Erstellen und Verwalten von externen Gruppen in Yammer

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Yammer ermöglicht Ihnen das Erstellen einer Gruppe, die externe Benutzer umfasst. Dies wird als externe Gruppe bezeichnet. Sie müssen die Gruppe als eine externe Gruppe erstellen, d. h. Sie können eine vorhandene Gruppe nicht anschließend in eine externe Gruppe umwandeln.

Tipp : Dieser Inhalt bezieht sich auf neue Funktionen, die noch in der Entwicklung sind. Informationen zu zukünftigen Entwicklungen für Yammer finden Sie in der Office 365-Roadmap.

Mitglieder der Administratorengruppe können der Gruppe externe Mitglieder hinzufügen. In öffentlichen externen Gruppen können andere Gruppenmitglieder ein externes Mitglied vorschlagen, das der Gruppe hinzugefügt werden soll, jedoch steuert der Administrator, ob der Benutzer hinzugefügt wird und muss die Hinzufügung des externen Mitglieds genehmigen. In private externen Gruppen kann nur der Administrator externe Mitglieder hinzufügen, wie das auch heute schon in privaten Gruppen üblich ist.

Externe Gruppen sehen anders aus als reguläre Yammer-Gruppen, sodass Sie ganz einfach unterscheiden können, in welcher Gruppe sich externe Mitglieder befinden. Im Gruppenkopf einer externen Gruppe wird angezeigt, dass weitere Netzwerke an der Gruppe teilnehmen, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

Screenshot des Yammer-Gruppenkopfs mit einem Globus-Symbol, das angibt, dass es sich um eine externe Gruppe handelt

Darüber hinaus befinden sich externe Gruppen in der linken Navigation in einem separaten Abschnitt, wie der folgende Screenshot darstellt.

Screenshot der Yammer-Navigationsleiste mit dem Bereich "Externe Gruppen"

Benutzer, die zur Teilnahme in einer externen Gruppe eingeladen werden und sich in einem anderen Netzwerk befinden, werden aufgefordert, die Einladung zu akzeptieren, bevor sie Inhalte aus der Gruppe anzeigen können.

Wenn Sie in Ihrem Netzwerk keine externen Gruppen zulassen möchten, können Sie externe Gruppen deaktivieren. Sie verwenden dieselben Methoden zum Deaktivieren von externen Gruppen wie zum Deaktivieren der Teilnahme an der externen Kommunikation. Wenn Sie die externe Kommunikation bereits deaktiviert haben, haben Sie damit auch automatisch externe Gruppen deaktiviert.

Erstellen einer externen Gruppe

Beim Erstellen einer Gruppe können Sie entscheiden, ob es sich um eine interne oder eine externe Gruppe handelt. Diese Einstellung kann nach dem Erstellen der Gruppe nicht mehr geändert werden.

So erstellen Sie eine externe Gruppe
  1. Wählen Sie in Yammer in der Liste der Gruppen Gruppe erstellen aus.

    Das Dialogfeld "Neue Gruppe erstellen" wird geöffnet. Wenn in Ihrem Netzwerk externe Gruppen zugelassen sind, werden Optionen zum Erstellen einer internen oder einer externen Gruppe angezeigt, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

    Screenshot, der zeigt, dass Sie eine interne oder eine externe Gruppe erstellen können
  2. Wählen Sie Externe Gruppe aus.

  3. Geben die im Feld Gruppenname einen Namen ein.

  4. Geben Sie im Feld Gruppenmitglieder die Namen der Personen ein, die hinzugefügt werden sollen.

  5. Wählen Sie aus, ob es sich um eine öffentliche oder private Gruppe handeln soll.

  6. Wählen Sie Gruppe erstellen aus.

Sie können externe Gruppen in Ihrem Netzwerk auf die gleiche Weise suchen wie externe Benutzer. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen externer Kommunikationsteilnehmer in einem Yammer-Netzwerk.

Häufig gestellte Fragen zum Deaktivieren

Hinweis : Externe Gruppen können nur in Yammer Enterprise-Netzwerken deaktiviert werden.

F: Ich möchte externe Gruppen in meinem Netzwerk deaktivieren. Welche Möglichkeiten zum Deaktivieren gibt es?

Die beste Möglichkeit zum Steuern der externen Kommunikation in Ihrem Yammer-Netzwerk besteht darin, in Ihrem Yammer-Netzwerk die Exchange-Transportregeln in Yammer zu erzwingen. Weitere Details hierzu finden Sie unter Steuern der externen Kommunikation in einem Yammer-Netzwerk mit Exchange-Transportregeln. Wenn dieser Sicherheitsfunktionen nicht ausreichend sind, haben Sie zudem die Möglichkeit, Benutzer zu blockieren:

  • Verhindern, dass Benutzer externe Gruppen erstellen    Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass Benutzer externe Gruppen erstellen. Mit demselben Steuerelement blockieren Sie externe Kommunikationsteilnehmer. Wenn Sie Benutzer auf diese Weise blockieren, wird sichergestellt, dass Inhalte in Ihrem Yammer-Netzwerk externen Benutzern in externen Gruppen nicht angezeigt werden. Dies bedeutet, dass die Personen in Ihrem Netzwerk nicht in der Lage sind, externe Gruppen zu erstellen.

  • Nur eingehende externe Gruppen zulassen    Sie können verhindern, dass Benutzer externe Gruppen in ihren Netzwerken erstellen, aber dennoch zulassen, dass Benutzer zu Gruppen eingeladen werden, die in anderen Netzwerken gehostet werden.

  • Firewall für Ihr Yammer-Netzwerk    Separat dazu können Sie mithilfe einer logischen Firewall Benutzer an der Erstellung von oder der Teilnahme an externen Gruppen in Yammer-Netzwerken hindern, beispielsweise Partner- oder Kundenorganisationen, die in diesem anderen Yammer-Netzwerk gehostet werden. Wir raten allerdings dringend davon ab, den Nachrichtenaustausch auf diese Art und Weise einzuschränken. Dies führt nämlich dazu, dass das Erreichen von Benutzern und die Zusammenarbeit mit ihnen schwierig zu sein scheint, mit der Yammer-Entsprechung einer Unzustellbarkeitsnachricht. Außerdem wird die Beteiligung innerhalb von Yammer eingeschränkt.

Wenn Sie keine Exchange-Transportregeln zum Blockieren von Benutzern verwenden und die externe Kommunikation mit einer dieser Methoden deaktivieren möchten, müssen Sie den Support kontaktieren.

F: Welche Funktionen bietet mein Netzwerk nicht, wenn ich mit einer Firewall externe Gruppen verhindern möchte?

Während wir unsere Innovationen bei Yammer fortsetzen, werden wahrscheinlich zusätzliche neue Möglichkeiten als Bestandteil des Frameworks für externe Gruppen entwickelt. Wird die externe Freigabe blockiert und zusätzlich eine Firewall eingesetzt, um externe Nachrichten an Ihre Benutzer zu verhindern, werden einige zukünftige Yammer-Funktionen für Kunden nicht zur Verfügung stehen. Im Zuge der Weiterentwicklung von Yammer werden wir selbstverständlich ankündigen, welche Features auf dem External Messaging-Framework basieren, sodass die Unternehmen wissen, welche Features sie erhalten werden.

F: Kann ich externe Gruppen ohne externe Kommunikation verwenden?

Nein, wenn Sie die externe Kommunikation deaktivieren, können Sie keine externen Gruppen aktivieren. Die externe Kommunikation und externe Gruppen werden gleichzeitig deaktiviert.

F: Kann ich eine externe Gruppe in einem externen Netzwerk erstellen?

Nein. Gegenwärtig ist die Erstellung von externen Gruppen auf kanonische Netzwerke beschränkt und steht in externen Netzwerken nicht zur Verfügung.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×