Erstellen und Speichern einer Präsentation als Vorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie eine Präsentation erstellen und diese dann als PowerPoint-Vorlagendatei (POTX) speichern, können Sie diese mit Ihren Kollegen gemeinsam nutzen und sie immer wieder verwenden.

Hinweise : 

Inhalt dieses Artikels

Was ist eine PowerPoint 2007-Vorlage?

Bewährte Methode zum Erstellen einer Vorlage

Erstellen einer PowerPoint-Vorlage

Speichern einer Präsentation als PowerPoint-Vorlage (.potx)

Was ist eine PowerPoint 2007-Vorlage?

Text in Platzhalter, die auffordern, Personen auf bestimmte Informationen, wie Name des Players, geben die Namen der Coach und Datum der Präsentation, und Variablen, wie etwa das Jahr (2007)

Seitenanfang

Optimale Methoden zum Erstellen von Vorlagen

Beim Erstellen einer Vorlage fügen Sie in der Folienmasteransicht alle Inhalte zum Folienmaster hinzu, die nicht von Benutzern geändert werden sollen, beispielsweise Hinweistext, Logos, Kopf- und Fußzeileninformationen, themenspezifische Inhalte, einen Hintergrund, Formatierung, Farben, Schriftarten und Effekte.

Die Benutzer der Vorlage arbeiten in der Normalansicht und werden dabei von den hinzugefügten Hinweistexten unterstützt. Die Hinweistexte und andere Platzhalter werden von den Benutzern durch die entsprechenden Daten für eigene Projekte oder Präsentationen ersetzt.

Seitenanfang

Erstellen einer PowerPoint-Vorlage

  1. Öffnen Sie eine leere Präsentation, und klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Präsentationsansichten auf Folienmaster.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Folienmaster in der Gruppe Master bearbeiten auf Folienmaster einfügen.

    Hinweise : 

    • In der Miniaturansicht der Folie stellt der Folienmaster das größere Folienbild dar, und die zugehörigen Layouts sind darunter angeordnet.

    • Viele Präsentationen enthalten mehrere Folienmaster, daher müssen Sie u. U. einen Bildlauf durchführen, um den gewünschten Master zu finden.

  3. Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus, um den Folienmaster anzupassen:

    • Wenn Sie integrierte Folienlayouts des Standardfolienmasters entfernen möchten, klicken Sie in der Miniaturansicht der Folie mit der rechten Maustaste auf jedes Folienlayout, das Sie nicht verwenden möchten. Klicken Sie anschließend auf Layout löschen.

    • Um einen unerwünschten Standardplatzhalter zu entfernen, klicken Sie in der Miniaturansicht der Folie auf das Folienlayout, das den Platzhalter enthält, klicken Sie auf den Rahmen des Platzhalters im Präsentationsfenster, und drücken Sie anschließend die ENTF-TASTE.

    • Wenn Sie einen Textplatzhalter hinzufügen möchten, klicken Sie in der Miniaturansicht der Folie auf das Folienlayout, das den Platzhalter enthalten soll, und führen Sie dann folgende Schritte aus:

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Folienmaster in der Gruppe Masterlayout auf Platzhalter einfügen und dann auf Text.

  5. Klicken Sie auf eine Position im Folienmaster, und zeichnen Sie den Platzhalter durch Ziehen mit der Maus.

    Tipp : Ziehen Sie zum Ändern der Größe eines Platzhalters die Ecke eines Rahmens mit der Maus.

  6. Geben Sie beschreibenden Text ein, mit dem Benutzer der Vorlage zur Eingabe bestimmter Informationen aufgefordert werden.

    • Wenn Sie andere Platzhaltertypen hinzufügen möchten, die Inhalte wie Bilder, ClipArt, SmartArt-Grafiken, Diagramme, Filme, Sounds und Tabellen enthalten, klicken Sie auf der Registerkarte Folienmaster in der Gruppe Masterlayout auf den gewünschten Platzhaltertyp.

    • Wenn Sie ein Design auf Ihre Präsentation anwenden möchten (um Farben, Formatierung oder Effekte in einem Layout hinzuzufügen), klicken Sie auf der Registerkarte Folienmaster in der Gruppe Design bearbeiten auf Designs, und wählen Sie ein Design aus.

    • Zum Ändern des Hintergrundes klicken Sie auf der Registerkarte Folienmaster in der Gruppe Hintergrund auf Hintergrundformate, und wählen Sie einen Hintergrund aus.

    • Um die Seitenausrichtung für alle Folien in Ihrer Präsentation festzulegen, klicken Sie auf der Registerkarte Folienmaster in der Gruppe Seite einrichten auf Folienausrichtung, und wählen Sie dann entweder Hochformat oder Querformat aus.

    • Wenn Sie Text für die Fußzeilen im unteren Bereich der Folien hinzufügen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

      1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Kopf- und Fußzeile.

      2. Aktivieren Sie im Dialogfeld Kopf- und Fußzeile auf der Registerkarte Folie das Kontrollkästchen Fußzeile, und geben Sie den gewünschten Text für die Fußzeilen der Folien ein.

      3. Um den Fußzeileninhalt auf allen Folien anzuzeigen, klicken Sie auf Für alle übernehmen.

        Hinweis : Weitere Informationen zur Verwendung von Kopf- und Fußzeilen finden Sie unter Hinzufügen einer Kopf- oder Fußzeile und ändern oder löschen Kopf- und Fußzeile Informationen in einer Präsentation.

Speichern einer Präsentation als PowerPoint-Vorlage (POTX)

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie anschließend auf Speichern unter.

  2. Geben Sie im Feld Dateiname einen Dateinamen ein, oder akzeptieren Sie den vorgeschlagenen Dateinamen.

  3. Klicken Sie in der Liste Dateityp auf PowerPoint-Vorlage und dann auf Speichern.

    Tipp : Speichern Sie die Vorlage im Vorlagenordner unter "C:\Programme\Microsoft Office\Vorlagen\", um sie schnell wiederzufinden.

  4. Wenn Sie die neue Vorlage zu einer Präsentation anwenden Hilfe benötigen, finden Sie unter Anwenden einer PowerPoint 2007-Vorlage.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×