Erstellen von Diagrammen mit Formenerkennung in Microsoft OneNote

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mit der Formenerkennung in Microsoft OneNote können Sie grob gezeichnete Formen auf einfache Weise in perfekte Kreise, Ellipsen, Quadrate, Rechtecke und Dreiecke umwandeln und so professionell aussehende Diagramme und Zeichnungen erstellen.

iPad

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Zeichnen den gewünschten Stift, die Farbe und die Strichstärke aus, und tippen Sie dann auf das Tool für dieFormenerkennung ganz rechts im Menüband.

  2. Verwenden Sie auf der Seite Ihren Finger oder einen Eingabestift, um eine Form zu zeichnen, z. B. einen Kreis, eine Ellipse, ein Quadrat, Rechteck oder Dreieck. Sie können die Form in einem Strich (z. B. einen Kreis oder eine Ellipse) oder mit mehreren Strichen (z. B. ein Quadrat, ein Rechteck oder ein Dreieck) zeichnen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, stellen Sie sicher, dass die Freihandstriche so gut wie möglich miteinander verbunden sind.

  3. Wenn Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt während des Zeichnens einen Fehler gemacht haben, oder OneNotes-Spracherkennung des Shapes wird nicht Ihren Wünschen entspricht, können Sie durch Tippen auf den Pfeil rückgängig zu machen, in der Nähe der linken oberen Ecke der app die letzte Aktion rückgängig zu machen, und versuchen Sie es dann erneut. Bei Bedarf können Sie durch Tippen auf den Pfeil rückgängig zu machen, mehrmals, um Schritt wieder in der Zeichnung, soweit werden sollen.

  4. Wenn OneNote Formen nicht mehr erkennen und korrigieren soll, tippen Sie erneut auf das Tool für dieFormenerkennung ganz rechts im Menüband, um die Formenerkennung zu deaktivieren.

iPhone

Diese Funktion ist derzeit nicht verfügbar, wenn Sie Microsoft OneNote auf dem iPhone verwenden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×