Farbcodieren Sie e-Mail-Nachrichten an Sie gerichtet

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Suchen Sie morgens, nachdem Sie Microsoft Office Outlook gestartet haben, um in Ihren Posteingang zu sehen, insbesondere nach Nachrichten, die exklusiv an Sie gesendet wurden? Diese lassen sich ganz einfach finden, indem Sie Nachrichten, die exklusiv an Sie adressiert sind, farbcodieren. Auf diese Weise können Sie diese Nachrichten mit höherer Priorität von den Nachrichten trennen, die Sie über Verteilerlisten erhalten bzw. bei denen Sie nur über die Zeilen "Cc" oder "Bcc" adressiert wurden.

Farbcodieren von exklusiv an Sie gesendeten Nachrichten

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Organisieren.

    Organisieroptionen Posteingang

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Organisieroptionen Posteingang auf Farben verwenden.

  3. Klicken Sie in der Liste neben "Nur an mich" gesendete Nachrichten in auf die gewünschte Farbe.

  4. Klicken Sie auf Einschalten.

  5. Schließen Sie das Dialogfeld Organisieroptionen Posteingang.

    Hinweise : 

    • Um die Art, in der diese Nachrichten angezeigt werden, weiterhin anzupassen – hierzu zählen zum Beispiel der Schriftschnitt und -grad – klicken Sie zuerst auf Farben verwenden und dann im Dialogfeld Organisieroptionen Posteingang auf Automatische Formatierung.

    • Klicken Sie zum Deaktivieren der Farbeinstellung auf Ausschalten.

    • Klicken Sie zum Ändern der Farbe auf Ausschalten, anschließend auf die gewünschte Farbe in der Liste und dann auf Einschalten.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×