Erstellen von Meilensteinen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Ein Meilenstein ist ein Referenzpunkt, der ein wichtiges Ereignis in einem Projekt kennzeichnet. Ein Meilenstein dient zum Überwachen des Projektfortschritts. Jeder Vorgang mit einer Dauer vom Wert Null wird automatisch als Meilenstein angezeigt. Sie können auch andere Vorgänge von beliebiger Dauer als Meilenstein kennzeichnen.

Sie können Meilensteine in einem Projekt erstellen, um externe Vorgänge darzustellen. Ein Projekt kann beispielsweise die Entwicklung einer Anwendung durch ein externes Unternehmen erfordern. In diesem Fall können Sie im Projekt einen Meilenstein mit einer Dauer vom Wert Null erstellen, um die Fertigstellung dieser Anwendung darzustellen.

Tipp : Sie können auch externe Vorgänge im Projekt mit Anordnungsbeziehungen verfolgen. Project 2010 bietet die Möglichkeit zum Erstellen von projektübergreifenden Abhängigkeiten um Meilensteine nachzuverfolgen, die externen Lieferungen zugeordnet sind.

Was möchten Sie tun?

Erstellen von Meilensteinen.

Erstellen eines Meilensteins mit einer Dauer größer als Null.

Erstellen von Meilensteinen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Vorgangsansichten auf Balkendiagramm (Gantt).

    Bereich 'Vorgangsansichten' (Bild)

  2. Geben Sie den Namen des neuen Meilensteins im Feld Vorgangsname für die erste leere Zeile in der Liste ein.

    Wenn Sie einen vorhandenen Vorgang in einen Meilenstein ändern möchten, überspringen Sie diesen Schritt.

  3. Geben Sie in das Feld Dauer des Meilensteins 0 ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Wenn Sie eine Dauer von NULL für einen Vorgang eingeben, zeigt Project 2010 automatisch den Meilenstein Symbol Abbildung des Symbols im Abschnitt Diagramm der Ansicht Gantt-Diagramm an diesem Tag.

Seitenanfang

Erstellen eines Meilensteins mit einer Dauer größer als Null

Meilensteine verfügen in der Regel 0 (null) Dauer. Einige Meilensteine benötigen jedoch eine Dauer. Angenommen, Ihr Projekt enthält einen Genehmigungsmeilenstein am Ende einer Phase, und Sie wissen, dass der Genehmigungsprozess eine Woche dauert.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Vorgangsansichten auf Balkendiagramm (Gantt).

    Bereich 'Vorgangsansichten' (Bild)

  2. Geben Sie den Namen des neuen Meilensteins im Feld Vorgangsname für die erste leere Zeile in der Liste ein.

    Wenn Sie einen vorhandenen Vorgang in einen Meilenstein ändern möchten, überspringen Sie diesen Schritt.

  3. Wählen Sie den Meilenstein aus, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Vorgang in der Gruppe Eigenschaften auf Informationen zum Vorgang.

    Schaltflächensymbol für die Eigenschaften des Vorgangs

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Informationen zum Vorgang auf die Registerkarte Erweitert, und geben Sie dann im Feld Dauer die Dauer des Meilensteins ein.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vorgang als Meilenstein darstellen, und klicken Sie dann auf OK.

    Project 2010 zeigt den Meilenstein Symbol Abbildung des Symbols in der Balkendiagrammansicht am letzten Tag des Vorgangs.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×