Exportieren von Daten aus einem SharePoint Workspace 2010-Kalendertool oder Importieren von Daten dorthin

Sie können Besprechungen aus einem 2010-Kalendertool exportieren, um diese in ein anderes Kalendertool in einem Groove-Arbeitsbereich zu importieren oder die Kalenderdaten in andere Programme zu migrieren.

Inhalt dieses Artikels

Exportieren von Daten für den Import in andere Kalendertools

Importieren von Daten in einen 2010-Kalender

Exportieren von Kalenderdaten für die Migration in andere Programme

Exportieren von Daten für den Import in andere Kalendertools

Sie können alle Besprechungen aus einem 2010-Kalendertool in eine Datei im DAT-Format exportieren. Sie können eine exportierte DAT-Datei eines 2010-Kalendertools in ein anderes 2010-Kalendertool importieren.

  1. Öffnen Sie das 2010-Kalendertool, das Sie exportieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Exportieren, und klicken Sie dann auf Kalendertool-Import-/Exportformat (*.dat).

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Daten exportieren einen Speicherort auf dem Datenträger und einen Dateinamen für das Exportieren der DAT-Kalenderdatei aus (oder akzeptieren Sie den Standardspeicherort und den Standarddateinamen), und klicken Sie dann auf Speichern.

Importieren von Daten in einen 2010-Kalender

  1. Öffnen Sie das 2010-Kalendertool (oder fügen Sie es hinzu), in das Sie die Kalenderdaten importieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Importieren.

  3. Navigieren Sie im Dialogfeld Daten importieren zu dem Speicherort auf dem Datenträger, der die exportierte DAT-Kalenderdatei enthält, und klicken Sie dann auf Öffnen.

Exportieren von Kalenderdaten für die Migration in andere Programme

Verwenden Sie dieses Verfahren, wenn Sie sich entschieden haben, ein Kalendertool in einem Groove-Arbeitsbereich nicht mehr zu verwenden, Sie jedoch weiterhin Zugriff auf die Kalenderdaten für die Verwendung in anderen Programmen wünschen. Sie können die Kalenderdaten in das HTML- oder das XML-Format exportieren. Sie können diese Daten dann programmgesteuert in andere Programme importieren.

Es steht ein zusätzliches XML-Exportformat "XML für SharePoint-Upload" zur Verfügung, das ggf. mit einem Testmigrationstool verwendet werden kann, das auf MSDN verfügbar ist<link>. Das Migrationstool wurde zu Testzwecken für die Verarbeitung von aus Groove 2010-Diskussionstools exportierten XML-Dateien eingerichtet, um den Import in SharePoint-Diskussionslisten zu ermöglichen. Das Migrationstool enthält Dokumentation, die die Struktur der XML-Elemente eines Groove-Tools erläutert, damit Sie ggf. in der Lage sind, programmgesteuert Daten aus anderen Groove-Tools (z. B. aus dem Kalendertool) in SharePoint Listen zu importieren.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Exportieren, und klicken Sie dann auf Peertool-Datenarchivformate (HTML, XML).

  2. Aktivieren Sie im Dialogfeld Peertooldaten exportieren die Optionen aus, die Sie zum Exportieren der Kalendertooldaten wünschen, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Ordner suchen einen Ordner für den Export der Tooldaten aus, und klicken Sie dann auf OK.
    SharePoint Workspace exportiert die Kalendertooldaten in den ausgewählten Formaten in die angegebenen Ordner und erstellt einen Unterordner "FileAttachments" zum Speichern von Dateianhängen aus Kalenderelementen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×