Ertragswertmethode (Vorgangsfeld)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Datentyp    Aufzählung

Eintragstyp    Eingegeben

Beschreibung    Im Feld Ertragswertmethode kann festgelegt werden, ob zum Berechnen der Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit (BKAA) das Feld % Abgeschlossen oder das Feld Physisch % Abgeschlossen verwendet werden soll.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld Ertragswertmethode zu einer Vorgangsansicht hinzu, wenn Sie für eine Gruppe von Vorgängen die Basis des Ertragswerts ändern müssen. Soll der Ertragswert eines Vorgangs auf der erbrachten Ist-Arbeit und nicht auf der als Prozentsatz der Fertigstellung ausgedrückten Leistung basieren, legen Sie dieses Feld auf Physisch % Abgeschlossen fest.

Beispiel    Die meisten Vorgänge in Ihrem Projekt verwenden für die Berechnung der BKAA die Ertragswertmethode % Abgeschlossen. Etwa zehn Vorgänge müssen jedoch Physisch % Abgeschlossen als Ertragswertmethode verwenden. Fügen Sie dem Gantt-Diagramm das Feld Ertragswertmethode hinzu, und ändern Sie dann die Methode für diese Vorgänge in Physisch % Abgeschlossen.

Hinweise     Die Standardeinstellung für das Feld Ertragswertmethode ist % Abgeschlossen.

Die Einstellung im Feld Ertragswertmethode hat keine Auswirkung auf die Soll-Kosten der berechneten Arbeit (BKBA), da diese aus den Werten für das Statusdatum und den geplanten Kosten berechnet werden.

Sie können die Ertragswertmethode für einen Vorgang auch im Dialogfeld Informationen zum Vorgang festlegen.

Die Standard-Ertragswertmethode für alle neuen Vorgänge wird im Dialogfeld Project-Optionen festgelegt. In diesem Dialogfeld können Sie auch festlegen, welcher der elf verfügbaren Basispläne für Ertragswertberechnungen verwendet werden soll.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×