Festlegen der Rundungsgenauigkeit

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können häufig verhindern, dass sich Fehler bei der Gleitkommarundung auf Ihre Arbeit auswirken, indem Sie die Option Genauigkeit wie angezeigt festlegen, bevor Sie Ihren Daten ein Zahlenformat zuweisen. Diese Option zwingt den Wert der einzelnen Zahlen im Arbeitsblatt eine Genauigkeit anzunehmen, die auf dem Arbeitsblatt angezeigt wird.

Hinweis : Die Verwendung der Option Genauigkeit wie angezeigt kann kumulierte Berechnungseffekte aufweisen, durch die Ihre Daten mit der Zeit möglicherweise zunehmend ungenau werden. Verwenden Sie diese Option nur, wenn Sie sicher sind, dass die angezeigte Genauigkeit die Richtigkeit Ihrer Daten beibehält.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche und anschließend auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert, aktivieren Sie dann unter Beim Berechnen dieser Arbeitsmappe das Kontrollkästchen Genauigkeit wie angezeigt festlegen, und klicken Sie anschließend auf OK.

  3. Klicken Sie auf OK.

  4. Markieren Sie auf dem Arbeitsblatt die Zellen, die Sie formatieren möchten.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf das Startprogramm für ein Dialogfeld Schaltflächensymbol (neben Zahl).

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  6. Klicken Sie im Feld Kategorie auf Zahl.

  7. Geben Sie in das Feld Dezimalstellen die Anzahl von Dezimalstellen ein, die angezeigt werden sollen.

Tipp : Um alle unverankerte Punkt arithmetischen Speicher Ungenauigkeit zu verringern, können Sie auch die Funktion RUNDEN verwenden, zum Runden von Zahlen auf die Anzahl von Dezimalstellen, die von der Berechnung benötigt wird.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×