Erstellen von Datenansichten in SharePoint Designer

Mit SharePoint Designer 2010 können Sie mithilfe von Datenansichten in hohem Maß angepasste Schnittstellen zu Ihren Geschäftsdatenquellen schnell erstellen. Eine Datenansicht ist eine anpassbare Liveansicht einer Datenquelle, und sie kann zum Anzeigen von Daten sowie zum Zurückschreiben von Daten in eine Datenquelle verwendet werden. Datenansichten können zusammen mit Datenbankabfragen, XML-Dokumenten, Webdiensten, serverseitigen Skripts und SharePoint-Listen und -Bibliotheken verwendet werden.

Wenn Ihre Organisation Informationen in Datenbanken speichert, können Sie eine Verbindung mit dieser Datenbank herstellen und sie als Datenquelle verwenden, aus der eine Reihe von Datenansichten auf einer Seite für eine dashboardähnliche Darstellung erstellt werden kann. Sie können mithilfe von Datenansichten auch Daten aus einer externen Datenquelle anzeigen, z. B. einem Wetterberichtsfeed, um sie der Website hinzuzufügen.

In diesem Artikel werden Datenansichten eingeführt sowie die Möglichkeiten, sie einer Website mithilfe von SharePoint Designer 2010 hinzuzufügen.

Inhalt dieses Artikels

Was ist eine Datenansicht?

Einfügen einer Datenansicht über das Menüband

Einfügen einer Datenansicht mithilfe des Bereichs "Datenquellendetails"

Ziehen von Datenquellen aus dem Navigationsbereich

Empfohlene nächste Schritte

Was ist eine Datenansicht?

Eine Datenansicht ist eine anpassbare Liveansicht einer Datenquelle, die Microsoft ASP.NET-Technologie einsetzt. SharePoint Designer 2010 ruft Daten aus einer Datenquelle in Form von XML (Extensible Markup Language) ab und zeigt diese Daten unter Verwendung von XSLTs (Extensible Stylesheet Language Transformations) an.

Sie können eine Datenansicht ändern, indem Sie SharePoint Designer 2010 verwenden. Eine Datenansicht bietet Lese- und Schreibzugriff auf eine breite Vielzahl verschiedener Quellen, einschließlich Datenbankabfragen, XML-Dokumenten, Webdiensten, SharePoint-Listen und -Bibliotheken sowie serverseitigen Skripts. Sie können auch eine Datenansicht erstellen, die Daten aus mehreren Datenquellen anzeigt.

Nachdem Sie eine Datenansicht in Ihre Seite eingefügt haben, können Sie auch die WYSIWYG-Tools in SharePoint Designer 2010 verwenden, um Spalten hinzuzufügen oder zu entfernen, Felder zu filtern, zu sortieren oder zu gruppieren sowie um Schriftformatierungen oder das Gesamtlayout zu ändern. Wenn Sie die Datenansicht mit diesen WYSIWYG-Tools formatieren, wird von SharePoint Designer 2010 die erforderliche XSL (Extensible Stylesheet Language) direkt in die Seite eingefügt, sodass Sie keinerlei Kenntnisse in XSL benötigen. Natürlich können Sie, wenn Sie XSL direkt schreiben möchten, die Seite immer in der Codeansicht öffnen.

Hinweis :  Wenn Sie primär mit Listen und Bibliotheken als Datenquellen arbeiten, können Sie mithilfe von Daten- oder Listenansichten Daten in diesen Datenquellen lesen und schreiben. Listenansichten ähneln Datenansichten, besitzen aber den zusätzlichen Vorteil, dass die Anpassung der Ansicht im Browser vollständig unterstützt wird. Weitere Informationen zu Listenansichten finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Einfügen einer Datenansicht über das Menüband

Zum Erstellen einer Datenansicht müssen Sie zuerst eine Seite (eine ASP.NET-Seite) in SharePoint Designer 2010 erstellen oder öffnen. Danach fügen Sie der Seite die Datenansicht hinzu. Es gibt einige Methoden zum Erstellen der Datenansicht. Die schnellste Methode besteht in der Verwendung der Option "Datenansicht" im Menüband, in der die Datenquelle ganz einfach mit einem Mausklick ausgewählt werden kann.

Bei Verwendung dieser Option im Menüband wird der Seite, wenn Sie eine Liste oder Bibliothek als Datenquelle auswählen, eine Listenansicht (XLV) hinzugefügt. Wenn Sie eine andere Datenquelle als eine Liste oder Bibliothek auswählen (z. B. eine XML-Datei, eine Datenbankverbindung, ein serverseitiges Skript oder eine Webdienstverbindung), wird der Seite eine Datenansicht (DFWP) hinzugefügt. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Listen- und Datenansichten finden Sie im Abschnitt Siehe auch..

Führen Sie zum Erstellen einer Datenansicht mithilfe des Menübands die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Website in SharePoint Designer 2010.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Websiteseiten.

  3. Wählen Sie die Websiteseite aus, auf der die Datenansicht hinzugefügt werden soll.

    Hinweis :  Wenn noch keine Seite für die Datenansicht vorhanden ist, muss eine erstellt werden – entweder eine ASPX-Seite oder eine Webpartseite. (Siehe auch unter "Erstellen von SharePoint-Seiten" im Abschnitt Siehe auch.)

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Seite in der Gruppe Bearbeiten auf Datei bearbeiten.

  5. Klicken Sie auf das bereitgestellte div- oder Formular-Feld.
    Auf einer Webpartseite sieht das div-Tagfeld wie folgt aus:
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010
    Auf einer ASPX-Seite sieht das Formular-Feld wie folgt aus:
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010

  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Datenansichten und Formulare auf Datenansicht, und wählen Sie dann die Datenquelle aus.
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010

  7. Die Datenansicht wird auf der Seite erstellt und sieht ähnlich wie folgt aus.
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010

Seitenanfang

Einfügen einer Datenansicht mithilfe des Bereichs "Datenquellendetails"

Zusätzlich zur Verwendung der Option "Datenansicht" im Menüband zum Auswählen der Datenquelle können Sie eine leere Datenansicht über das Menüband einfügen. Wenn Sie eine leere Datenansicht einfügen, wählen Sie die Datenquelle aus und geben mithilfe des Aufgabenbereichs "Datenquellendetails" an, wie die Felder der Seite hinzugefügt werden sollen. Beispielsweise können Sie die Felder als Einzelelementansicht oder als Ansicht für mehrere Einträge hinzufügen.

Wenn Sie mit dieser Methode eine Datenansicht erstellen, können Sie eine Reihe von Datenquellen auswählen, einschließlich XML-Dateien, Datenbankverbindungen, serverseitigen Skripts, Webdienstverbindungen und SharePoint-Listen und -Bibliotheken). Im Gegensatz zu den vorherigen Schritten wird eine Datenansicht (DFWP) unabhängig von der verwendeten Datenquelle auf der Seite eingefügt. Dies bedeutet, dass Sie eine Datenansicht (DFWP), keine Listenansicht (XLV) für eine SharePoint-Liste oder -Bibliothek erstellen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Listen- und Datenansichten finden Sie im Abschnitt Siehe auch..

Führen Sie zum Erstellen einer Datenansicht mithilfe des Aufgabenbereichs "Datenquellendetails" die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Website in SharePoint Designer 2010.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Websiteseiten.

  3. Wählen Sie die Websiteseite aus, auf der die Datenansicht hinzugefügt werden soll.

    Hinweis :  Wenn noch keine Seite für die Datenansicht vorhanden ist, muss eine erstellt werden – entweder eine ASPX-Seite oder eine Webpartseite. (Siehe auch unter "Erstellen von SharePoint-Seiten" im Abschnitt Siehe auch.)

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Seite in der Gruppe Bearbeiten auf Datei bearbeiten.

  5. Klicken Sie auf das bereitgestellte div- oder Formular-Feld.
    Auf einer Webpartseite sieht das div-Tagfeld wie folgt aus:
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010
    Auf einer ASPX-Seite sieht das Formular-Feld wie folgt aus:
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010

  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Datenansichten und Formulare auf Datenansicht, und wählen Sie dann Leere Datenansicht aus.

  7. Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Platzhalter für die leere Datenansicht auf den Link Klicken Sie hier, um eine Datenquelle auszuwählen.
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010

  8. Wählen Sie im Auswahldialogfeld Datenquellen die Datenquelle aus, und klicken Sie auf OK.

  9. Der Aufgabenbereich Datenquellendetails wird angezeigt.
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010

  10. Wählen Sie im Aufgabenbereich die Felder aus, die im Datenformular angezeigt werden sollen.
    Tipp: Zum Markieren mehrerer Felder halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, während Sie auf die Felder klicken.

  11. Klicken Sie auf Ausgewählte Felder einfügen als, und wählen Sie dann eine der folgende Optionen:

    • In der Einzelelementansicht wird ein einzelner Datensatz in einer Datenansicht angezeigt.

    • In der Ansicht für mehrere Einträge werden mehrere Datensätze angezeigt, wobei die Felder in Spalten mit Überschriften für die einzelnen Spalten zu sehen sind.

  12. Alternativ können Sie die ausgewählten Felder aus dem Aufgabenbereich direkt auf den leeren Platzhalter für die Datenansicht auf der Seite ziehen. (Die Felder werden der Seite als Ansicht für mehrere Einträge hinzugefügt, wobei die ersten fünf Felder in der Tabelle angezeigt werden.)

  13. Die Datenansicht wird auf der Seite erstellt und sieht ähnlich wie folgt aus.
    Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010

Seitenanfang

Ziehen von Datenquellen aus dem Navigationsbereich

Eine andere Methode zum Erstellen einer Datenansicht besteht darin, eine Datenquelle aus dem Navigationsbereich zu ziehen und abzulegen. Klicken Sie bei in SharePoint Designer 2010 geöffneter ASPX-Seite oder Webpartseite auf die Schaltfläche mit der Nadel Geöffnete Website in SharePoint Designer 2010 neben Datenquellen bzw. Alle Dateien. Hierdurch werden Dateien und verfügbare Datenquellen am unteren Rand des Bereichs Navigation angezeigt. Klicken und ziehen Sie dort einfach die Datenquelle auf die Seite.

Ähnlich wie das Verhalten beim Verwenden der Option "Datenansicht" im Menüband führt das Hinzufügen einer SharePoint-Liste oder -Bibliothek dazu, dass auf der Seite eine Listenansicht (XLV) erstellt wird. Das Hinzufügen aller anderen Datenquellen führt zum Erstellen einer Datenansicht (DFWP).

Seitenanfang

Empfohlene nächste Schritte

Nachdem eine Datenansicht erstellt wurde, können Sie damit beginnen, sie mithilfe der Datenansichtentools in SharePoint Designer 2010 anzupassen. Sie können Spalten hinzufügen und entfernen, Daten filtern, bedingte Formatierung anwenden, das Gesamtlayout ändern und vieles mehr. Weitere Informationen finden Sie unter "Anpassen von Listen- und Datenansichten" im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×