Erstellen und Freigeben eines Notizbuchs auf einer SharePoint-Website

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Ihre Organisation SharePoint verwendet, haben Sie die Möglichkeit, OneNote-Notizbücher an einem zentralen Ort für das gesamte Team zu speichern. Sobald der Inhalt eines Notizbuchs von Ihnen oder einem Ihrer Kollegen geändert wird, werden die Notizen automatisch von OneNote gespeichert und in SharePoint synchronisiert.

Wichtig :  Sie und Ihre Teamkollegen müssen über Lese-/Schreibberechtigungen für die SharePoint-Website verfügen. Wenn Sie diese Berechtigungen nicht besitzen, wenden Sie sich an den Systemadministrator.

Sind die entsprechenden Berechtigungen vorhanden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in OneNote 2013 auf Datei > Neu > SharePoint.

  2. Klicken Sie auf der rechten Seite unter SharePoint auf Durchsuchen.

  3. Wechseln Sie zu der Dokumentbibliothek auf der SharePoint-Website, in der Sie das Teamnotizbuch speichern möchten.

  4. Geben Sie einen aussagekräftigen und beschreibenden Namen in das Feld Notizbuchname ein, und klicken Sie dann auf Erstellen.
     

Nachdem Sie das Notizbuch erstellt haben, können Sie den Teamkollegen und Mitarbeitern per E-Mail einen Link zum Notizbuch senden. Jeder Benutzer mit Schreibberechtigungen für die SharePoint-Website kann die Notizen ebenfalls anzeigen und bearbeiten.

Wenn Sie benachrichtigt werden möchten, sobald die Notizen in SharePoint von einem Benutzer aktualisiert werden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wechseln Sie im Browser zu der Dokumentbibliothek, die das Notizbuch enthält.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Notizbuchordner, um das Dropdownmenü zu öffnen, und klicken Sie dann auf Benachrichtigen.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Neue Benachrichtigung die Benachrichtigungsoption aus, die für Sie und Ihr Team am besten geeignet ist. Sie können z. B. tägliche Benachrichtigungen auswählen, wenn Ihre Teamkollegen nicht durch eine Vielzahl von Änderungsbenachrichtigungen gestört werden sollen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×