Erstellen von Navigationsformularen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Hinweis : Die Informationen auf dieser Seite gelten nur für Access-Desktopdatenbanken. Access-Web Apps unterstützen keine Navigationsformulare.

Wenn Sie oft die gleiche Gruppe von Formularen und Berichten verwenden, erstellen Sie ein Navigationsformular, in dem diese gruppiert sind. Dann haben Sie alles Benötigte sofort griffbereit.

  1. Öffnen Sie die Desktopdatenbank, in der Sie ein Navigationsformular hinzufügen möchten.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte "Erstellen" in der Gruppe Formulare den Eintrag Navigation aus. Wählen Sie dann die gewünschte Formatvorlage für das Navigationsformular aus.

Hinzufügen eines Formulars oder eines Berichts zum Navigationsformular
  1. Ziehen Sie das Formular oder den Bericht aus dem Navigationsbereich auf die Registerkarte Neu hinzufügen.
    Access fügt das Formular oder den Bericht im neuen Navigationsformular hinzu.

  2. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle anderen Formulare oder Berichte, die Sie hinzufügen möchten.

  3. Wählen Sie Speichern "Speichern"-Symbol aus.

  4. Geben Sie einen Namen für das Formular ein, und wählen Sie OK aus.
    Das Formular wird gespeichert, und sein Name wird auf der Registerkarte über dem Formular angezeigt.

Ändern der Beschriftung auf einem Navigationsformular

Wenn Sie ein neues Navigationsformular erstellen, fügt Access eine Standardbeschriftung hinzu und nennt sie "Navigationsformular". Ändern Sie diese Beschriftung in einen aussagekräftigeren Namen.

  1. Wählen Sie die Formularbeschriftung aus, und wählen Sie sie erneut aus, um mit der Bearbeitung zu beginnen.

    Bildschirmausschnitt eines Navigationsformulars

  2. Bearbeiten Sie die Beschriftung, um sie an Ihre Anforderungen anzupassen. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Anwenden eines visuellen Designs auf ein Navigationsformular oder einen Bericht

Personalisieren Sie Ihre Datenbank, und sorgen Sie für ein einfaches Auffinden von Informationen, indem Sie die in allen Ihren Formularen und Berichten verwendeten Farben und Schriftarten ändern. Probieren Sie ein farbkoordiniertes Design aus, oder erstellen Sie ein eigenes Design.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Start nacheinander Ansicht > Layoutansicht aus.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Entwurf die Schaltfläche Designs aus.

    • Wenn Sie sich anschauen möchten, wie ein Design aussehen wird, zeigen Sie darauf.

    • Wenn Sie alle Farben und Schriftarten ändern möchten, wählen Sie ein Design aus.

    • Wenn Sie nur die Farben ändern möchten, wählen Sie Farben und dann die gewünschte Farbe aus.

    • Wenn Sie nur die Schriftarten ändern möchten, wählen Sie Schriftarten und dann das gewünschte Textformat aus.

Festlegen des Navigationsformulars als Standardanzeigeformular

Da ein Navigationsformular eine praktische Startseite für eine Datenbank darstellt, überlegen Sie sich, ob es nicht bei jedem Öffnen der Datenbank automatisch geöffnet werden soll.

  1. Wählen Sie Datei > Optionen > Aktuelle Datenbank aus.

  2. Wählen Sie unter Anwendungsoptionen den Pfeil im Feld Formular anzeigen und dann das neue Navigationsformular aus.

  3. Wählen Sie OK aus, um den Vorgang abzuschließen.

  4. Wählen Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff Speichern "Speichern"-Symbol aus.

  5. Schließen Sie die Datenbank, und öffnen Sie sie erneut.
    Das Navigationsformular wird zur gleichen Zeit geöffnet, sodass Sie auf Ihre häufig verwendeten Formulare und Berichte sofort zugreifen können.

Weitere Tipps gefällig?

Erstellen eines Navigationsformulars

Excel-Schulung

Outlook-Schulung

Wenn Sie oft mit der gleichen Handvoll Formulare und Berichte arbeiten, erstellen Sie ein "Navigationsformular", damit alle zusammen bleiben.

Das Navigationsformular kann sozusagen als Ihr "Ausgangspunkt" fungieren, von dem aus Sie mühelos zwischen Ihren häufig verwendeten Formularen und Berichten wechseln können.

Öffnen Sie zuerst die Desktopdatenbank, in der Sie ein Navigationsformular hinzufügen möchten.

Wählen Sie die Registerkarte Erstellen aus, anschließend Navigation und dann die gewünschte Formatvorlage für das Navigationsformular.

Access erstellt das leere Formular mit dem Navigationssteuerelement Neu hinzufügen und öffnet es in der Layoutansicht.

Fügen Sie nun die gewünschten Formulare oder Berichte hinzu.

Ziehen Sie das Formular oder den Bericht aus dem Navigationsbereich auf die Schaltfläche Neu hinzufügen.

Access erstellt die neue Navigationsschaltfläche und zeigt das Formular bzw. den Bericht im Objektbereich an.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle anderen Formulare oder Berichte, die Sie hinzufügen möchten.

In der Regel sind diese Formulare und Berichte in irgendeiner Weise verbunden, wie diejenigen zum Thema "Mitarbeiter".

Speichern Sie jetzt das Navigationsformular.

Access fügt es als neues Objekt mit Ihren anderen Formularen hinzu.

Wenn Sie ein neues Navigationsformular erstellen, fügt Access seiner Überschrift standardmäßig die Beschriftung "Navigationsformular" hinzu. Ändern Sie diese Beschriftung bei Bedarf.

Klicken Sie einmal auf die Beschriftung, um sie auszuwählen, und dann erneut, um mit der Bearbeitung zu beginnen.

Geben Sie die gewünschte Bezeichnung ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Jedes Formular hat auch eine Beschriftung – den Text auf der Registerkarte für das Navigationsformular.

Wenn Sie ihn ändern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zugehörige Symbol, und wählen Sie Formulareigenschaften aus.

Geben Sie hier rechts im Bereich Eigenschaftenblatt die neue Beschriftung ein.

Die Beschriftung der Registerkarte ändert sich, doch der Name im Navigationsbereich lautet weiterhin so wie beim Speichern des Navigationsformulars.

Wenn Sie Ihrer Datenbank ein professionelles Aussehen verleihen möchten, wenden Sie ein Design für Farbe und Schriftart an.

Um Farben und Schriftarten zusammen zu ändern, wählen Sie ein Element aus dem Katalog Designs aus. Zeigen Sie auf ein Element, um sich anzuschauen, wie das Design in Ihrer Datenbank aussehen wird.

Wenn Sie das gewünschte Design gefunden haben, wählen Sie es aus. Denken Sie daran, dass dadurch alle Farben und Schriftarten in der Datenbank geändert werden – nicht nur die im Navigationsformular.

Wenn Sie in Ihrer Datenbank nur die Farben ändern möchten, wählen Sie ein Schema im Katalog Farben aus.

Möchten Sie nur die Schriftarten ändern, wählen Sie ein Schema im Katalog Schriftarten aus.

Eine weitere Möglichkeit zum Aufpeppen Ihres Navigationsformulars ist das Anpassen der Farbe oder Form der Navigationsschaltflächen.

Während Sie weiterhin in der Layoutansicht arbeiten, wählen Sie die Navigationsschaltflächen aus, die Sie ändern möchten. Obwohl die Übernahme derselben Formatvorlage für alle Schaltflächen für ein schönes einheitliches Aussehen sorgt, kann jede Schaltfläche tatsächlich eine andere Formatvorlage haben.

Wählen Sie Format und dann Schnellformatvorlagen aus, um die gewünschte Formatvorlage anzuwenden.

Ein Navigationsformular ist eine tolle "Startseite". Vielleicht möchten Sie, dass es gleich beim Öffnen der Datenbank angezeigt wird.

Kein Problem. Wählen Sie Datei, anschließend Optionen und dann Aktuelle Datenbank aus.

Wählen Sie unter Anwendungsoptionen den Pfeil im Feld Formular anzeigen und dann Ihr Navigationsformular aus. Wählen Sie OK, aus, um den Vorgang abzuschließen.

Speichern Sie die Datenbank.

Schließen und öffnen Sie sie dann erneut.

Wie Sie sehen, wird das Navigationsformular gleichzeitig geöffnet, sodass Sie auf alles Benötigte sofort zugreifen können.

Wenn Sie das nächste Mal die gleichen diversen Formulare und Berichte suchen, um eine Reihe von Aufgaben auszuführen, gruppieren Sie sie auf einem neuen Navigationsformular. Dann können Sie Ihre Arbeit schneller erledigen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×