Exportieren einer Excel-Tabelle nach SharePoint

Wenn Sie eine Excel-Tabelle fortlaufend mit Ihrem Team gemeinsam nutzen möchten, kann das Arbeiten mit SharePoint-Listen die Anzeige und Bearbeitung der Daten vereinfachen.

Weitere Informationen zu Tabellen finden Sie unter Erstellen und Löschen einer Excel-Tabelle in einem Arbeitsblatt.

Wichtig :  Stellen Sie vor dem Exportieren der Tabelle sicher, dass Sie über die erforderlichen Berechtigungen zum Erstellen einer Liste auf der SharePoint-Website verfügen (wenden Sie sich an den Serveradministrator, wenn Sie sich über Ihre Berechtigungen nicht sicher sind) und die Websiteadresse kennen, unter der Sie die Tabelle veröffentlichen möchten.

Wenn Sie Tabellendaten in eine SharePoint-Liste exportieren, können Sie folgende Schritte ausführen:

  • Tabellendaten mit anderen Benutzern gemeinsam nutzen, die die SharePoint-Website verwenden    Auf der SharePoint-Website können andere Benutzer weiterhin die Liste aktualisieren, indem sie die Liste öffnen und die Daten ändern.

  • Eine Einwegverbindung mit den Daten in der SharePoint-Liste erstellen    Mit einer Einwegverbindung mit den Daten in der SharePoint-Liste können Änderungen, die an den Daten in der SharePoint-Liste vorgenommen wurden, in Excel übernommen werden. Wenn Sie die Tabellendaten in Excel aktualisieren, werden die Tabellendaten auf dem Arbeitsblatt einschließlich aller daran vorgenommenen Änderungen mit den aktuellen Daten von der SharePoint-Website überschrieben. In Office Excel 2007 können Sie eine SharePoint-Liste nicht mehr mit Änderungen aktualisieren, die Sie in Excel an den Tabellendaten vorgenommen haben, nachdem diese Daten exportiert wurden.

    Falls die Tabellendaten im Excel-Tabellenblatt nicht mit den an der SharePoint-Liste vorgenommenen Änderungen aktualisiert werden sollen, können Sie die Daten ohne eine Verbindung mit der SharePoint-Liste exportieren.

    Informationen zum Erstellen einer Einwegverbindung finden Sie unter Exportieren einer Tabelle in eine SharePoint-Liste.

Unterstützte Datentypen

Einige Excel-Datentypen können nicht in eine Liste auf der SharePoint-Website exportiert werden. Wenn nicht unterstützte Datentypen exportiert werden, erfolgt eine Konvertierung dieser Datentypen in Datentypen, die mit SharePoint-Listen kompatibel sind. In Excel erstellte Formeln werden z. B. in Werte in einer SharePoint-Liste konvertiert. Nachdem die Daten konvertiert wurden, können Sie Formeln für die Spalten auf der SharePoint-Website erstellen.

Wenn Sie eine Excel-Tabelle für eine SharePoint-Website exportieren, wird jeder Spalte in einer SharePoint-Liste einer der folgenden Datentypen zugewiesen:

  • Text (Einzeilig)

  • Text (Mehrzeilig)

  • Währung

  • Datum/Uhrzeit

  • Zahl

  • Hyperlink (URL)

Wenn eine Spalte Zellen mit unterschiedlichen Datentypen enthält, wendet Excel einen Datentyp an, der für alle Zellen in der Spalte verwendet werden kann. Wenn eine Spalte z. B. Zahlen und Text enthält, wird der Datentyp in der SharePoint-Liste "Text" sein.

Exportieren einer Tabelle in eine SharePoint-Liste

  1. Klicken Sie im Bereich der zu exportierenden Tabelle, und klicken Sie dann auf Entwurf > Exportieren > Tabelle in SharePoint-Liste exportieren.

    Hinweis :  Die Registerkarte Entwurf wird erst angezeigt, nachdem Sie im Bereich der Tabelle geklickt haben.

    Assistent zum Exportieren von Tabellen

    Tipp : Tastenkombinationen: Drücken und halten Sie die ALT-TASTE + J, T, X, E (nacheinander).

  2. Geben Sie im Feld Adresse die Adresse oder URL der SharePoint-Website ein.

    Wichtig :  Geben Sie alles ein, was in der Webadresse vor "/default.aspx" steht. Wenn die Adresse z. B. http://contoso/default.aspx lautet, geben Sie http://contoso ein.

    Dialogfeld im Assistenten zum Exportieren nach SharePoint

  3. Wenn es Ihnen möglich sein soll, Datenaktualisierungen in der SharePoint-Liste anzuzeigen und auch die Tabelle in Excel zu aktualisieren, wählen Sie das Feld Schreibgeschützte Verbindung mit neuer SharePoint-Tabelle erstellen aus.

    Hinweis : Wenn Sie eine schreibgeschützte Verbindung erstellen, werden zwei Spalten zur Tabelle hinzugefügt, damit die Ordner, die die SharePoint-Liste enthalten, einbezogen werden können. Die Spalte Elementtyp gibt an, ob eine Zeile ein SharePoint-Listenelement oder einen Ordner darstellt. Die Spalte Pfad zeigt den Ordnerpfad für ein Listenelement an (z. B. "Mylist/Ordner"). Wenn Sie die Tabellendaten filtern, können Sie innerhalb der bestimmten Ordner filtern, die in diesen Spalten aufgeführt sind. Sie können auch die Spalte Pfad sortieren, um alle Zeilen in demselben Ordner zu gruppieren.

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen ein, der anderen das Auffinden der Liste erleichtert.

    Hinweis :  Die Optionen Weiter und Fertig stellen werden erst verfügbar, nachdem Sie einen Namen eingegeben haben.

  5. Optional können Sie Informationen im Feld Beschreibung hinzufügen.

  6. Klicken Sie auf Weiter.

  7. Überprüfen Sie die Informationen für Spalten und Datentypen, bevor Sie auf Fertig stellen klicken, und falls Sie etwas bearbeiten müssen, klicken Sie auf Abbrechen.

  8. Klicken Sie auf OK, um die Tabelle zu veröffentlichen.

Wenn eine Meldung angezeigt wird, die angibt, dass die Tabelle mit einem Link veröffentlicht wurde, können Sie die Liste entweder sofort anzeigen oder sie später anzeigen, indem Sie in der Arbeitsmappe auf Entwurf > Im Browser öffnen klicken.

Aktualisieren einer Tabelle aus einer SharePoint-Liste

Sie können das Excel-Arbeitsblatt von Zeit zu Zeit mit den Änderungen in der Liste aktualisieren.

Wichtig :  Beim Aktualisieren der Daten auf Ihrem Arbeitsblatt werden alle Änderungen, die Sie nach dem letzten Export am Arbeitsblatt vorgenommen haben, überschrieben.

  1. Klicken Sie auf eine Stelle in der Tabelle, die Sie aktualisieren möchten.

  2. Klicken Sie auf Entwurf >Aktualisieren.

Hinweis :  Zwar können Sie keine Änderungen aus Ihrem Excel-Arbeitsblatt in einer vorhandenen SharePoint-Liste veröffentlichen, jedoch können Sie die geänderte Tabelle unter einem neuen Namen als neue Liste exportieren.

Aufheben der Verknüpfung einer Tabelle mit einer SharePoint-Liste

Wenn Sie keine Verbindung zwischen den Tabellendaten auf dem Arbeitsblatt und der SharePoint-Liste mehr wünschen, heben Sie die Verknüpfung mit der Tabelle auf, indem Sie an beliebiger Stelle in der Tabelle und dann auf Entwurf > Verknüpfung aufheben klicken.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×