Verwalten Ihrer E-Mails auf einem Mac

Eine neue Nachricht erstellen am Mac

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Sie können eine neue E-Mail-Nachricht erstellen und senden, den Text formatieren, Dateien und Bilder anfügen, einen Entwurf speichern und sich vergewissern, dass die E-Mail gesendet wurde.

Erstellen, Formatieren und Senden einer Nachricht
  1. Wählen Sie Start > Neue E-Mail aus.

  2. Wenn Sie mehrere E-Mail-Konten haben, wählen Sie in Von: das E-Mail-Konto aus, über das Sie die Nachricht senden möchten.

  3. Geben Sie in An: einen Namen oder eine E-Mail-Adresse ein. Sie können mehrere Namen oder E-Mail-Adressen hinzufügen.
    Wenn Sie die E-Mail-Adresse einer Person nicht kennen, die Adresse sich aber in der Personen- oder Adressliste befindet, wählen Sie das Symbol ganz rechts aus, und führen Sie folgende Schritte aus:

    • Geben den Namen der gesuchten Person im Dialogfeld Personen suchen ein.

    • Wählen Sie den Namen in den Ergebnissen aus.

    • Wählen Sie die Zeile aus, zu der der Name hinzugefügt werden soll: An, Cc oder Bcc.

    • Wählen Sie X aus, um das Dialogfeld Personen suchen zu schließen.

  4. Geben Sie den Betreff ein.

  5. Geben Sie Ihre Nachricht in den Textbereich der E-Mail ein.

  6. Um den Text zu formatieren, klicken und ziehen Sie, um den Text zu markieren. Verwenden Sie dann die Schriftart, den Schriftgrad, Fett, Kursiv, Unterstrichen, Farbe und weitere Merkmale, um den Text zu formatieren, ganz so, wie Sie dies in Word tun würden.

  7. Wählen Sie Datei anfügen oder Bilder aus, wenn Sie eine Datei oder ein Bild an die E-Mail anzufügen möchten.

    Hinweis : Einige Anlagen sind zu groß, um per E-Mail-Nachrichten gesendet zu werden. Prüfen Sie deshalb die Dateigröße im Anlagefeld. Um eine Anlage zu Löschen, platzieren Sie den Cursor neben der Anlage, und drücken Sie die ENTF-TASTE.

  8. Wählen Sie Senden aus, um die Nachricht sofort zu senden.
    Wählen Sie alternativ Speichern aus, um die Nachricht als Entwurf zu speichern.

Bearbeiten und Senden eines Entwurfs
  1. Wählen Sie den Ordner Entwürfe aus.

  2. Doppelklicken Sie auf die E-Mail.

  3. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

  4. Wählen Sie Senden aus.

Überprüfen von "Gesendete Elemente"
  1. Um zu überprüfen, ob die E-Mail-Nachricht erfolgreich gesendet wurde, wählen Sie Gesendete Elemente aus.

  2. Suchen Sie nach der E-Mail-Nachricht.

Weitere Tipps gefällig?

Weitere Kurse wie diesen finden Sie unter den LinkedIn Learning

Hilfe zu Outlook 2016 für Mac

Neuerungen in Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Mac – Schnellstartleitfaden

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie eine neue Nachricht erstellen und diese an einen oder mehrere Empfänger versenden.

Dazu wählen Sie oben im Menüband die Registerkarte "Start", und dann hier die Schaltfläche "Neue E-Mail".

Das Fenster zum Erstellen einer neuen E-Mail wird geöffnet und Outlook hat hier oben gleich den Absender "DownUnder" eingefügt.

Das liegt daran, dass ich hier im Navigationsbereich zuvor "DownUnder" markiert habe.

Ich kann hier aber durchaus noch den Absender wechseln und das Gmail-Konto wählen, aber ich bleibe hier bei "DownUnder".

Dann gebe ich hier die Empfänger an.

Wenn ich den Namen weiß, fange ich einfach an zu schreiben.

Outlook kennt den Empfänger, bietet ihn mir an.

Ich klicke darauf und der Name wird übernommen.

Alternativ dazu kann ich auf die Schaltfläche für das Adressbuch klicken, und auch hier etwas eingeben.

Den Namen markieren, und hier unten wählen, ob der Name im Feld "An", im Feld "Für Kopie", oder im Feld für "blind copy" übernommen werden soll.

Bei einer "blind copy" werden den anderen Empfängern der E-Mail die Adresse des "blind copy"-Empfängers nicht angezeigt.

Ich füge hier Stella Wagner mal als "blind copy" ein.

Hier wird eine neue Zeile für die "blind copy" eingefügt und der Name übernommen.

Ich möchte Stella aber nicht als "blind copy" übernehmen.

Und deswegen klicke ich hinter den Namen, drücke die Rücktaste und der Name wird gelöscht.

Dann markiere ich den Namen nochmal im Adressbuch und klicke hier auf "CC", und Stella Wagner wird hier im Kopiefeld übernommen.

Dann schließe ich hier das Fenster zum Suchen im Adressbuch und gebe den Betreff ein.

Im Betreff fasse ich kurz zusammen, um was es in der Nachricht geht.

Dann klicke ich mit der Maus hier in den Textkörper und kann hier die eigentliche Nachricht eingeben.

Die Mail ist jetzt geschrieben, und auf der Registerkarte "Nachricht" stehen mir verschiedene Schaltflächen und Befehle zur Verfügung, mit denen ich das Ganze noch formatieren kann.

Ich kann hier zum Beispiel die Zeile markieren, und eine andere Schrift wählen, eine andere Schriftgröße.

Ich kann diese Zeile fett gestalten -- es geht immer um die Markierung -- ich kann es fett und kursiv machen, das "Fett" wieder aufheben.

Hier kann ich unterstreichen, durchstreichen.

Ich könnte das Ganze mit einem Marker in Farbe hinterlegen.

Mache ich jetzt aber hier nicht.

Und ich kann noch, wenn ich das Ganze hier nochmal markiere, eine andere Schriftfarbe zuweisen.

Ich könnte hier, zum Beispiel das Ganze in Rot darstellen.

Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, Absätze in Form von Aufzählungslisten, nummerierten Listen dazustellen, Absätze einzuziehen, den Einzug vergrößern, verkleinern.

Das Ganze linksbündig, zentriert oder rechtsbündig und bei längeren Texten im Blocksatz darzustellen.

Und jetzt möchte ich die Nachricht senden.

Dazu kann ich zum einen entweder hier direkt auf die Schaltfläche "Senden" klicken, oder ich kann die Nachricht als Entwurf speichern und zu einem späteren Zeitpunkt senden.

Das Lernen ist hier nicht zu Ende. Entdecken Sie weitere von Experten geführte Lernprogramme unter den LinkedIn Learning. Starten Sie heute Ihr kostenloses Testabonnement unter linkedin.com/learning.

Genießen Sie einen Monat kostenlosen Zugriff auf LinkedIn Learning

Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

Vorteile

  • Unbegrenzter Zugriff auf mehr als 4.000 Videokurse

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Wählen Sie einen Plan für sich selbst oder für Ihr gesamtes Team aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×