Festlegen des Anfangstermins oder Endtermins für ein Projekt

Festlegen des Anfangstermins oder Endtermins für ein Projekt

Standardmäßig wird als Anfangstermin für alle Projekte das aktuelle Datum verwendet. Natürlich können Sie aber auch einen anderen Anfangszeitpunkt festlegen oder das Projekt ausgehend von einem Endtermin planen.

Tipp : Projektmanagement    Planen Sie Ihr Projekt möglichst von einem Anfangszeitpunkt ausgehend. Auch wenn der Endtermin des Projekts bekannt ist, bietet Ihnen eine vom Anfangstermin ausgehende Planung die größte Flexibilität.

Diese Anweisungen gelten für Microsoft Project 2016, 2013 und 2010.

Festlegen des Anfangstermins oder Endtermins für ein Projekt

  1. Klicken Sie auf Projekt > Projektinformationen.

  2. Wählen Sie in der Liste Terminplan berechnen von entweder Projektanfangstermin oder Projektendtermin aus.

  3. Geben Sie im Feld Anfangstermin oder Endtermin das Datum ein, ab dem die Planung beginnen soll.

Tipp

Erklärung

Entscheiden Sie sich für eine Planungsmethode

Ein Projekt kann jeweils nur vom Anfangs- oder vom Endtermin aus geplant werden. Eine Planung, die von beiden Datumswerten ausgeht, ist nicht möglich.

Verschieben des Anfangszeitpunkts eines Projekts

Sie können den Anfangs- oder Endtermin des Projekts beliebig ändern, selbst nach dem Erstellen der Projektplanung. Klicken Sie auf Projekt > Projekt verschieben.

Wenn Sie ein Projekt verschieben, können Sie wählen, ob Project auch die Termine der geleisteten Ist-Arbeit verschieben soll. Sie erhalten mehr Kontrolle über die Weise, in der fertig gestellte und noch nicht abgeschlossene Teile von Vorgängen verschoben werden, wenn Sie vor dem Verschieben zuerst die Funktion "Projekt aktualisieren" verwenden. Klicken Sie auf Projekt > Projekt aktualisieren, und aktivieren Sie dann die Option Anfang nicht abgeschlossener Arbeiten verschieben auf Datum nach. Legen Sie jetzt einen Zeitpunkt in der Zukunft fest, nach dem nicht abgeschlossene Arbeit neu geplant werden kann; Ist-Termine für Vorgänge werden nicht verschoben. Anschließend können Sie die Funktion "Projekt verschieben" verwenden.

Vorteile einer Planung ausgehend vom Endtermin

Sie möchten das Datum ermitteln, an dem ein Projekt beginnen muss, damit es an einem bestimmten Endtermin abgeschlossen werden kann. Trotzdem ist es häufig sinnvoll, anschließend wieder zur Planung vom Anfangstermin zu wechseln, wenn die eigentliche Arbeit am Projekt beginnt.

Sie wissen nicht genau, wann das Projekt beginnt.

Ihre Projektmanagementmethode gibt eine Planung ausgehend vom Endtermin vor.

Was passiert in Project bei einer Planung ausgehend vom Endtermin?

Wenn Sie neue Vorgänge eingeben, weist Project diesen Vorgängen automatisch die EinschränkungSo spät wie möglich (SSWM) zu. Andere Einschränkungen sollten nur festgelegt werden, wenn sie wirklich erforderlich sind.

Wenn Sie den Endtermin eines Vorgangs durch Ziehen eines Vorgangsbalkens ändern, weist Project automatisch die Einschränkung Ende nicht später als (ENSA) zu.

Wenn Sie Überlastung von Ressourcen im Projekt mithilfe des automatischen Abgleichs reduzieren, versieht Project die Abgleichsverzögerung zugunsten des Ausgleichs der Ressourcenverfügbarkeit mit einem negativen Vorzeichen. Da das Projekt ausgehend vom Endtermin geplant ist, wird bei negativen Abgleichsverzögerungen die Zeit nicht vor, sondern nach einem Vorgang hinzugefügt.

Wenn Sie für ein Projekt, das zuvor ausgehend vom Anfangstermin geplant wurde, eine vom Endtermin ausgehende Planung festlegen, entfernt Project automatisch alle Abgleichsverzögerungen und Abgleichsunterbrechungen von Vorgängen und Zuordnungen.

Achten Sie auf Termineinschränkungen

Wenn sich nach dem Ändern des Anfangstermins der Endtermin nicht ändert, ist möglicherweise für mindestens einen Vorgang eine Termineinschränkung festgelegt. Überprüfen Sie die Einschränkungen in Ihrer Planung, und vergewissern Sie sich, dass alle angemessen und erforderlich sind. Um die Einschränkungen eines Vorgangs anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Vorgang, klicken Sie auf Informationen und dann auf die Registerkarte Erweitert.

Achten Sie auf den aktuell für die Vorgänge gemeldeten Fortschritt

Wenn sich nach dem Ändern des Endtermins der Anfangstermin nicht ändert, wurde möglicherweise für mindestens einen Vorgang ein Einschränkungstermin festgelegt oder ein IstFortschritt gemeldet. Überprüfen Sie die Einschränkungen in Ihrer Planung, und vergewissern Sie sich, dass alle angemessen und erforderlich sind. Um die Einschränkungen eines Vorgangs anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Vorgang, klicken Sie auf Informationen und dann auf die Registerkarte Erweitert.

Weitere Informationen zu Projektanfangsterminen und -endterminen

Seitenanfang

Diese Anweisungen gelten für Microsoft Project 2007.

Festlegen des Anfangstermins oder Endtermins für ein Projekt

  1. Klicken Sie im Menü Projekt auf Projektinformationen.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um vom Anfangstermin ausgehend zu planen, klicken Sie in der Liste Terminplan berechnen von auf Projektanfangstermin.

    • Um vom Abschlusstermin ausgehend zu planen, klicken Sie in der Liste Terminplan berechnen von auf Projektendtermin.

  3. Geben Sie im Feld Anfangstermin oder Endtermin das Datum ein, ab dem die Planung beginnen soll.

  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, vom Endtermin aus zu planen, weil Sie den spätesten möglichen Anfangstermin zur Einhaltung des Endtermins ermitteln möchten, ist es häufig trotzdem sinnvoll, wieder zur Planung im Ausgang vom Anfangstermin zurückzukehren, wenn die Arbeit am Projekt beginnt. Dadurch können Sie den Fortschritt Ihres Projekts eindeutig ersehen und Faktoren und Situationen nachverfolgen, die zu einer Änderung des Endtermins führen können.

  • Ein Projekt kann jederzeit nur vom Projektanfangstermin oder vom Projektendtermin aus geplant werden. Es kann nicht gleichzeitig von beiden Terminen aus geplant werden. Bei der Planung vom Projektanfangstermin aus wird der Projektendtermin automatisch berechnet, wenn sich das Projekt ändert. Wenn Sie vom Projektendtermin aus planen, wird der Projektanfangstermin automatisch berechnet. Um den automatisch berechneten Termin zu ändern, müssen Sie entweder auf die Planung des Projekts vom aktuell berechneten Datum aus umstellen oder Änderungen an den Vorgängen im Projekt vornehmen, um die Terminberechnung anzupassen.

  • Wenn sich nach dem Ändern des Anfangstermins der Endtermin nicht ändert, ist möglicherweise für mindestens einen Vorgang eine Termineinschränkung festgelegt. Überprüfen Sie die Einschränkungen in Ihrer Planung, und vergewissern Sie sich, dass alle angemessen und erforderlich sind. (Um die Einschränkungen eines Vorgangs anzuzeigen, wählen Sie den Vorgang aus, und klicken sie dann im Menü Extras auf Vorgänge steuernde Faktoren.

  • Wenn sich nach dem Ändern des Endtermins der Anfangstermin nicht ändert, wurde möglicherweise entweder für mindestens einen Vorgang ein Ist-Fortschritt gemeldet oder eine Termineinschränkung festgelegt. Überprüfen Sie die Einschränkungen in Ihrer Planung, und vergewissern Sie sich, dass alle angemessen und erforderlich sind. (Um die Einschränkungen eines Vorgangs anzuzeigen, wählen Sie den Vorgang aus, und klicken sie dann im Menü Extras auf Vorgänge steuernde Faktoren.

  • Sie können den Anfangs- oder Endtermin eines Projekts jederzeit ändern, auch nach dem Erstellen des Projektplans. Wenn Sie beispielsweise versuchen, einen bestimmten Endtermin einzuhalten und Ihr Projektplan aktuell über diesen Termin hinausreicht, können Sie den Anfangstermin manuell früher festlegen, um den Endtermin automatisch anzupassen. Um den Projektanfangs- oder -endtermin zu verschieben, klicken Sie auf der Symbolleiste Analyse auf Termine anpassen. Dieses Makro ändert die Vorgangsdaten im Verhältnis zu dem neuen Anfangstermin oder Endtermin für das Projekt.

Weitere Informationen zum Planen ausgehend von einem Anfangs- oder Endtermin

Nahezu jedes Projekt sollte von einem festgelegten Anfangstermin ausgehend geplant werden. Auch wenn der Endtermin des Projekts bekannt ist, bietet Ihnen eine vom Anfangstermin ausgehende Planung die größte Flexibilität.

Es gibt jedoch einige Fälle, in denen die Planung von einem Endtermin aus besser geeignet ist. Beispielsweise empfiehlt sich die Planung im Ausgang von einem Endtermin im Allgemeinen in diesen Fällen:

  • Sie möchten den Termin bestimmen, zu dem ein Projekt beginnen muss, um an einem bestimmten erforderlichen Datum abgeschlossen zu werden.

  • Sie sind nicht sicher, wann das Projekt beginnt (beispielsweise wenn Ihr Starttermin vom Eingang der Arbeit aus einer anderen Quelle abhängt und der Eingangstermin für diese Arbeit noch nicht bekannt ist).

  • Sie müssen entsprechend Ihrer Projektmanagementmethodologie vom Endtermin aus planen.

Wenn Sie mit einem Projekt arbeiten, das von einem Endtermin aus geplant ist, bedenken Sie die Unterschiede in der Verarbeitung einiger Prozesse in solchen Projekten in Microsoft Office Project. Bei Projekten, die vom Endtermin aus geplant sind:

  • Beim Eingeben neuer Vorgänge weist Office Project diesen Vorgängen automatisch die Einschränkung So spät wie möglich zu. Sie sollten andere Bedingungen nur festlegen, wenn sie erforderlich sind.

  • Wenn Sie den Endtermin eines Vorgangs durch Ziehen eines Vorgangsbalkens ändern, weist Office Project automatisch die Einschränkung Ende nicht später als zu.

  • Wenn Sie Überlastung von Ressourcen im Projekt mithilfe des automatischen Abgleichs reduzieren, versieht Office Project die Abgleichsverzögerung zugunsten des Ausgleichs der Ressourcenverfügbarkeit mit einem negativen Vorzeichen. Da das Projekt ausgehend vom Endtermin geplant ist, wird bei negativen Abgleichsverzögerungen die Zeit nicht vor, sondern nach einem Vorgang hinzugefügt.

Wenn Sie für ein Projekt, das zuvor ausgehend vom Anfangstermin geplant wurde, eine vom Endtermin ausgehende Planung festlegen, entfernt Office Project automatisch alle Abgleichsverzögerungen und Abgleichsunterbrechungen von Vorgängen und Zuordnungen.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×