Exportieren oder Importieren von Daten in ein anderes Dateiformat

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können Informationen aus Microsoft Project in ein anderes Format mithilfe eines Assistenten exportieren. Im folgenden finden eine Liste der Formate zu exportieren oder Importieren aus.

  • Microsoft Excel (als Arbeitsmappe oder PivotTable-Bericht)

  • Nur Text (Tabstopp-getrennt)

  • durch Trennzeichen getrennte Werte (CSV)

  • Extensible Markup Language (XML)

Durch definieren oder Bearbeiten der Karten exportieren oder Importieren dieser Assistenten, können Sie problemlos Daten an und von der Aufgabe, einer Ressource oder Zuordnung die gewünschten Felder übertragen.

Was möchten Sie tun?

Exportieren von Projektinformationen

Importieren von Projektinformationen

Exportieren von Projektinformationen

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, und klicken Sie dann auf Speichern unter.

  2. Wählen Sie im Feld Dateityp das Dateiformat, dem Sie Daten exportieren möchten.

  3. Geben Sie im Feld Dateiname einen Namen für die exportierte Datei ein.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

  5. Folgen Sie den Anweisungen im Export-Assistenten, um die gewünschten Daten in die entsprechenden Felder der Zieldatei zu exportieren.

  6. Wenn der Assistent Sie auffordert, ein neues Schema zu erstellen oder ein vorhandenes zu verwenden, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Neues Schema, um ein vollständig neues Exportschema zu erstellen.

    • Klicken Sie auf Vorhandenes Schema verwenden, um ein Standardschema oder ein Schema zu verwenden, das Sie zuvor definiert und gespeichert haben.

  7. Überprüfen oder bearbeiten Sie auf der Seite Vorgangsschema, Ressourcenschema oder Zuordnungsschema des Export-Assistenten die Vorschläge von Project für das Schema, oder erstellen Sie ein neues Schema:

    • Um bestimmte Projektinformationen zu exportieren, geben Sie das gewünschte Feld in der Spalte Von an, bzw. wählen Sie es aus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    • Um alle Vorgangs-, Ressourcen- oder Zuordnungsfelder des Projekts zum Exportschema hinzuzufügen, klicken Sie auf Alle hinzufügen.

    • Um alle Vorgangs- oder Ressourcenfelder einer bestimmten Tabelle zum Exportschema hinzuzufügen, klicken Sie auf Basierend auf Tabelle. Klicken Sie auf die Tabelle, die Sie verwenden möchten, und dann auf OK.

    • Um alle Vorgangs-, Ressourcen- oder Zuordnungsfelder aus einem Exportschema zu entfernen, klicken Sie auf Alle löschen.

    • Um ein neues Feld oberhalb eines anderen Felds einzufügen, klicken Sie auf ein Feld in der Spalte Von, und klicken Sie dann auf Zeile einfügen.

    • Um ein neues Feld oberhalb eines anderen Felds einzufügen, klicken Sie auf ein Feld in der Spalte Von, und klicken Sie dann auf Zeile einfügen.

    • Um ein Feld zu löschen, klicken Sie in der Spalte Von darauf, und klicken Sie dann auf Zeile löschen. Um den Namen des Felds in der Zieldatei zu ändern, klicken Sie auf das Feld in der Spalte Zu, und geben Sie einen neuen Namen ein.

  8. Um nur bestimmte Vorgänge oder Ressourcen zu exportieren, klicken Sie im Feld Exportfilter auf den gewünschten Filter.

  9. Wenn Sie die Reihenfolge der Felder in der Zieldatei ändern möchten, klicken Sie auf ein Feld in der Spalte Nach, und klicken Sie dann auf die Schaltflächen zum Verschieben, um das Feld an die gewünschte Position zu verschieben.

  10. Klicken Sie auf der letzten Seite des Export-Assistenten auf Fertig stellen, um Ihre Daten zu exportieren.

Hinweis : 

  • Sie können nur ein vollständiges Projekt ins XML-Format exportieren. In Project werden die Daten ohne den Export-Assistenten automatisch zugeordnet. Darüber hinaus sind zum Minimieren der Dateigröße Felder, die NULL-Werte enthalten, in der exportierten XML-Datei nicht enthalten.

  • Auf der Seite Vorgangsschema, Ressourcenschema oder Zuordnungsschema des Export-Assistenten können Sie unter Vorschau eine Vorschau des Exportschemalayouts anzeigen.

  • Sie können ein neues oder bearbeitetes Exportschema speichern, wenn Sie es erneut verwenden möchten. Klicken Sie auf der letzten Seite des Export-Assistenten auf Schema speichern, und geben Sie dann einen Namen im Feld Schemaname ein. Das neue Schema wird der Liste der vordefinierten Schemen hinzugefügt.

  • Sie können ein vorhandenes Exportschema aus einem anderen Projekt verwenden, wenn es in der Globaldatei vorhanden ist. Mithilfe von Organisieren können Sie ein Exportschema aus einer Projektdatei in die Globaldatei kopieren.

  • Wenn Sie ein Exportschema zum Speichern von Daten entweder im CSV-Dateiformat oder im TXT-Dateiformat erstellen und das Texttrennzeichen festlegen, steuert das Trennzeichen, und nicht die Dateierweiterung, den Dateityp. Wenn Sie zum Beispiel die Datei "MeinProjekt.csv" speichern, im Schema jedoch ein Tabulatortrennzeichen angegeben haben, enthält die CSV-Datei Tabulatoren anstelle von Kommas, obwohl die Dateierweiterung Kommas angibt.

Seitenanfang

Importieren von Projektinformationen

Sie können Informationen in Project mithilfe einer beliebigen Eingegebenes Feld aus einem anderen Produkt Dateiformat, wie Microsoft Office Excel, Microsoft Office Access, Extensible Markup Language (XML), durch Trennzeichen getrennte Werte (CSV) oder Textformat mit Tabstopptrennzeichen zu importieren.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Durchsuchen.

  2. Klicken Sie im Feld Dateityp auf den Dateityp, aus dem Sie Daten importieren möchten

  3. Navigieren Sie zum Ordner mit der Datei, die Sie importieren möchten, und wählen Sie die Datei in der Dateiliste aus.

  4. Klicken Sie auf Öffnen.

  5. Folgen Sie den Anweisungen des Import-Assistenten, um die gewünschten Daten in die richtigen Project-Felder zu importieren.

  6. Überprüfen oder bearbeiten Sie auf der Seite Vorgangsschema, Ressourcenschema oder Zuordnungsschema des Import-Assistenten die Vorschläge von Project für das Schema:

    • Um die Daten aus einem Feld der Quelldatei in ein anderes Project-Feld zu importieren, klicken Sie auf das Feld in der Spalte Nach, wählen Sie ein neues Feld aus, und drücken Sie die EINGABETASTE.

    • Um den Namen eines Felds in der Zieldatei zu ändern, klicken Sie auf das Feld in der Spalte Zu, und geben Sie dann einen neuen Namen ein.

    • Um ein Feld zu löschen, klicken Sie in der Spalte Von darauf, und klicken Sie dann auf Zeile löschen.

    • Um ein neues Feld oberhalb eines anderen Felds einzufügen, klicken Sie auf ein Feld in der Spalte Von, und klicken Sie dann auf Zeile einfügen.

    • Um alle Vorgangs-, Ressourcen- oder Zuordnungsfelder aus einem Importschema zu entfernen, klicken Sie auf Alle löschen.

    • Um alle Vorgangs-, Ressourcen- oder Zuordnungsfelder der Zieldatei zum Importschema hinzuzufügen, klicken Sie auf Alle hinzufügen.

      Tipp : Auf der Seite Vorgangsschema,Ressourcenschema oder Zuordnungsschema des Import-Assistenten können Sie unter Vorschau eine Vorschau des Importschemalayouts anzeigen.

  7. Um die Reihenfolge der Felder in der Zieldatei zu ändern, klicken Sie auf ein Feld in der Spalte Nach, und klicken Sie dann auf die Schaltflächen zum Verschieben, um das Feld an die gewünschte Position zu verschieben.

  8. Klicken Sie auf der letzten Seite des Import-Assistenten auf Fertig stellen, um Ihre Daten zu importieren.

    Tipp : Sie können ein neues oder bearbeitetes Importschema speichern, wenn Sie es erneut verwenden möchten. Klicken Sie auf der letzten Seite des Import-Assistenten auf Schema speichern, und geben Sie einen Namen im Feld Schemaname ein. Das neue Schema wird der Liste der vordefinierten Schemen hinzugefügt.

Hinweis : 

  • Sie können ein vorhandenes Importschema aus einem anderen Projekt verwenden, wenn es in der Globaldatei vorhanden ist. Mithilfe von Organisieren können Sie ein Importschema aus einer Projektdatei in die Globaldatei kopieren.

  • Wenn Sie ein Importschema zum Einbinden von Daten entweder aus dem CSV-Dateiformat oder dem TXT-Dateiformat erstellen und das Texttrennzeichen festlegen, steuert das Trennzeichen, und nicht die Dateierweiterung, den Dateityp. Wenn Sie zum Beispiel die Datei "MeinProjekt.csv" importieren, im Schema jedoch ein Tabulatortrennzeichen angegeben haben, enthält die CSV-Datei Tabulatoren anstelle von Kommas, obwohl die Dateierweiterung Kommas angibt.

  • Obwohl Sie Werte in einige berechnete Felder eingeben können, möglicherweise Project diese Werte angegebenen neu berechnet automatisch oder wann Sie.

  • Von Project können nur XML-Daten importiert werden, die sich mithilfe seines Datenaustauschschemas überprüfen lassen.

  • Wenn Sie bei der Verwendung von Microsoft Project Professional Informationen aus einem anderen Dateiformat in ein Enterprise-Projekt importieren möchten, bei dem Sie bestimmte Informationen für Vorgänge eingeben müssen, können Sie das Projekt erst speichern, nachdem Sie alle erforderlichen Informationen eingegeben haben.

  • Denken Sie bei der Verwendung von Microsoft Project Professional daran, dass Felder für Ressourcenkosten in einem Enterprise-Projekt nicht aktualisiert werden können. Sie können Informationen zu Ressourcenkosten nur in Nicht-Enterprise-Projekte oder für Nicht-Enterprise-Ressourcen in einem Projekt importieren.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×