Erstellen und Verwalten von Wählpläne

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Nachdem Sie geplant, die Wählpläne für Ihre Organisation und fest, alle Normalisierungsregeln, die für das Anrufrouting erstellt haben, müssen Sie mithilfe von Windows PowerShell Wählpläne erstellen und ändern Sie die Einstellung.

Hinweis : Das Skype for Business Admin Center können Sie nicht zum Erstellen und Verwalten von Wählplänen verwenden.

Überprüfen und Starten von Remote-PowerShell

Überprüfen, ob Windows PowerShell 3.0 oder höher ausgeführt wird

  1. Zum Überprüfen, ob Version 3.0 oder höher ausgeführt wird, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie im Startmenü auf Windows PowerShell.

  2. Überprüfen Sie die Version, indem Sie im Fenster Windows PowerShell die Zeichenfolge Get-Host eingeben.

  3. Wenn Sie nicht über Version 3.0 oder eine höhere Version verfügen, müssen Sie Updates für Windows PowerShell herunterladen und installieren. Informationen zum Herunterladen von Windows PowerShell und zum Aktualisieren auf Version 4.0 finden Sie unter Windows Management Framework 4.0. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  4. Sie müssen auch das Windows PowerShell-Modul für Skype for Business Online installieren, mit dem Sie eine Windows PowerShell-Remotesitzung erstellen können, die eine Verbindung mit Skype for Business Online herstellt. Dieses Modul, das nur auf 64-Bit-Computern unterstützt wird, kann aus dem Microsoft Download Center unter Windows PowerShell-Modul für Skype for Business Online heruntergeladen werden. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Verbinden mit allen Office 365-Diensten in einem einzigen Windows PowerShell-Fenster.

Starten einer Windows PowerShell-Sitzung

  1. Wechseln Sie über das Startmenü zu Windows PowerShell.

  2. Stellen Sie im Fenster Windows PowerShell eine Verbindung mit Ihrer Office 365-Organisation her, indem Sie Folgendes ausführen:

    Hinweis : Sie müssen den Befehl Import-Module nur bei der ersten Verwendung des Windows PowerShell-Moduls für Skype for Business Online ausführen.

    Import-Module "C:\Program Files\Common Files\Skype for Business Online\Modules\SkypeOnlineConnector\SkypeOnlineConnector.psd1"
    $credential = Get-Credential
    $session = New-CsOnlineSession -Credential $credential
    Import-PSSession $session

Weitere Informationen zum Starten von Windows PowerShell finden Sie unter Verbinden mit allen Office 365-Diensten in einem einzigen Windows PowerShell-Fenster oder Herstellen der Verbindung zu Skype for Business Online mit Windows PowerShell.

Erstellen und Verwalten Ihrer Wählpläne

Sie können ein einzelnes Cmdlet oder ein PowerShell-Skript verwenden, um Mandantenwählpläne zu erstellen und zu verwalten.

  • Um einen neuen Wählplan zu erstellen, führen Sie folgenden Befehl aus:

    New-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan -Description "Dial Plan for Redmond" -NormalizationRules <pslistmodifier> -ExternalAccessPrefix 9 -SimpleName "Dial-Plan-for-Redmond"

    Weitere Beispiele und Parameter finden Sie unter New-CsTenantDialPlan.

  • Um die Einstellungen eines vorhandenen Wählplans zu ändern, führen Sie folgenden Befehl aus:

    Set-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan  -NormalizationRules <pslistmodifier> -ExternalAccessPrefix 9
        -SimpleName "Dial-Plan-for-Redmond"

    Weitere Beispiele und Parameter finden Sie unter Set-CsTenantDialPlan.

  • Um Benutzer zu einem Wählplan hinzuzufügen, führen Sie folgenden Befehl aus:

    Grant-CsTenantDialPlan -Identity amos.marble@contoso.com -PolicyName RedmondDialPlan

    Weitere Beispiele und Parameter finden Sie unter Grant-CsTenantDialPlan.

  • Wenn Sie die Einstellungen eines Wählplans anzeigen möchten, führen Sie Folgendes aus:

    Get-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan

    Weitere Beispiele und Parameter finden Sie unter Get-CsTenantDialPlan.

  • Führen Sie zum Löschen eines Wählplans aus:

    Remove-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan -force

    Weitere Beispiele und Parameter finden Sie unter Remove-CsTenantDialPlan.

  • Um die Einstellungen des gültigen Wählplans anzuzeigen, führen Sie folgenden Befehl aus:

    Get-CsEffectiveTenantDialPlan -Identity amos.marble@contoso.com

    Weitere Beispiele und Parameter finden Sie unter Get-CsEffectiveTenantDialPlan.

  • Um die gültigen Einstellungen eines Wählplans zu testen, führen Sie folgenden Befehl aus:

    Test-CsEffectiveTenantDialPlan -DialedNumber 14255551234 -Identity 1849827b-a810-40a8-8f77-e94250d4680b_US_TenantDialPlanRedmond

    Weitere Beispiele und Parameter finden Sie unter Test-CsEffectiveTenantDialPlan.

Führen Sie das folgende Skript aus, um eine Normalisierungsregel zu löschen, die einem Mandantenwählplan zugeordnet ist, ohne zuerst den Mandantenwählplan löschen zu müssen:

$b1=New-CsVoiceNormalizationRule -Identity Global/NR4 -InMemory
Set-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan -NormalizationRules @{add=$b1}
(Get-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan).NormalizationRules
$b2=New-CsVoiceNormalizationRule -Identity Global/NR4 -InMemory
Set-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan -NormalizationRules @{remove=$b2}

Führen Sie das folgende Skript aus, um die folgende Normalisierungsregel zu dem vorhandenen Mandantenwählplan „RedmondDialPlan“ hinzuzufügen.

$nr1=New-CsVoiceNormalizationRule -Parent Global -Description ‘Organization extension dialing’ -Pattern ‘^(\d{3})$’ -Translation ‘+14255551$1’ -Name NR1 -IsInternalExtension $false -InMemory
Set-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan -NormalizationRules @{add=$nr1}

Führen Sie das folgende Skript aus, um die folgende Normalisierungsregel aus dem vorhandenen Wählplan „RedmondDialPlan“ zu entfernen.

$nr1=New-CsVoiceNormalizationRule -Parent Global/NR1 -InMemory
Set-CsTenantDialPlan -Identity DP1 -NormalizationRules @{remove=$nr1}

Führen Sie das folgende Skript aus, wenn Sie außerdem die vorhandenen Normalisierungsregeln überprüfen möchten, bestimmen möchten, welche gelöscht werden sollen, und dann die Normalisierungsregel mithilfe ihres Index entfernen möchten. Das Array der Normalisierungsregeln beginnt bei Index 0. Wir möchten die Normalisierungsregel für drei Stellen entfernen, das ist also Index 1.

Get-CsTenantDialPlan RedmondDialPlan).NormalizationRules
Description         : 4-digit
Pattern             : ^(\d{4})$
Translation         : +1426666$1
Name                : NR2
IsInternalExtension : False

Description         : 3-digit
Pattern             : ^(\d{3})$
Translation         : +14255551$1
Name                : NR12
IsInternalExtension : False
$nr1=(Get-CsTenantDialPlan RedmondDialPlan).NormalizationRules[1]
Set-CsTenantDialPlan -Identity RedmondDialPlan -NormalizationRules @{remove=$nr1}

Führen Sie das folgende Skript aus, um alle Benutzer zu suchen, denen der Mandantenwählplan „RedmondDialPlan“ gewährt wurde.

Get-CsOnlineuser | where-Object {$_.TenantDialPlan -eq "RedmondDialPlan"}

Führen Sie die folgenden Skripts aus, um den vorhandenen lokalen Wählplan „OPDP1“ als Mandantenwählplan für Ihre Organisation hinzuzufügen. Zuerst müssen Sie den lokalen Wählplan in einer XML-Datei speichern und dann mit dieser Datei den neuen Mandantenwählplan erstellen.

Führen Sie das folgende Skript aus, um den lokalen Wählplan in der XML-Datei zu speichern.

$DPName = "OPDP1"
$DPFileName = "dialplan.xml"
Get-CsDialplan $DPName | Export-Clixml $DPFileName

Führen Sie das folgende Skript aus, um den neuen Mandantenwählplan zu erstellen.

$DPFileName = "dialplan.xml"
$DP = Import-Clixml $DPFileName
$NormRules = @()
ForEach($nr in $dp.NormalizationRules)
{
 $id1 = "Global/" +$nr.Name
$nr2 = New-CsVoiceNormalizationRule -Identity $id1 -Description $nr.Description -Pattern $nr.Pattern -Translation $nr.Translation  -IsInternalExtension $nr.IsInternalExtension -InMemory
$NormRules += $nr2
}
New-CsTenantDialPlan -Identity $dp.SimpleName -ExternalAccessPrefix $dp.ExternalAccessPrefix -Description $dp.Description -OptimizeDeviceDialing $dp.OptimizeDeviceDialing -SimpleName $dp.SimpleName -NormalizationRules $NormRules

Möchten Sie mehr über Windows PowerShell erfahren?

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Skype Operations Framework

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×