Erstellen verknüpfter Notizen in OneNote 2016 für Windows

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mit verknüpften Notizen können Sie OneNote 2016 an einer Seite Ihres Computerbildschirms andocken, damit Sie Websites und Apps auf der anderen Seite anzeigen können. Auf diese Weise ist es einfacher, Notizen zu erstellen, und darüber hinaus haben Sie den Vorteil, dass Ihre Notizen automatisch mit Ihren Recherchequellen verknüpft werden.

Verknüpfte Notizen können mit Internet Explorer, Word 2016, PowerPoint 2016 und sogar anderen OneNote 2016-Seiten erstellt werden.

  1. Öffnen Sie die App, mit der Sie Notizen erstellen möchten:

    • Gehen Sie in Internet Explorer folgendermaßen vor:

      1. Stellen Sie sicher, dass die Befehlsleiste angezeigt wird. Wenn sie nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste, und wählen Sie dann Befehlsleiste aus.

      2. Wählen Sie auf der daraufhin angezeigten Menüleiste die Option Verknüpfte OneNote-Notizen aus. Wenn dieser Befehl nicht angezeigt wird, klicken Sie ganz rechts auf der Befehlsleiste auf das kleine Symbol », um ausgeblendete Befehle anzuzeigen.

    • Gehen Sie in Word, PowerPoint oder OneNote folgendermaßen vor:

      • Wählen Sie Überprüfen > Verknüpfte Notizen aus.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Speicherort auswählen einen Speicherort für die neue Notizenseite aus, und klicken Sie auf OK.

    Wenn Sie einen Abschnitt auswählen, wird darin eine neue Seite erstellt. Wenn Sie eine vorhandene Seite auswählen, werden Ihre verknüpften Notizen zu dieser Seite hinzugefügt.

  3. Verschieben Sie im OneNote-Fenster rechts den Cursor an die Stelle, an der Sie mit der Erstellung verknüpfter Notizen beginnen möchten.

Erstellen Sie Notizen genauso wie immer. Während einer Sitzung mit aktivierter Funktion "Verknüpfte Notizen" speichert OneNote eine Miniaturansicht der Seite, einen Textauszug und einen Link zu den Dokumenten oder den Webseiten, in oder auf denen Sie recherchiert haben, damit Sie jederzeit zur Recherchequelle zurückkehren können.

Hinweis : Sie können die Erstellung verknüpfter Notizen jederzeit beenden. Klicken Sie oben rechts im angedockten OneNote-Fenster auf das Symbol mit einem verketteten Link, und wählen Sie dann Das Erstellen verknüpfter Notizen beenden aus.

Wenn Sie den Mauszeiger über einzelne Notizen bewegen, werden Details zu der verknüpften Datei angezeigt. Klicken Sie auf eine Miniaturansicht, um die zugehörige Datei zu öffnen.

Klicken Sie oben links auf der Seite auf das Symbol mit einem verketteten Link, um eine Liste aller Dokumente anzuzeigen, die mit der aktuellen Seite verknüpft sind, oder um nicht mehr gewünschte oder benötigte Verknüpfungen zu entfernen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×