Excel 2016 für Mac – Versionshinweise zu Insider Fast-Builds

Insider-Builds von Office 2016 für Mac werden regelmäßig aktualisiert, um neue oder verbesserte Features sowie Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen bereitzustellen.  Wenn Sie ähnliche Informationen zu anderen Office für Mac-Apps anzeigen möchten, wechseln Sie zu Versionsinformationen für Insider Fast-Builds von Office 2016 für Mac.

Erfahren Sie, wie Sie Office für Mac-Updates installieren, und schauen Sie sich die nachfolgenden Informationen zu den einzelnen Insider Fast-Versionen an.

Version vom 19. Oktober 2017

Version:  16.7 (Build 171017)

Ihr Feedback hilft uns, unsere Produkte zu verbessern.  Wenn Sie ein Problem feststellen, klicken Sie auf die Smiley-Schaltfläche in der oberen Ecke der Anwendung, und teilen Sie uns mit, was wir besser machen können, oder welche Funktionalität Sie wünschen.

Teilen Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge mit_C3_201791722246

Neue oder verbesserte Features

(Sie sollten sich die wichtigsten Featureupdates anschauen, die in den Versionshinweisen zum Update vom 2. Oktober erwähnt wurden)

Fehlerbehebungen

  • Zahlreiche Probleme beim Kopieren/Einfügen wurden behoben.

  • Ein Problem mit Blattregistern wurde behoben, sodass jetzt der gesamte Name des Arbeitsblatts sichtbar ist.

  • Es gab eine Reihe von Korrekturen, um das Abstürzen und/oder Einfrieren in bestimmten Situationen zu vermeiden.

  • Einige Probleme mit Tastenkombinationen wurde behoben, z. B. CMD+Pfeiltaste zum Springen an das Ende eines Bereichs, CMD+E zum Zentrieren von Text und andere.

  • Mehrere Probleme beim Festlegen und Speichern von Einstellungen wurden behoben

  • Ein Problem beim Öffnen aller Fenster für Dokumente mit mehreren Fenstern wurde behoben.

  • Wenn Sie die Größe einer Zeile oder Spalte ändern, indem Sie mit der Maus ziehen, werden jetzt wie erwartet QuickInfos angezeigt.

  • Ein Problem wurde behoben, das das Auswählen von mehreren Schaltflächen in einem Datenschnitt verhinderte.

  • Im Textimport-Assistenten können Sie jetzt nach rechts scrollen, um alle Spalten anzuzeigen.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das "Fenster fixieren" nach dem Zoomen falsch angezeigt wurde

  • Verschiedene Probleme mit VBA wurden behoben, "Application.OperatingSystem" gibt jetzt beispielsweise den richtigen Wert zurück.

  • Zahlreiche weitere Fehlerbehebungen.

Bekannte Probleme

Dies ist die weiterhin eine Vorschau der nächsten Hauptversion, daher ist mit einigen Probleme zu rechnen. Geben Sie uns bitte zu Problemen, die Ihnen auffallen, Ihr Feedback, indem Sie auf die Smiley-Schaltfläche in der oberen Ecke des Anwendungsfensters klicken. Hier sind ein paar Dinge, die uns bereits bekannt sind:

  • Der Schriftgrad in der Bearbeitungsleiste ist kleiner als erwartet.

  • In einigen Fällen werden von Excel nicht die in den Mac OS-Systemeinstellungen festgelegten Dezimal- und Tausendertrennzeichen verwendet.

  • Durch Drücken von CMD+UMSCHALT+T wird keine AutoSumme-Formel eingefügt.

  • Die Formel =INFO("system") gibt das falsche Ergebnis "pcdos" zurück.

  • Einige Zahlenformate verursachen, dass Zahlenwerte nur als Hashes (#) angezeigt werden, auch wenn die Spalte breit genug ist.

  • Im Textimport-Assistenten fehlen einige Dateitypen in der Dropdownliste zur Auswahl des Importformats.

  • Neue Arbeitsmappen erhalten einen anderen Standardnamen als früher. In früheren Versionen lautete der Standardname "Arbeitsmappe1", jetzt lautet er "Mappe1". Dies kann bei Verwendung von Skripts oder VBA-Makros Auswirkungen haben, die auf den Standarddateinamen verweisen.

  • Wenn Sie ein Fenster durch Ziehen zwischen einem Retina-Display und einem Nicht-Retina-Display verschieben, wird der Blattinhalt möglicherweise nicht ordnungsgemäß skaliert.  Um dieses Problem zu umgehen, können Sie den Inhalt vergrößern und wieder verkleinern.

  • Das Starten der Anwendung dauert länger als erwartet.

  • Die Kommentarpfeile, die einen Kommentar mit der Zelle verbinden, werden möglicherweise nicht immer angezeigt.

  • Beim Erstellen einer Formel im Formelbereich funktioniert der Hilfelink nicht.

Version:  16.7 (Build 171008)

Neue oder verbesserte Features

(Sie sollten sich die wichtigsten Features anschauen, die in den Versionshinweisen zum Update vom 2. Oktober erwähnt wurden)

Fehlerbehebungen

  • Es gab eine Reihe von Korrekturen, um das Abstürzen und/oder Einfrieren in bestimmten Situationen zu vermeiden.

  • Einige Probleme mit Tastenkombinationen wurden behoben, z. B. wird mit CMD+A beim Bearbeiten einer Zelle jetzt nicht mehr ein Bereich ausgewählt, sondern der Text in der Zelle markiert.

  • Ein Problem wurde behoben, das auftrat, wenn Sie einen Bereich auswählen, einen Wert eingeben und CMD+EINGABE drücken. Jetzt wird der Wert in alle Zellen im ausgewählten Bereich übernommen.

  • Zahlreiche kleinere Fehlerbehebungen.

Bekannte Probleme

Hier sind ein paar Dinge, die uns bereits bekannt sind:

  • Neue Arbeitsmappen erhalten einen anderen Standardnamen als früher. In früheren Versionen lautete der Standardname "Arbeitsmappe1", jetzt lautet er "Mappe1". Dies kann bei Verwendung von Skripts oder VBA-Makros Auswirkungen haben, die auf den Standarddateinamen verweisen.

  • Wenn Sie ein Fenster durch Ziehen zwischen einem Retina-Display und einem Nicht-Retina-Display verschieben, wird der Blattinhalt möglicherweise nicht ordnungsgemäß skaliert.  Um dieses Problem zu umgehen, können Sie den Inhalt vergrößern und wieder verkleinern.

  • Eine Reihe von Tastenkombinationen funktioniert nicht erwartungsgemäß.

  • Das Starten der Anwendung dauert länger als erwartet.

  • Die Kommentarpfeile, die einen Kommentar mit der Zelle verbinden, werden möglicherweise nicht immer angezeigt.

  • Wenn Sie eine Formel im Formelbereich erstellen, funktioniert der Link für die Hilfe nicht, und Sie können die Arbeitsmappe nicht schließen, solange der Formel-Generator-Bereich nicht geschlossen wurde.

Version:  16.6 (Build 171001)

Im Infofeld von Excel für Mac wird Version 16.7_C3_201792132824 angezeigt

Neue oder verbesserte Features

  • Zusammenarbeiten – Als Office 365-Abonnent können Sie in OneDrive und SharePoint gespeicherte Arbeitsmappen zeitgleich mit anderen Personen bearbeiten.

  • Neue Funktionen – Office 365-Abonnenten können die neuen Funktionen WENNS und SWITCH zur Vereinfachung und Verkürzung von Formeln verwenden.

  • Bessere Unterstützung für Diagramme mit einer PivotTable als Datenquelle – Diagramme werden aktualisiert, wenn Sie die PivotTable aktualisieren.

  • Tabellendatenschnitte – Fügen Sie einen Datenschnitt zum schnellen Filtern Ihrer Tabellen hinzu.

  • Neue und moderne Diagrammtypen – Office 365-Abonnenten können Daten mithilfe neuer Diagrammtypen visualisieren, einschließlich Kastengrafik, Trichter, Histogramm, Pareto, Sunburst, Treemap und Wasserfall.

  • Aktualisierte Visual Basic for Applications (VBA) – Einige zusätzliche Methoden, Eigenschaften und Objekte, die Benutzern in Office für Windows zur Verfügung stehen, funktionieren jetzt auch auf einem Mac. Es gibt dennoch Unterschiede zwischen dem Mac- und dem Windows-Objektmodell, daher wird für einige Elemente auf dieser Plattform weiterhin die Meldung "nicht unterstützt" angezeigt. Weitere Informationen zu den Änderungen am Objektmodell werden in Kürze verfügbar sein.

Fehlerbehebungen

  • Die Leistung der Seitenlayoutansicht wurde verbessert.

Bekannte Probleme

Dies ist die erste Vorschau der nächsten Hauptversion, daher ist mit einigen Probleme zu rechnen.  Geben Sie uns bitte zu Problemen, die Ihnen auffallen, Ihr Feedback, indem Sie auf die Smiley-Schaltfläche in der oberen Ecke des Anwendungsfensters klicken.  Hier sind ein paar Dinge, die uns bereits bekannt sind:

  • Neue Arbeitsmappen erhalten einen anderen Standardnamen als früher. In früheren Versionen lautete der Standardname "Arbeitsmappe1", jetzt lautet er "Mappe1". Dies kann bei Verwendung von Skripts oder VBA-Makros Auswirkungen haben, die auf den Standarddateinamen verweisen.

  • Eine Reihe von Tastenkombinationen funktioniert nicht erwartungsgemäß.

  • Das Starten der Anwendung dauert länger als erwartet.

  • Die Kommentarpfeile, die einen Kommentar mit der Zelle verbinden, werden möglicherweise nicht immer angezeigt.

  • Beim Erstellen einer Formel im Formelbereich funktioniert der Hilfelink nicht.

  • Wenn Sie eine Eingabe machen, während ein Zellbereich markiert ist, und Sie BEFEHL+EINGABE drücken, wird der Wert nur in die aktive Zelle übernommen.

Version: 15.40 (Build170926)

Neue oder verbesserte Features

Nichts Neues in dieser Woche.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Zeilennummerierung umgekehrt wurde und einige der Zeilennummern oder Inhalte als Spiegelbild der eigentlichen Darstellung angezeigt wurden.  Davon betroffen waren Computer mit der Mac OS-Version 10.13 (High Sierra).

Bekannte Probleme

  • Für Computer mit einem Touchscreen stürzte Excel ab, wenn Sie das Gleichheitszeichen drücken, um eine Formel einzugeben.

Version:  15.39.0 (Build 170913)

Neue oder verbesserte Features

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Fehlerbehebungen

  • Kleinere Fehlerbehebungen

Bekannte Probleme

  • In einigen Fällen werden die Zeilennummern möglicherweise gespiegelt dargestellt, und ein Teil der Zeilen kann umgekehrt angeordnet sein. Außerdem können einige Gitternetzlinien an einer nicht erwarteten Position angezeigt werden. Dieses Problem wurde nur bei Excel unter MacOS 10.13 (High Sierra) beobachtet.  

Version:  15.39.0 (Build 170905)

Neue oder verbesserte Features

Fehlerbehebungen

  • Kleinere Fehlerbehebungen

Bekannte Probleme

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Version:  15.39.0 (Build 170829)

Neue oder verbesserte Features

Nichts Neues in dieser Woche.

Fehlerbehebungen

Kleinere Fehlerbehebungen

Bekannte Probleme

Nichts Neues in dieser Woche.

Version:  15.38.0 (Build 170822)

Neue oder verbesserte Features

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Fehlerbehebungen

  • Sicherheitspatch: Hinzugefügter Sicherheitshinweis für Excel 4-Makro

  • Problem: Stürzt ab, wenn bestimmte Dateien in einer bestimmten Reihenfolge geöffnet wurden

Bekannte Probleme

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Version: 15.38.0 (Build 170815)

Neue oder verbesserte Features

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem mit falschen Zeilenhöhen beim erneuten Öffnen eines Arbeitsblatts wurde behoben. Die Zeilenhöhe wird vergrößert, wenn eine Kalkulationstabelle Zellen mit umbrochenem Text enthält, deren Zeilenhöhe mithilfe des AutoAnpassen-Features angepasst wurde. Dieses Problem betraf die vorherige Insider Fast-Version.

Bekannte Probleme

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Version: 15.38.0 (Build 170809)

Neue oder verbesserte Features

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Fehlerbehebungen

  • Einige kleineren Probleme wurden behoben.

Bekannte Probleme

  • Beim Öffnen eines Dokuments wird in einigen Fällen die Zeilenhöhe für Zeilen, die Zellen mit umbrochenem Text enthalten, der eine größere Zeilenhöhe aufweist, mithilfe des AutoAnpassen-Features vergrößert.

Version: 15.38.0 (Build 170801)

Neue oder verbesserte Features

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Fehlerbehebungen

  • Einige Dokumentvorlagen für bestimmte Regionen wurden um relevante regionale Inhalte erweitert.

  • Einige kleineren Probleme wurden behoben.

Bekannte Probleme

  • Beim Öffnen eines Dokuments wird in einigen Fällen die Zeilenhöhe für Zeilen, die Zellen mit umbrochenem Text enthalten, der eine größere Zeilenhöhe aufweist, mithilfe des AutoAnpassen-Features vergrößert.

Anmerkungen und Neuigkeiten

  • Wenn Sie Probleme melden oder Feedback direkt an unser Team senden möchten, klicken Sie auf das Smiley in der oberen rechten Ecke der App, und klicken Sie dann auf "Sagen Sie uns, was Ihnen gefällt" oder Sagen Sie uns, was wir besser machen können.

  • Nehmen Sie über die Office Insider-Community oder über Twitter Kontakt mit uns und anderen Teilnehmern des Office Insider-Programms auf.

  • Um zur Ebene "Fast" zu wechseln, klicken Sie auf Hilfe > Nach Updates suchen > Nehmen Sie am Office Insider-Programm teil, um früh Zugriff auf neue Versionen zu erhalten > Office Insider Fast.

Version: 15.37.0 (Build 170725)

Neue oder verbesserte Features

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Fehlerbehebungen

  • Folgendes Problem wurde behoben: Wenn Sie die FN+NACH-OBEN/NACH UNTEN drücken, um seitenweise nach oben oder unten zu blättern, und dann einen Wert aus einer Zelle löschen, scheint die Zelle den Wert nach wie vor zu enthalten, obwohl er tatsächlich gelöscht wurde.

  • Kleinere Fehlerbehebungen.

Bekannte Probleme

  • Nichts Neues in dieser Woche.

Version: 15.37.0 (Build 170704)

Neue und verbesserte Features

  • Sie können jetzt Bilder zu Kopf- und Fußzeilen hinzufügen (wurde im Juni 2017 freigegeben, aber hier bisher nicht beschrieben).

Einfügen eines Bilds in eine Kopf- oder Fußzeile_C3_2017610163735

  • Fehlerbehebungen

  • Bilder in Kopf- und Fußzeilen: Ein Problem wurde behoben, bei dem die Bildqualität beim Drucken verringert wurde.

Bekannte Probleme

  • Zurzeit keine bekannten Probleme.

Zusätzliche Informationen:

  • Wenn Sie Probleme melden oder Feedback direkt an unser Team senden möchten, klicken Sie auf das Smiley in der oberen rechten Ecke der App, und klicken Sie dann auf Sagen Sie uns, was Ihnen gefällt oder Sagen Sie uns, was wir besser machen können.

  • Nehmen Sie über die Office Insider-Community oder über Twitter Kontakt mit uns und anderen Teilnehmern des Office Insider-Programms auf.

  • Um zur Ebene "Fast" zu wechseln, klicken Sie auf Hilfe > Nach Updates suchen > Nehmen Sie am Office Insider-Programm teil, um früh Zugriff auf neue Versionen zu erhalten > Office Insider Fast.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×