Erstellen von Steuerelementen, die auf Steuerelemente auf einem anderen Formular verweisen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie ein Textfeld-Steuerelement zu einem Formular hinzugefügt und dann die Eigenschaften für das Textfeld festgelegt werden, damit dieses einen Wert von einem Steuerelement auf einem anderen Formular anzeigt. Dies ist in den folgenden Situationen hilfreich:

  • Sie besitzen ein Hauptformular, dass ein Unterformular enthält; das Unterformular enthält ein berechnetes Textfeld (z. B. die Summe von Artikelpreisen), dessen Ergebnisse Sie auf dem Hauptformular anzeigen möchten.

  • Sie besitzen ein Formular, das eine Befehlsschaltfläche enthält, die ein zweites Formular öffnet. Ein Textfeld auf dem zweiten Formular soll den Wert eines Steuerelements auf dem ersten Formular anzeigen.

Erstellen des Steuerelements

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf das zu ändernde Formular, und klicken Sie dann auf Entwurfsansicht.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Steuerelemente auf Textfeld.

  3. Klicken Sie im Formular auf die Stelle, an der Sie das Textfeld erstellen möchten.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Textfeld und dann auf Eigenschaften.

  5. Klicken Sie im Aufgabenbereich Eigenschaftenblatt auf die Registerkarte Alle.

  6. Legen Sie die Steuerelementinhalt-Eigenschaft mithilfe der folgenden Syntax fest:

    =[ Formularname ].Formular![ Steuerelementname ]

    Wobei Formularname den Namen des Formulars angibt, das das Steuerelement enthält, dessen Wert Sie anzeigen möchten und Steuerelementname stellt den Namen des Steuerelements dar.

Beispiel

Angenommen, Sie verfügen über ein Hauptformular mit der Bezeichnung "Bestellungen". Dieses Formular enthält ein Unterformular mit der Bezeichnung "Bestellungen Unterformular", das ein berechnetes Textfeld namens "BestellungZwischensumme" enthält. Damit der Wert des Steuerelements "BestellungZwischensumme" auf dem Hauptformular "Bestellungen" angezeigt wird, würden Sie ein Textfeld zum Hauptformular "Bestellungen" hinzufügen und dessen Steuerelementinhalt-Eigenschaft wie folgt festlegen:

= [Bestellungen Unterformular ]. Formular! [BestellungZwischensumme]

Eine Verknüpfung zu weiteren Informationen zum Erstellen eines berechneten Steuerelements finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×