Festlegen des Datenbankkennworts und Löschen des Datenbankkennworts

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Eine Access-Desktopdatenbank, die das ACCDB-Dateiformat verwendet, kann mit einem Kennwort verschlüsselt werden. Wenn Sie das Kennwort einer verschlüsselten Datenbank kennen, können Sie das Kennwort entfernen und die Datenbank entschlüsseln.

Hinweis : Dieser Artikel gilt nicht für Access Web Apps, d. h. für Datenbanken, die Sie mit Access entwerfen und online veröffentlichen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Access-App.

Festlegen eines Datenbank-Kennworts

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Informationen, und klicken Sie dann auf Mit Kennwort verschlüsseln.

  2. Geben Sie im Feld Kennwort das gewünschte Kennwort ein.

    Hinweise : Verwenden Sie ein sicheres Kennwort ein, das kombiniert Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbole. Diese Elemente nicht unsichere Kennwörter kombiniert werden. Sicheres Kennwort: Y6dh! et5. Sicheres Kennwort: House27. Kennwörter sollten mindestens 8 Zeichen lang sein. Ein Pass-Ausdruck, der 14 oder mehr Zeichen verwendet wird, ist es besser.

    Es ist wichtig, dass Sie sich das jeweilige Kennwort merken. Wenn Sie das Kennwort vergessen, kann es nicht von Microsoft wieder ermittelt werden. Bewahren Sie die notierten Kennwörter an einem sicheren Ort auf, damit sie nicht mit den zu schützenden Informationen in Verbindung gebracht werden können.

  3. Geben Sie Ihr Kennwort erneut in das Feld Überprüfen ein. Geben Sie genau dasselbe Kennwort wie im Feld Kennwort ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Dialogfeld "Datenbankkennwort löschen"

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Informationen, und klicken Sie dann auf Datenbank entschlüsseln.

  2. Geben Sie in das Feld Kennwort das Datenbankkennwort ein.

    Wichtig :  Wenn Sie das Kennwort nicht kennen, können Sie die Datenbank nicht entschlüsseln.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×