Fehlermeldung "Das Installationslimit ist erreicht" beim Aktivieren von Office 2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Bei dem Versuch, Office 2016 für Mac zu aktivieren, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Das Installationslimit ist erreicht.

Ihr Konto "<E-Mail-Adresse>" wurde verwendet, um Office auf der maximal zulässigen Anzahl Computer zu aktivieren. Suchen Sie Ihre Kontoseite auf, um Ihre Einstellungen zu verwalten, und kehren Sie dann hierher zurück, um die Aktivierung erneut zu versuchen.

Fehlermeldung "Das Installationslimit ist erreicht"

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie die maximale Anzahl von Vorgänge erreicht haben, die Office ermöglicht.

Deaktivieren einer Office 365-Installation

Office 365 Home oder Personal
  1. Deaktivieren einer vorhandenen Office 365 zu installieren.

  2. Versuchen Sie, Office 365 für Start erneut aktivieren.

Office 365 Business
  1. Deaktivieren einer Office 365 für Unternehmen zu installieren.

  2. Versuchen Sie, Office 365 für Unternehmen erneut aktivieren.

2016 von Office für Mac: einmalige erwerben

Wenn Sie eine einmalige Erwerb von Office 2016 für Mac und nicht für ein Abonnement von Office 365 erworben haben, sind Sie nur eine Installation von Office 2016 für Mac zulässig. Wenn Sie dieselbe Kopie von Office erneut aktivieren müssen, können Sie dies tun, per Telefon. Verwenden Sie den folgenden Link zum Microsoft-Support wenden.

Kontaktieren des Supports

Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Aktivierung von Office 2016 für Mac Probleme auftreten, wenden Sie sich an den Microsoft support.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×