Fehler "Leider konnte Office (64 Bit) nicht installiert werden" bei der Installation von Office 2013 oder Office 365

Sie erhalten diese Fehlermeldung bei dem Versuch, die 64-Bit-Version von Office 2013 oder Office 365 oder eine eigenständige Office-Anwendung wie Visio auf einem Computer zu installieren, auf dem bereits eine 32-Bit-Version von Office installiert ist.

Fehlermeldung "32-Bit-Office kann nicht über 64-Bit-Office installiert werden"

Hinweis   Das vorstehende Dialogfeld enthält die Meldung, dass Office (64-Bit) nicht installiert werden kann, da bereits 32-Bit-Office-Programme installiert sind. Es gibt ein entsprechendes Dialogfeld mit der Meldung, dass Office (32-Bit) nicht installiert werden kann, da bereits 64-Bit-Office-Programme installiert sind.

Sie erhalten diese Fehlermeldung bei dem Versuch, die 32-Bit-Version von Office 2013 oder Office 365 oder eine eigenständige Office-Anwendung wie Visio auf einem Computer zu installieren, auf dem bereits eine 64-Bit-Version von Office installiert ist.

Fehlermeldung "32-Bit-Office kann nicht über 64-Bit-Office installiert werden"

Sie können keine 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Office kombinieren.

Wenn es um 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Office geht, müssen Sie sich zwischen einer von beiden Versionen entscheiden – eine Kombination kann nicht installiert werden. Sie können Versionen wie Office 2010 und Office 2013 kombinieren – solange beide entweder 32-Bit oder 64-Bit sind.

Wenn Sie also Office 2013 zusammen mit einer anderen Version von Office installieren möchten, installieren Sie den Typ, der mit dem bereits installierten Typ übereinstimmt. Wenn Sie beispielsweise die 32-Bit-Version von Office 2010 bereits installiert haben, installieren Sie auch die 32-Bit-Version von Office 2013.

Wenn Sie von 32-Bit auf 64-Bit umsteigen möchten, müssen Sie die 32-Bit-Version deinstallieren, bevor Sie die 64-Bit-Version installieren. Ebenso müssen Sie die 64-Bit-Version deinstallieren, wenn Sie von 64-Bit auf 32-Bit umsteigen möchten, bevor Sie die 32-Bit-Version installieren.

Wenn Sie beispielsweise die 32-Bit-Version von Office 2010 installiert haben und die 64-Bit-Version von Office 2013 installieren und Office 2010 auf demselben Computer ausführen möchten, müssen Sie Office 2010 deinstallieren, die 64-Bit-Version von Office 2010 erneut installieren und dann die 64-Bit-Version von Office 2013 installieren.

Als Entscheidungshilfe für die zu installierende Version lesen Sie Auswählen der 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Office.

Deinstallieren von Office

Gehen Sie gemäß den entsprechenden Deinstallationsanweisungen für die Office-Version vor, die Sie deinstallieren möchten.

Installieren von Office

Hinweis   Wenn nur Office 2013 auf Ihrem Computer ausgeführt werden soll, müssen Sie die andere Version nicht erneut installieren, die Sie gemäß den Anweisungen im vorherigen Abschnitt deinstalliert haben.

Verwenden Sie zur erneuten Installation von Office 2010 oder Office 2007 die ursprüngliche Office-DVD und den Product Key.

Installieren der 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Office 2013   

Gilt für: Outlook 2013, OneNote 2016 Preview, Visio 2013, Excel 2016 Preview, OneNote 2013, Project Standard 2013, Publisher 2013, Access 2013, Visio Professional 2013, PowerPoint 2013, Word 2016 Preview, Word 2013, Project Professional 2013, Excel 2013, PowerPoint 2016 Preview, Outlook 2016 Preview



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern