Erstellen und Drucken von Etiketten in Word für Mac

Word kann eine ganze Seite des gleichen Etiketts oder ein einzelnes Etikett drucken. Geben Sie einfach eine Adresse, den Namen für einen Ordner oder eine CD-Hülle oder Text für andere Arten von Etiketten ein, und wählen Sie dann eine Etikettenkonfiguration aus. Wenn Sie auf Avery-Etiketten drucken, können Sie eine Avery-Vorlage verwenden.

Wenn Sie zum Drucken von Etiketten, die anderen Text auf jedem Etikett möchten, können ein neues Etikettendokument einrichten und geben Sie jedes Etikett ein. Aber wenn Sie eine Datenquelle, beispielsweise eine Adressliste in einer Tabelle Excel oder die Kontaktinformationen auf Ihrem Mac, gespeichert haben können Sie die Daten mit dem Dokument Etiketten, um Ihren Etiketten auszufüllen zusammenführen. Weitere Informationen zum Zusammenführen von Daten mit Etiketten finden Sie unter Erstellen von Adressetiketten in Word mithilfe des Seriendrucks oder Seriendruck in Word für Mac.

Tipp : Wenn Sie Absenderadressetiketten erstellen möchten, finden Sie weitere Informationen dazu unter Erstellen von Absenderadressetiketten.

Einrichten und Drucken eines einzigen Etiketts oder einer Seite desselben Etiketts

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Sendungen auf Etiketten.

    Klicken Sie auf "Etiketten", um eine Seite für den Druck eines Blatts mit Etiketten vorzubereiten.
  2. Klicken Sie in Etiketten auf Optionen.

    Klicken Sie auf "Optionen", um ein Etikettenprodukt auszuwählen.

    Word zeigt das Dialogfeld Etikettenoptionen an.

    Wählen Sie eine Marke von Etikettenprodukten aus, und wählen Sie dann sie spezifische Produktnummer aus.
  3. Wählen Sie unter Druckertyp den Typ des verwendeten Druckers aus.

    Der ausgewählte Druckertyp wirkt sich auf die Liste der Etikettenprodukte aus, die Word anzeigt.

  4. Wählen Sie den Hersteller Ihres Etiketts in der Liste Etikettenprodukte aus.

  5. Wählen Sie den Etikettentyp in der Liste Produktnummer aus, der mit der Produktnummer Ihrer Etiketten übereinstimmt.

    Wenn Sie Ihre Produktnummer nicht finden, können Sie die Anweisungen unter Einrichten eines benutzerdefinierten Etiketts befolgen, um ein Etikettendokument zu konfigurieren, das Ihren Etiketten entspricht.

  6. Klicken Sie auf OK.

  7. Geben Sie eine Adresse und gegebenenfalls andere Informationen in das Feld Lieferadresse ein.

    Wenn Sie ein Etikett für eine Adresse erstellen möchten, die in der Kontaktliste auf Ihrem Computer gespeichert ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Adresse einfügen.

    Klicken Sie auf das "Adresse einfügen"-Symbol, um eine Adresse aus Ihrer Kontaktliste auszuwählen.
  8. Um die Formatierung von Text in Lieferadresse zu ändern, wählen Sie den Text aus, klicken Sie mit gedrückter CTRL-Taste auf die Auswahl, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Schriftart oder Absatz. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor, und klicken Sie dann auf OK.

  9. Wählen Sie unter Etikettenanzahl die Option Eine Seite desselben Etiketts oder Ein Etikett aus.

    Wenn Sie ein einzelnes Etikett drucken, geben Sie dessen Position in den Feldern Zeile und Spalte ein. Wenn Sie beispielsweise ein Raster von 3 mal 10 Etiketten auf dem Blatt haben und nur das letzte Etikett leer ist, geben Sie „10“ im Feld Zeile und „3“ im Feld Spalte ein.

  10. Klicken Sie im Dialogfeld Etiketten auf OK.

    Word erstellt ein neues Dokument mit den Informationen aus Lieferadresse, die für den Druck auf dem ausgewählten Etikettentyp ausgelegt sind.

  11. Drucken Sie einen Testbogen auf Normalpapier, indem Sie im Menü Datei auf Drucken und dann auf Drucken klicken.

  12. Wenn der Testbogen gut aussieht, laden Sie die Etiketten in Ihren Drucker, klicken Sie im Menü Datei auf Drucken, und klicken Sie dann auf Drucken.

  13. Speichern Sie das Dokument, damit Sie es beim nächsten Erstellen von Etiketten wiederverwenden können.

Eingeben einer Seite unterschiedlicher Etiketten

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Sendungen auf Etiketten.

    Klicken Sie auf "Etiketten", um eine Seite für den Druck eines Blatts mit Etiketten vorzubereiten.
  2. Klicken Sie in Etiketten auf Optionen.

    Klicken Sie auf "Optionen", um ein Etikettenprodukt auszuwählen.

    Word zeigt das Dialogfeld Etikettenoptionen an.

    Wählen Sie eine Marke von Etikettenprodukten aus, und wählen Sie dann sie spezifische Produktnummer aus.
  3. Wählen Sie unter Druckertyp den Typ des verwendeten Druckers aus.

    Der ausgewählte Druckertyp wirkt sich auf die Liste der Etikettenprodukte aus, die Word anzeigt.

  4. Wählen Sie den Hersteller Ihres Etiketts in der Liste Etikettenprodukte aus.

  5. Wählen Sie den Etikettentyp in der Liste Produktnummer aus, der mit der Produktnummer Ihrer Etiketten übereinstimmt.

    Wenn Sie Ihre Produktnummer nicht finden, können Sie die Anweisungen unter Einrichten eines benutzerdefinierten Etiketts befolgen, um ein Etikettendokument zu konfigurieren, das Ihren Etiketten entspricht.

  6. Klicken Sie auf OK, um Ihre Auswahl zu übernehmen, und schließen Sie Etikettenoptionen.

  7. Klicken Sie im Dialogfeld Etiketten auf OK, um ein neues Dokument mit der von Ihnen angegebenen Adresse und dem passenden Layout für den ausgewählten Etikettenbogen zu erstellen.

    Tipp :  Wenn Sie die Ränder zwischen den Etiketten anzeigen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Layout auf Gitternetzlinien anzeigen.

  8. Geben Sie die gewünschten Optionen in jedes Etikett ein.

  9. Drucken Sie einen Testbogen auf Normalpapier, indem Sie im Menü Datei auf Drucken und dann auf Drucken klicken.

  10. Wenn der Testbogen gut aussieht, laden Sie die Etiketten in Ihren Drucker, klicken Sie im Menü Datei auf Drucken, und klicken Sie dann auf Drucken.

  11. Speichern Sie das Dokument, damit Sie es beim nächsten Erstellen von Etiketten wiederverwenden können.

Einrichten eines benutzerdefinierten Etiketts

Wenn Word Ihr Etikettenprodukt nicht auflistet, können Sie trotzdem auf den vorhandenen Etiketten drucken. Wählen Sie zunächst einen Etikettentyp aus, der Ihrem Etikettentyp möglichst ähnlich ist, und ändern Sie dann die Maße so, dass sie Ihren Etiketten entsprechen.

  1. Messen Sie die Etiketten auf Ihrem Bogen sorgfältig ab, und notieren Sie die Maße und die Anzahl der Etiketten pro Bogen.

    Das Abmessen der realen Etiketten ist möglicherweise genauer als die Übernahme der vom Hersteller angegebenen Maße.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Sendungen auf Etiketten.

    Klicken Sie auf "Etiketten", um eine Seite für den Druck eines Blatts mit Etiketten vorzubereiten.
  3. Klicken Sie in Etiketten auf Optionen.

    Klicken Sie auf "Optionen", um ein Etikettenprodukt auszuwählen.

    Word zeigt das Dialogfeld Etikettenoptionen an.

    Wählen Sie eine Marke von Etikettenprodukten aus, und wählen Sie dann sie spezifische Produktnummer aus.
  4. Wählen Sie unter Druckertyp den Typ des verwendeten Druckers aus.

    Der ausgewählte Druckertyp wirkt sich auf die Liste der Etikettenprodukte aus, die Word anzeigt.

  5. Wählen Sie in der Liste Produktnummer einen Etikettentyp aus, dessen Größe Ihren Etiketten ähnlich ist.

    Sehen Sie unter Etiketteninformationen nach, ob das ausgewählte Etikett Ihrem Etikett nahe kommt.

    Wenn Sie ein Etikettenprodukt in der Liste "Produktnummer" auf der linken Seite auswählen, zeigt Word seine Maße auf der rechten Seite an.
  6. Klicken Sie auf Details, und vergleichen Sie anschließend die Etikettenabmessungen und die Anzahl der Etiketten pro Bogen oder die Anzahl der Spalten auf dem Etikettenformular.

  7. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Abmessungen und Etikettenlayout Ihren Etiketten entsprechen, verwenden Sie das ausgewählte Etikett.

    • Fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Schritt fort.

  8. Klicken Sie im Feld Etikettenoptionen auf Neues Etikett.

    Word zeigt Neues benutzerdefiniertes Laseretikett oder Neues benutzerdefiniertes Matrixdruckeretikett an, je nach dem Typ des in Etikettenoptionen angegebenen Druckers.

    Legen Sie die Maße entsprechend der Etiketten fest, die Sie drucken möchten, bzw. passen Sie diese entsprechend an.
  9. Geben Sie einen Namen im Feld Etikettenname ein, und ändern Sie die Zahlen in den Feldern so, dass sie mit Ihrem Etikettenprodukt übereinstimmen.

    Im Feld Vorschau können Sie überprüfen, wie sich die Maße auf das Layout des Etikettenbogens auswirken.

  10. Klicken Sie auf OK, um die Maße zu übernehmen.

    Von diesem Punkt an können Sie die unter Eingeben einer Seite unterschiedlicher Etiketten beschriebenen Schritte ab Schritt 7 befolgen, in dem Sie im Dialogfeld Etiketten auf OK klicken, um ein Etikettendokument zu erstellen.

Erstellen einer Drucken eines einzelnen Etiketts für Adressetiketten

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

    Hinweis : Sie können ein Versandetikett weder in der Notizblock-Layoutansicht noch in der Layoutansicht für Veröffentlichungen drucken.

  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Etiketten.

  3. Geben Sie in das Feld Adresse die Postadresse ein, oder bearbeiten Sie sie.

  4. Klicken Sie unter Etiketten auf Optionen.

  5. Klicken Sie im Popupmenü Etikettenprodukte auf den Hersteller Ihrer Etiketten.

  6. Klicken Sie unter Produktnummer auf den Etikettentyp, den Sie verwenden, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Klicken Sie unter Anzahl Etiketten auf Ein Etikett.

  8. Wählen Sie in den Feldern Zeile und Spalte die Anzahl aus, die den Etiketten auf dem Etikettenblatt entspricht, auf das Sie drucken möchten.

  9. Legen Sie ein Etikett oder ein Etikettenblatt in den Drucker ein.

  10. Klicken Sie im Feld Etiketten auf Drucken.

  11. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus, und klicken Sie dann auf Drucken.

Hinzufügen einer Grafik in ein Etikett erscheinen

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

    Hinweis : Sie können ein Versandetikett weder in der Notizblock-Layoutansicht noch in der Layoutansicht für Veröffentlichungen drucken.

  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Etiketten.

  3. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus, wie Anzahl Etiketten, Etikettentyp und Druckoptionen, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Klicken Sie im Etikettendokument an die Stelle, an der Sie die Grafik einfügen möchten.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Einfügen auf Bild, und klicken Sie anschließend auf Bild aus Datei oder auf ClipArt-Katalog.

    Word-Registerkarte "Start", Gruppe "Einfügen"

  6. Suchen Sie die Grafik, und doppelklicken Sie dann darauf.

  7. Wenn Sie die Größe der Grafik ändern möchten, markieren Sie sie, und ziehen Sie dann mit dem Ziehpunkt zur Größenänderung auf die gewünschte Größe.

    Um das Verhältnis von Höhe zu Breite beizubehalten, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie den Ziehpunkt ziehen.

    Wenn die Grafik nicht am Etikettentext ausgerichtet ist

    1. Markieren Sie die Grafik.

    2. Klicken Sie im Menü Format auf Bild.

    3. Klicken Sie auf Layout.

    4. Klicken Sie unter Umbruchart auf Quadrat.

    5. Klicken Sie unter Horizontale Ausrichtung auf die gewünschte Ausrichtung, Links, Zentriert oder Rechts, und klicken Sie dann auf OK.

    Tipp : Wenn Sie die gleiche Grafik für jedes Etikett verwenden möchten, können Sie die Größe und Position auf dem ersten Etikett anpassen und die Grafik dann kopieren und auf den anderen Etiketten einfügen.

Siehe auch

Erstellen und Drucken eines einzelnen Umschlags

Erstellen von Adressetiketten mithilfe des Seriendrucks

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×