Exportieren eines Kalenders aus Outlook nach Google Calendar

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie Ihren Outlook-Kalender nach Google Calendar exportieren, exportieren Sie eine Momentaufnahme (Snapshot) des Kalenders. Alle Änderungen, die Sie in Ihrem Outlook-Kalender vornehmen, werden nicht automatisch in Google Calendar übernommen.

Exportieren des Kalenders aus Outlook

  1. Wählen Sie in Outlook in Kalender den zu exportierenden Kalender aus.

  2. Klicken Sie auf Datei > Kalender speichern.

    Speichern eines Kalenders als ICS-Datei

  3. Verwenden Sie den Standardnamen, oder geben Sie in das Textfeld Dateiname einen Namen für die iCalendar-Datei ein.

    Neben Weitere Optionen wird eine Zusammenfassung mit dem Kalendernamen, dem Datumsbereich und der Detailebene angezeigt. Wenn Sie mit der Zusammenfassung zufrieden sind, fahren Sie mit Schritt 7 fort, anderenfalls fahren Sie mit Schritt 4 fort.

  4. Klicken Sie auf Weitere Optionen .

  5. Klicken Sie auf den Pfeil Zeitraum, und wählen Sie die Kalenderdaten aus, die in die iCalendar-Datei aufgenommen werden sollen, oder klicken Sie auf Datum angeben, um einen benutzerdefinierten Zeitraum einzugeben.

    Tipp : Wenn Sie einen großen Zeitraum oder Vollständiger Kalender auswählen, kann sich die Größe der iCalendar-Datei beträchtlich erhöhen, was deren Generierungszeit verlängern kann.

    Kalender speichern - Details auswählen

  6. Klicken Sie auf den Pfeil Detail, und wählen Sie die Stufe der Detailgenauigkeit aus, mit der die Anzeige erfolgen soll.

  7. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf Speichern

    Wenn Ihr Kalender leer ist, wird eine Meldung angezeigt, die Ihnen die Option bietet, das Speichern der iCalendar-Datei abzubrechen.

Importieren des Kalenders in Google Calendar

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Calendar-Konto an.

  2. Klicken Sie dann oben auf der Seite auf Einstellungen > Einstellungen.

    Google Calendar - Einstellungen - Einstellungen

  3. Klicken Sie unter Kalender-Einstellungen auf Kalender.

    Google Calendar - auf 'Kalender' klicken

  4. Klicken Sie unter Aufgaben auf Kalender importieren.

    Google Calendar - Aufgaben - Kalender importieren

  5. Klicken Sie neben Datei auf Durchsuchen, wählen Sie die von Ihnen erstellte Datei aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

    Google Calendar - Dialogfeld 'Kalender importieren'

  6. Wählen Sie neben Kalender den Google-Kalender aus, in den Sie die Outlook-Kalenderdaten importieren möchten.

  7. Klicken Sie auf Importieren.

  8. Klicken Sie auf Schließen, und klicken Sie dann auf Zurück zum Kalender, um zu Google Calendar zurückzukehren.

    Google Calendar - Auf 'Zurück zum Kalender' klicken

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×