Erstellen von Verteilerlisten im Office 365 Admin Center

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wird für das Senden von E-Mails an eine bestimmte Personengruppe verwendet, ohne dass die Namen der Empfänger einzeln eingegeben werden müssen. Verteilerlisten werden nach einem bestimmten Diskussionsthema (z. B. "Marketing") oder nach Benutzern organisiert, die aufgrund einer gemeinsamen Aufgabe häufig miteinander kommunizieren müssen. Verteilerlisten werden manchmal auch als Verteilergruppen bezeichnet.

Erstellen einer Verteilerliste (Gruppe)

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld  Schaltfläche für das App-Startfeld und dann Administrator aus.

  3. Sie können auch im linken Navigationsbereich Gruppen auswählen.

    Anzeigen Ihrer neuen Office 365-Gruppen in Admin Center Preview

  4. Wählen Sie unter der Gruppe das Dropdownfeld und dann Verteilerliste

    Hinzufügen einer Gruppenseite – Wählen Sie das Dropdownfeld und dann "Verteilerliste" aus.

  5. Geben Sie einen Namen ein, und fügen Sie eine Beschreibung für Ihre neue Verteilerliste hinzu.

    Sie können wählen, ob Personen außerhalb Ihrer Organisation E-Mails an die Verteilerliste senden können.

  6. Wenn Sie fertig sind, klicken oder tippen Sie auf Hinzufügen, um die Verteilerliste zu erstellen, und dann auf Schließen, um die Verteilerliste anzuzeigen.

Aktivieren Sie mehr zur Verwendung von Verteilerlisten in Outlook 2016 und Outlook im Web im Thema Verteilerlisten in Outlook verwenden .

Checken Sie Behandeln von Problemen mit Verteilung Liste Hilfe bei der Verteilung Liste Probleme aus.

Symbol für LinkedIn Learning Neu bei Office 365?
Entdecken Sie kostenlose Videokurse für Office 365-Administratoren und IT-Experten, bereitgestellt von LinkedIn Learning.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×