Erstellen von Sparklines in Excel 2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sparklines sind kleine Diagramme, die in einzelne Zellen in einem Tabellenblatt passen. Aufgrund der komprimierten Größe können Sparklines Muster in umfangreichen Datensätzen auf exakte und sehr anschauliche Weise visuell darstellen. Mithilfe von Sparklines können Sie Trends in einer Wertereihe darstellen, wie z. B. saisonale Anstiege/Abfälle oder ökonomische Zyklen, oder Maximal- und Minimalwerte betonen. Eine Sparkline entfaltet ihre Wirkung am deutlichsten, wenn sie neben den Daten positioniert ist, die von ihr dargestellt werden. Zum Erstellen von Sparklines müssen Sie den zu analysierenden Datenbereich und anschließend die gewünschte Position der Sparklines auswählen.

Beispiel: Wählen Sie zuerst den Datenbereich aus:

Den Datenbereich für Sparklines auswählen

Wählen Sie dann die Position für die Sparklines aus:

Einen Zielspeicherort für Sparklines auswählen

Wenn Sie auf der Registerkarte Einfügen auf die Schaltfläche Sparklines klicken, zeigen die Sparklines die Jahresumsätze bis zum aktuellen Datum für Portland, San Francisco und New York an:

Beispiel für Sparklines

Erstellen von Sparklines

  1. Wählen Sie den Datenbereich für die Sparklines aus.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Einfügen die Option Sparklines aus, und wählen Sie dann die Art der zu verwendenden Sparkline aus.

    Auf der Registerkarte "Einfügen" die Option "Sparklines" auswählen

    Beachten Sie, dass im Dialogfeld Sparklines einfügen das erste Feld bereits auf der Grundlage Ihrer Auswahl in Schritt 1 ausgefüllt ist.

  3. Markieren Sie auf einem Blatt die Zelle oder den Zellbereich, in der bzw. dem Sie die Sparklines platzieren möchten.

    Wichtig : Achten Sie beim Auswählen dieses Bereichs darauf, Dimensionen auszuwählen, die für den Datenbereich geeignet sind. Andernfalls zeigt Excel Fehler an, um anzugeben, dass die Bereiche nicht konsistent sind. Wenn der Datenbereich z. B. drei Spalten und eine Zeile aufweist, sollten Sie eine angrenzende Spalte und die gleiche Zeile auswählen.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Tipp : Wenn Sie die Daten auf dem Blatt ändern, werden die Sparklines automatisch aktualisiert.

Markieren von Datenpunkten auf Sparklines

Bestimmte Datenpunkte, wie Hoch- oder Tiefpunkte, können mithilfe von Markierungen hervorgehoben werden. Sie können z. B. den Hoch- oder Tiefpunkt in einer Sparkline markieren.

Auf der Registerkarte "Sparkline-Design" Markierungen auswählen

  1. Klicken Sie auf eine oder mehrere Sparklines.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Sparklines die gewünschten Datenpunkte aus. Sie können auch die Datenpunktfarbe auswählen.

Ändern der Formatvorlage von Sparklines

  1. Klicken Sie auf eine Sparkline.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Sparkline-Design die gewünschten Formatvorlage aus.

    Formatoptionen für Sparklines

    Zum Anzeigen weiterer Formatvorlagen zeigen Sie auf eine Formatvorlage und klicken dann auf Pfeil nach unten für weitere Informationen .

    Tipp : Wenn Sie die angewendete Formatvorlage sofort rückgängig machen möchten, drücken Sie BEFEHL + Z.

Umgang mit leeren Zellen oder Zellen mit Nullwerten

  1. Klicken Sie auf eine Sparkline.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Sparkline-Design auf Daten bearbeiten, zeigen Sie auf Ausgeblendete und leere Zellen, und wählen Sie dann die gewünschte Option aus.

    Auf der Registerkarte "Sparkline-Design" die Option "Daten bearbeiten" auswählen

Löschen von Sparklines

  1. Klicken Sie auf die Sparkline, die Sie löschen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Sparkline-Design auf den Dropdownpfeil auf der Schaltfläche Löschen, und wählen Sie dann die gewünschte Option aus.

    Auf der Registerkarte "Sparkline-Design" den Befehl "Löschen" auswählen

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×