Erstellen von SharePoint-Websiteseiten

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

In Microsoft SharePoint Designer 2010 können schnell und problemlos hinzufügen von Seiten zu einer SharePoint-Website und passen Sie die Seiten im Browser oder in SharePoint Designer werden. Wenn Sie eine neue Seite erstellen, stehen Ihnen einige Optionen unter ', um den Typ der Seite, die Sie erstellen können: eine Webpartseite, eine ASPX-Seite oder eine HTML-Seite.

Hinweis: Es ist eine andere Art der Seite mit dem Namen einer Veröffentlichungsseite, die häufig verwendet wird, klicken Sie auf Veröffentlichungssites in Microsoft SharePoint Server 2010 ein. Weitere Informationen zum Veröffentlichen von Seiten im Abschnitt Siehe auch.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Seiten in SharePoint Designer 2010 erstellen.

Inhalt dieses Artikels

Typen von Seiten, die Sie zu einer Website hinzufügen.

Erstellen einer Webpartseite

Erstellen Sie eine Seite aus einer Masterseite

Erstellen von eigenständigen ASPX- oder HTML-Seiten

Nächste Schritte

Seitentypen, die einer Website hinzugefügt werden können

Während Sie auf Ihrer Website in SharePoint Designer 2010 arbeiten, fügen Sie häufig Seiten, die das Layout oder die Funktionalität der Website zu unterstützen. In den meisten Fällen erhalten Sie Seiten für Ihre angepassten Ansichten und Formulare hinzufügen möchten. Als solche, bei der Erstellung einer neuen Ansicht oder ein Formular für eine Liste oder Bibliothek aus der Seite "Zusammenfassung" SharePoint Designer 2010 wird eine neue Websiteseite automatisch erstellt (auch als Liste anzeigen, Seiten oder Liste Formularseiten bezeichnet). Weitere Informationen zu Listenansichten und Listenformulare im Abschnitt Siehe auch.

Zusätzlich zu diesen können Sie Websiteseiten für andere Zwecke, wie Ansichten und Formulare für Weitere Datenquellen erstellen oder Festlegen von Seiten, in dem Benutzer hinzufügen können, oder angepasste Webparts, hinzufügen. In diesen Fällen können Sie neue Seiten der Website in SharePoint Designer 2010 erstellen. Sie können drei Arten von Seiten erstellen, wie hier beschrieben.

Seitentyp

Beschreibung

Webpartseite

Erstellt eine ASPX-Seite mit Webpartzonen, über die Sie Webparts hinzufügen oder es den Websitebenutzern ermöglichen können, Webparts zur Verwendung des Browsers hinzuzufügen. Die neue Seite weist dasselbe Erscheinungsbild wie die restliche Website auf, einschließlich der Rahmen und Navigationselemente, die der Seite über die Gestaltungsvorlage für die Website automatisch zugeordnet werden. Beim Erstellen einer neuen Webpartseite können Sie aus mehreren Webpart-Seitenvorlagen auswählen, die jeweils ein unterschiedliches Layout für die Webpartzonen aufweisen.

ASPX Seite

Erstellt eine leere ASPX- oder ASP.NET-Webseite. Wenn Sie eine ASPX-Seite erstellen, müssen Sie die erforderlichen Webpartzonen und Seitenelemente hinzufügen, damit die Seite ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie die ASPX-Seite über die Websiteseiten in SharePoint Designer erstellen, wird sie keiner Gestaltungsvorlage zugeordnet und weist aus diesem Grund nicht das Erscheinungsbild, die Rahmen und Navigation der restlichen Website auf.

HTML-Code Seite

Erstellt eine leere HTML-Seite auf der Website. Die erstellte HTML-Seite kann auf der Website nicht direkt angezeigt werden, weil sie nicht über den von SharePoint-Websites geforderten ASP-Code verfügt. Die Seite kann jedoch zum Speichern von HTML-Dokumenten auf der Website verwendet werden.

Hinweis: Microsoft SharePoint Server 2010 und SharePoint Foundation 2010 Formular mit Microsoft ASP.NET Technologie interaktive und gemeinsam verwendete Inhalte Weise bereitstellen, der HTML-Websites, z. B. können nicht. Wenn Sie eine Seite einer SharePoint-Website hinzufügen, möchten Sie fast immer eine Webpartseite oder ASPX-Seite hinzufügen, da beide Seiten ASP.NET sind, die die vollständigen von SharePoint-Funktionalität unterstützen.

Seitenanfang

Erstellen einer Webpartseite

Eine Webpartseite ist eine ASPX-Seite, die eine oder mehrere Webpartzonen enthält. Jede WebPartZone verhält sich wie ein Container für ein Webpart. Steuerelement die Organisation und das Format des Webparts kann die Webpartzone konfiguriert sein. Wenn Sie einer Webpartseite in SharePoint Designer 2010 erstellen, können Sie von einem von mehreren möglichen Layouts auswählen. Nach dem Erstellen einer Webpartseite können Sie neu anordnen Webpartzonen, Datenansichten, Formularen und anderen Webparts hinzufügen, und so weiter. Besucher der Website können hinzufügen und entfernen, Webparts auch wenn sie auf der Website Bearbeiten von Berechtigungen verfügen.

Die Webpartseite ist außerdem der Gestaltungsvorlage für die Website zugeordnet und umfasst daher die Websiterahmen, die Navigation und andere freigegebene Elemente, sodass sie wie jede andere Seite der Website aussieht.

Hinweis: Um einer Seite einer SharePoint-Website hinzuzufügen, müssen Sie Mitglied der Gruppe eine Website sein, die über die Berechtigung zum Hinzufügen und Anpassen von Seiten verfügt. Diese Berechtigung ist standardmäßig in der Vollzugriff und Designer Berechtigungsstufen enthalten.

Klicken Sie zum Erstellen einer Webpartseite öffnen Sie Ihre Website in SharePoint Designer 2010, und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Websiteseiten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seiten in der Gruppe Neu auf Webpartseite.

  3. Wählen Sie eine Webpartseite Layout basierend auf den bereitgestellten Vorschauen.
    Hinzufügen von Seiten zu SharePoint Designer 2010

  4. Die neue Webpartseite wird im Katalog der Seiten einer Website erstellt.
    Hinzufügen von Seiten zu SharePoint Designer 2010

  5. Klicken Sie bei Bedarf auf den Namen der Seite (der Standardname lautet Ohne_Titel_1.aspx), um sie umzubenennen.

  6. Klicken Sie zum Bearbeiten der Seite erneut darauf, um die Zusammenfassungsseite zu öffnen. Klicken Sie dann auf Datei bearbeiten.

  7. Die Seite wird geöffnet, in Seiteneditor SharePoint Designer 2010, in dem Sie Ansichten, Formularen und anderen Webparts zur Seite hinzufügen können.
    Hinzufügen von Seiten zu SharePoint Designer 2010

Seitenanfang

Erstellen einer Seite aus einer Gestaltungsvorlage

In SharePoint Designer 2010 können Sie eine neue ASPX-Seite basierend auf einer vorhandenen Masterseite erstellen. Wenn Sie diese Methode zum Erstellen einer neuen Website zu entscheiden, müssen Sie einige zusätzliche Schritte zum Hinzufügen von Inhalt zu der Seite ausführen. Angenommen, müssen Sie auf der Seite hauptplatzhalter suchen, in dem Sie Inhalt hinzufügen können. Klicken Sie dann müssen Sie hinzufügen und das Layout von Webpartzonen an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Hinweis: Wenn Sie diese Schritte ausführen zu können, müssen Sie möglicherweise wenden Sie sich an Ihren Websiteadministrator zum Aktivieren der Masterseite Klicken Sie auf der Website bearbeiten. Darüber hinaus Erstellen von einer neuen Website zu diese Methode ist das Ergebnis in einer "unghosted" Seite auf Ihrer Website, die Sie möglicherweise nicht für Leistungsprobleme möchten.

Klicken Sie zum Erstellen einer Websiteseite aus einer Masterseite öffnen Sie Ihre Website in SharePoint Designer 2010, und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Gestaltungsvorlagen.

  2. Heben Sie die Gestaltungsvorlage hervor, die Sie für die neue Websiteseite verwenden möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Gestaltungsvorlagen in der Gruppe neu auf Seite von Master-Shape.
    Hinzufügen von Seiten zu SharePoint Designer 2010

    Hinweis: Sie können auch mit der rechten Maustaste in der Gestaltungsvorlage, und klicken Sie dann klicken Sie im Kontextmenü auf Neu aus Gestaltungsvorlage oder Erstellen einer neuen Seite aus einer Masterseite auf der Registerkarte Datei.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Gestaltungsvorlage auswählen eine der folgenden Optionen aus:

    • Klicken Sie auf Standardmasterseite, um die aktuell als Standardmasterseite der Website festgelegte Masterseite zu verwenden.

    • Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Masterseite, um die aktuell als benutzerdefinierte Masterseite der Website festgelegte Masterseite zu verwenden.

    • Klicken Sie auf spezifische Masterseite um einer Masterseite Ihrer Wahl verwenden, die zurzeit nicht als entweder der Website die Standardmasterseite oder benutzerdefinierte Masterseite festgelegt ist. Klicken Sie auf Durchsuchen, um zu suchen, und wählen Sie die Gestaltungsvorlage, die Sie möchten. (Die Gestaltungsvorlage muss in der gleichen Websitesammlung wie die aktuelle Website befinden.)

  5. Klicken Sie abschließend auf OK.

  6. Geben Sie im Dialogfeld Neue Webpartseite einen Namen für die Webpartseite ein, und wählen Sie eine Speicherposition für die Seite aus.

  7. Klicken Sie auf Ja, um die Seite im erweiterten Modus zu öffnen.

  8. Die Seite wird geöffnet, in Seiteneditor SharePoint Designer 2010, in dem Sie Ansichten, Formularen und anderen Webparts zur Seite hinzufügen können.

  9. Suchen Sie den Inhaltsplatzhalter, dem Sie den benutzerdefinierten Inhalt hinzufügen möchten.

Hinweis: Zum Hinzufügen von Webparts zu den wichtigsten Teil der Seite, verwenden Sie wahrscheinlich den Inhaltsplatzhalter PlaceHolderMain. Um Inhalt dieser Platzhalter hinzuzufügen, klicken Sie auf den Pfeil rechts neben der PlaceHolderMain (Master), und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierten Inhalt erstellen.

Hinzufügen von Seiten zu SharePoint Designer 2010
Inhaltsbereich wird bearbeitbar, wie durch den Text (Benutzerdefiniert) neben den Inhaltsplatzhalter gesehen werden können.

  1. Nun können Sie der Seite benutzerdefinierten Inhalt hinzufügen, z. B. benutzerdefinierte Ansichten, Formulare, Webpartseiten und Webpartzonen.

Seitenanfang

Erstellen eigenständiger ASPX- oder HTML-Seiten

Manchmal möchten Sie eine eigenständige ASPX- oder HTML-Seite statt einer Webpartseite oder einer der Gestaltungsvorlage zugeordneten Seite erstellen. Dies kann beispielsweise eine ASPX-Seite sein, die als Popupfenster dient oder die eine andere Seite auf der Website unterstützt. Oder Sie möchten eine HTML-Seite erstellen, die von der Website heruntergeladen werden kann.

Zum Erstellen einer eigenständigen ASPX- oder HTML-Seite, öffnen Sie Ihre Website in SharePoint Designer 2010, und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Websiteseiten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seiten in der Gruppe Neu auf Seite, und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • Klicken Sie auf ASPX, um eine eigenständige ASPX-Seite auf der Website zu erstellen.

    • Klicken Sie auf HTML, um eine eigenständige HTML-Seite auf der Website zu erstellen.

Hinweis: Da HTML-Seiten enthalten nicht die erforderliche ASP.NET-Technologie SharePoint erforderlich ist, kann die Seite auf Ihrer Website nicht ordnungsgemäß gerendert.

  1. Die neue Seite wird im Katalog der Seiten einer Website erstellt.
    Hinzufügen von Seiten zu SharePoint Designer 2010

  2. Klicken Sie bei Bedarf auf den Namen der Seite, um sie umzubenennen.

  3. Klicken Sie zum Bearbeiten der Seite erneut darauf, um die Zusammenfassungsseite zu öffnen. Klicken Sie dann auf Datei bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf Ja, um die Seite im erweiterten Modus zu öffnen.

    Hinweis: Erweiterter Modus ist eine Seite, die Bearbeitung Zustand in SharePoint Designer 2010, die Sie Bearbeiten des gesamten Inhalts einer Websiteseite, die daher (auch als unghosts bezeichnet) passt ermöglicht eine Seite aus der Websitesammlung.

  5. Die Seite wird geöffnet, in den Seiteneditor SharePoint Designer 2010, in dem Sie Text, Bilder, Links hinzufügen können, und im Falle von ASPX-Seiten hinzufügen, Ansichten, Formularen und anderen Webparts.
    Hinzufügen von Seiten zu SharePoint Designer 2010

  6. Sie können diese eigenständige Seite direkt verwenden oder sie bei ASPX-Seiten an die Gestaltungsvorlage für die Website anfügen. Weitere Informationen zum Zuordnen von Websiteseiten zu Gestaltungsvorlagen finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Weitere Schritte

Sie können beliebig viele Websiteseiten zu Ihrer SharePoint-Website beliebig hinzufügen. Sie können Seiten, um Ihre benutzerdefinierten Ansichten, Formulare und anderen Webparts für Besucher der Website verwendeten hosten erstellen. Wenn Sie eine Websiteseite, die auf einer Masterseite basiert, können Sie aus einer Reihe von Gestaltungsvorlagen auswählen. Weitere Informationen zu Gestaltungsvorlagen im Abschnitt Siehe auch.

Zusätzlich zu Websiteseiten können Sie eine Website für die Veröffentlichung aktivierten einrichten, die in dem Benutzer Veröffentlichungsseiten basierend auf dem Seitenlayouts und Masterseiten angezeigt werden, die Sie, klicken Sie auf der Website erstellen erstellen können. Für die Veröffentlichung ist ein Feature von Microsoft SharePoint Server 2010. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×