

Festlegen von Seitenumbrüchen

Einfügen, Löschen oder Ändern eines Abschnittsumbruchs

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×