Fehler: "Stopp. Sie sollten mit der Installation von Office 2016 noch warten. Wenn Sie fortfahren, muss Folgendes entfernt werden."

"Stopp. Sie sollten mit der Installation von Office 2016 noch warten. Wenn Sie fortfahren, muss Folgendes entfernt werden: <Name der Anwendung>. Diese Anwendung kann in Verbindung mit Office 2016 derzeit noch nicht genutzt werden. Wir arbeiten an einer Lösung."

Fehlermeldung, mit der Sie aufgefordert werden, ältere Apps zu entfernen

Der Grund für das Auftreten der oben angegebenen Fehlermeldung ist, dass Office 2016 nicht mit bestimmten eigenständigen Office 2013-Anwendungen auf dem gleichen Computer betrieben werden kann. Dies betrifft jedes Office 2016-Produkt, ganz gleich, ob es im Rahmen eines Office 365-Abonnements bereitgestellt oder als Anwendungssuite, wie z. B. Office Professional 2016, Office Home and Student 2016 oder Office Home and Business 2016, erworben wird.

Dieser Fehler kann in folgenden Fällen auftreten:

  • Auf Ihrem Computer ist eine eigenständige 2013-App installiert (z. B. Word 2013), doch eine neuere Version der App ist in der Office 2016-Suite enthalten, die Sie installieren. Beispiel: Da Office 2016 die Word 2016-App enthält, wird die eigenständige Word 2013-Version beim Auswählen von Trotzdem installieren entfernt, und Sie können diese Version nicht mehr erneut auf demselben Computer installieren.

    ODER

  • Bei Ihnen trifft Verzögerter Kanal für einen der Office 365 Business-Pläne in der Tabelle unten zu. Das bedeutet, dass eigenständige 2013-Apps, die in Office 2016 nicht enthalten sind, z. B. Project 2013 oder Visio 2013, entfernt werden müssen. Wenn Sie Trotzdem installieren auswählen, können Sie diese Anwendungen nicht erneut auf demselben Computer installieren. Wenn für Sie "Verzögerter Kanal" aktiv ist und dies auf Sie zutrifft, finden Sie Informationen zu möglichen Vorgehensweisen im folgenden Abschnitt.

Was kann ich tun?

Wenn Sie über eine der eigenständigen Anwendungen in der rechten Spalte der Tabelle unten verfügen und Ihre Organisation auf Verzögerter Kanal für einen der unten aufgeführten Pläne mit Berechtigungen für Office 2016-Produkte gesetzt ist, können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen, um ein kostenloses Upgrade für die eigenständige 2013-Anwendung zu erhalten. Dieses Angebot steht nur von heute bis Februar 2017 zur Verfügung. Nach diesem Datum werden parallele Installationen von "Verzögerter Kanal" mit allen eigenständigen 2013-Anwendungen unterstützt, die in der Office 2016-Installation nicht enthalten sind, z. B. Project 2013 oder Visio 2013.

Pläne mit Berechtigungen für Office 2016-Produkte auf "Verzögerter Kanal"

Berechtigte eigenständige Office 2013-Produkte

  Office 365 Business
  Office 365 Business Premium
  Office 365 ProPlus

  Office 365 Education E5

 Office 365 Enterprise E3
 Office 365 Enterprise E4
 Office 365 Enterprise E5

  Office 365 Nonprofit Business Premium
  Office 365 Nonprofit E3
  Office 365 Nonprofit E5

 Office 365 U.S. Government E3
 Office 365 U.S. Government E4

  Project Online Professional
 Project Online Premium

Visio Pro für Office 365

Project Standard 2013

Project Professional 2013

Visio Standard 2013

Visio Professional 2013

Word 2013

Excel 2013

PowerPoint 2013

Outlook 2013

Publisher 2013

Access 2013

Hinweise : Außer in den zuvor aufgeführten eigenständigen Anwendungen wird diese Fehlermeldung auch angezeigt, wenn Sie InfoPath 2013, SharePoint Designer 2013 oder OneDrive for Business installiert haben.

  • InfoPath 2013 steht hier zum Download bereit.

  • SharePoint Designer 2013 steht hier zum Download bereit.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum kostenlosen Upgrade auf eigenständige Anwendungen finden Sie unter Spezielle Angebote für Kunden, die eigenständige Office 2016- und Office 2013-Anwendungen betreiben.

Siehe auch

Installieren und Verwenden verschiedener Office-Versionen auf demselben PC

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×