Festlegen der Anrufweiterleitungsoptionen

Mithilfe der Optionen für die Anrufweiterleitung können Sie definieren, wie Lync mit eingehenden Anrufen umgehen soll, wenn Sie nicht an Ihrem Arbeitsplatztelefon sind oder möchten, dass Ihre Anrufe von einer anderen Person angenommen werden.

Hinweise : 

  • Bei Notrufen werden die Anrufweiterleitungsregeln für 120 Minuten deaktiviert, sodass Sie von den Einsatzkräften zurückgerufen werden können. Sie können die Anrufweiterleitungsoptionen jederzeit zurücksetzen, indem Sie in der unteren linken Ecke des Lync-Hauptfensters auf das Anrufweiterleitungsmenü klicken.

  • Wenn Sie in Lync die Anrufweiterleitung konfigurieren, wird beim Durchstellen eines Anruf für den Anrufer die Nummer angezeigt, an die Sie Ihre Anrufe weiterleiten. Dies gilt jedoch nur für Anrufe, die zwischen Lync-Systemen erfolgen.

Anrufweiterleitungsoptionen

Sie können Lync anweisen, eingehende Anrufe wie folgt zu behandeln:

Anrufweiterleitung deaktivieren

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Anrufe nur auf der geschäftlichen Rufnummer oder bei Lync eingehen sollen.

Meine Anrufe weiterleiten an:

Wenn Anrufe sofort weitergeleitet werden und nicht an die geschäftliche Rufnummer gehen sollen, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, und wählen Sie dann eine der Optionen aus dem Dropdownmenü aus:

  • Voicemail: leitet Ihre Anrufe direkt an Ihre Voicemail weiter, wenn diese eingerichtet ist.

  • Mobil: leitet Ihre Anrufe an Ihre Mobiltelefonnummer weiter, wenn die Nummer im Fenster Lync - Optionen > Telefone angegeben wurde.

  • Privat: leitet Ihre Anrufe an Ihre private Telefonnummer weiter, wenn die Nummer im Fenster Lync - Optionen > Telefone angegeben wurde.

  • Neue Rufnummer oder neuer Kontakt: Geben Sie eine Rufnummer ein, unter der Sie erreichbar sind, oder wählen Sie einen Lync-Kontakt aus, der Ihre Anrufe entgegennehmen soll.

  • Meine Stellvertretungen : Wenn Sie Ihre Stellvertretungen eingerichtet haben, empfangen diese Ihre Anrufe. Sie können auch in diesem Fenster Stellvertretungen hinzufügen, wenn Sie noch keine ausgewählt haben oder Sie klicken auf Stellvertretungen bearbeiten im Fenster Anrufweiterleitung, um die Mitglieder zu verwalten.

Gleichzeitig anrufen:

Wenn Anrufe bei Ihrer geschäftlichen Rufnummer und bei einer weiteren Rufnummer eingehen sollen, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, und wählen Sie dann eine der Optionen aus dem Dropdownmenü aus:

  • Mobil: Ihre Anrufe gehen bei Ihrer geschäftlichen Rufnummer und Ihrer Mobiltelefonnummer ein, wenn die Nummer im Fenster Lync - Optionen > Telefone angegeben wurde.

  • Privat: Ihre Anrufe gehen bei Ihrer geschäftlichen und privaten Rufnummer ein, wenn die Nummer im Fenster Lync - Optionen > Telefone angegeben wurde.

  • Neue Rufnummer: Geben Sie eine weitere Rufnummer ein, an der Anrufe zusätzlich zur geschäftlichen Rufnummer eingehen sollen.

  • Meine Stellvertretungen: Ihre Anrufe gehen bei Ihrer geschäftlichen Rufnummer und Ihren Stellvertretungen ein, wenn Sie diese eingerichtet haben. Sie können auch in diesem Fenster Stellvertretungen hinzufügen, wenn Sie noch keine ausgewählt haben oder Sie klicken auf Stellvertretungen bearbeiten im Fenster Anrufweiterleitung, um die Mitglieder zu verwalten.

  • Meine Teamanrufgruppe: Wenn Sie Ihre Teamanrufgruppe eingerichtet haben, empfangen diese und Ihre geschäftliche Rufnummer Ihre Anrufe. Sie können auch am unteren Rand in diesem Fenster Mitglieder Ihrer Teamanrufgruppe hinzufügen oder entfernen, wenn Sie sie noch nicht eingerichtet haben, oder Sie klicken im Fenster Anrufweiterleitung auf Mitglieder der Teamanrufgruppe bearbeiten, um die Mitglieder zu verwalten.

Seitenanfang

Einstellungen für die Anrufweiterleitung

Wenn Sie festlegen möchten, nach welcher Zeit Anrufe weitergeleitet werden sollen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie unter Ihre aktuellen Anrufweiterleitungseinstellungen auf den Link neben Unbeantwortete Anrufe gehen an.

  2. Wählen Sie die Rufnummer aus, an die der Anruf weitergeleitet werden soll. Beispielsweise Voicemail oder Neue Rufnummer oder neuer Kontakt.

  3. Wählen Sie im Menü Klingeldauer in Sekunden vor dem Umleiten eine Verzögerungszeit aus, nach der Anrufe weitergeleitet werden.

  4. Klicken Sie auf OK, um zu Lync – Optionen zurückzukehren.

  5. Klicken Sie auf den Link neben Diese Einstellungen werden angewendet, und wählen Sie Immer aus, oder wählen Sie Nur während der Arbeitszeiten, wie in Outlook vorgegeben.

Seitenanfang

Bearbeiten der Mitglieder der Teamanrufgruppe

Eine Teamanrufgruppe ist eine Gruppe von Personen, die Anrufe annehmen können, die an Ihrem Arbeitsplatz eingehen, solange dieses von Ihrem Supportteam aktiviert ist. Sie können Mitglieder hinzufügen und entfernen sowie auswählen, welche Mitglieder in Ihrem Namen Anrufe entgegennehmen können.

Klicken Sie auf Mitglieder der Teamanrufgruppe bearbeiten, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

  • Zum Hinzufügen von Mitgliedern klicken Sie auf Hinzufügen, und dann doppelklicken Sie auf den gewünschten Kontakt.

  • Zum Löschen eines Mitglieds wählen Sie den Kontakt aus und klicken dann auf Entfernen.

  • Wenn Sie eine Verzögerungszeit bis zum Durchstellen des Anrufs an die Gruppe angeben möchten, wählen Sie unter Ihre Teamanrufgruppe nach Ablauf dieser Anzahl von Sekunden anrufen eine Zeit aus.

    Hinweis : Durch das Einrichten einer Teamanrufgruppe werden Ihre Anrufe nicht automatisch an diese weitergeleitet. Stellen Sie sicher, dass Sie im Anrufweiterleitungsabschnitt eine Option unter Gleichzeitig anrufen bzw. Meine Anrufe weiterleiten an auswählen.

Seitenanfang

Bearbeiten von Stellvertretungen

Sie können Stellvertretungen hinzufügen und auswählen, ob diese in Ihrem Namen Anrufe entgegennehmen sollen. Beim Hinzufügen von Stellvertretungen erstellt Lync automatisch eine Gruppe Stellvertretungen in Ihrer Kontaktliste.

So fügen Sie Stellvertretungen hinzu, entfernen oder verwalten sie:

  1. Klicken Sie auf Stellvertretungen bearbeiten.

  2. Klicken Sie auf Hinzufügen, und doppelklicken Sie dann auf den gewünschten Kontakt.

  3. Damit Ihre Stellvertretungen Ihre Anrufe annehmen können, aktivieren Sie das Feld neben Anrufe empfangen.

  4. Wenn Sie eine Verzögerungszeit bis zum Durchstellen des Anrufs an Ihre Stellvertretungen angeben möchten, wählen Sie im Menü Stellvertretungen nach Ablauf dieser Anzahl von Sekunden anrufen eine Zeit aus.

  5. Zum Löschen einer Stellvertretung wählen Sie den Namen aus, und klicken Sie dann auf Entfernen.

    Hinweis : Durch das Einrichten von Stellvertretungen werden Ihre Anrufe nicht automatisch an diese weitergeleitet. Stellen Sie sicher, dass Sie im Anrufweiterleitungsabschnitt eine Option unter Gleichzeitig anrufen bzw. Meine Anrufe weiterleiten an auswählen.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×