Erstellen und Anwenden eines benutzerdefinierten Zahlenformats

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn die integrierten Zahlenformate Ihren Anforderungen nicht entsprechen, können Sie auf der Basis eines vorhandenen Formats ein neues Zahlenformat erstellen und der Liste der benutzerdefinierten Zahlenformate hinzufügen. Beispielsweise können Sie beim Erstellen einer Kalkulationstabelle mit Benutzerinformationen ein Zahlenformat für Telefonnummern definieren. Sie können das benutzerdefinierte Zahlenformat auf eine Ziffernfolge in einer Zelle anwenden, um sie als Telefonnummer zu formatieren.

Wichtig : Benutzerdefinierte Zahlenformate beeinflussen nur die Anzeige eine Zahl und wirken sich nicht auf die Anzahl den zugrunde liegende Wert. Benutzerdefinierte Zahlenformate werden in der aktiven Arbeitsmappe gespeichert und sind nicht verfügbar für neue Arbeitsmappen, die Sie öffnen.

Erstellen von benutzerdefinierten Zahlenformaten

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zahl auf Weitere Zahlenformate am unteren Rand der Zahlenformat Liste "Zahlenformat"-Feld .

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Zellen formatieren unter Kategorie auf Benutzerdefiniert.

  3. Wählen Sie aus der Liste Typ das integrierte Format aus, das dem Format am nächsten kommt, das Sie erstellen möchten. Beispiel: 0,00.

    Das ausgewählte Zahlenformat wird im Feld Typ angezeigt.

  4. Bearbeiten Sie im Feld Typ die Zahlenformatcodes, um genau das gewünschte Format zu erstellen. Beispiel: 000-000-0000.

    Die Änderungen wirken sich nicht auf das integrierte Format aus. Es wird stattdessen ein neues benutzerdefiniertes Format erstellt..

  5. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf OK.

Anwenden von benutzerdefinierten Zahlenformaten

  1. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, die bzw. der formatiert werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zahl auf Weitere Zahlenformate am unteren Rand der Zahlenformat Liste "Zahlenformat"-Feld .

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Zellen formatieren unter Kategorie auf Benutzerdefiniert.

  4. Wählen Sie unten in der Liste Typ das soeben von Ihnen erstellte Format aus. Beispiel: 000-000-0000.

    Das ausgewählte Zahlenformat wird im Feld Typ angezeigt.

  5. Klicken Sie auf OK.

Löschen von benutzerdefinierten Zahlenformaten

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zahl auf Weitere Zahlenformate am unteren Rand der Zahlenformat Liste "Zahlenformat"-Feld .

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Zellen formatieren unter Kategorie auf Benutzerdefiniert.

  3. Wählen Sie in der Liste Typ das benutzerdefinierte Zahlenformat aus, und klicken Sie dann auf Löschen.

    Hinweise : 

    • Integrierte Zahlenformate können nicht gelöscht werden.

    • Alle Zellen in der Arbeitsmappe, die mit dem gelöschten benutzerdefinierten Format formatiert waren, werden im standardmäßigen Format "Standard" angezeigt.

Erstellen von benutzerdefinierten Zahlenformaten

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Zahl auf das Zahlenformat Popupmenü "Zahlenformat"-Feld , klicken Sie auf Benutzerdefiniert.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Zellen formatieren unter Kategorie auf Benutzerdefiniert.

  3. Wählen Sie aus der Liste Typ das integrierte Format aus, das dem Format am nächsten kommt, das Sie erstellen möchten. Beispiel: 0,00.

    Das ausgewählte Zahlenformat wird im Feld Typ angezeigt.

  4. Bearbeiten Sie im Feld Typ die Zahlenformatcodes, um genau das gewünschte Format zu erstellen. Beispiel: 000-000-0000.

    Die Änderungen wirken sich nicht auf das integrierte Format aus. Es wird stattdessen ein neues benutzerdefiniertes Format erstellt..

  5. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf OK.

Anwenden von benutzerdefinierten Zahlenformaten

  1. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, die bzw. der formatiert werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Zahl auf das Zahlenformat Popupmenü "Zahlenformat"-Feld , klicken Sie auf Benutzerdefiniert.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Zellen formatieren unter Kategorie auf Benutzerdefiniert.

  4. Wählen Sie unten in der Liste Typ das soeben von Ihnen erstellte Format aus. Beispiel: 000-000-0000.

    Das ausgewählte Zahlenformat wird im Feld Typ angezeigt.

  5. Klicken Sie auf OK.

Löschen von benutzerdefinierten Zahlenformaten

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Zahl auf das Zahlenformat Popupmenü "Zahlenformat"-Feld , klicken Sie auf Benutzerdefiniert.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Zellen formatieren unter Kategorie auf Benutzerdefiniert.

  3. Wählen Sie in der Liste Typ das benutzerdefinierte Zahlenformat aus, und klicken Sie dann auf Löschen.

    Hinweise : 

    • Integrierte Zahlenformate können nicht gelöscht werden.

    • Alle Zellen in der Arbeitsmappe, die mit dem gelöschten benutzerdefinierten Format formatiert waren, werden im standardmäßigen Format "Standard" angezeigt.

Siehe auch

Zahlenformatcodes

Anzeigen von Datums-, Zeit- und Währungsangaben, Brüchen und Prozentsätzen

Hervorheben von Mustern und Trends mithilfe von bedingter Formatierung

Anzeigen oder Ausblenden von Nullwerten

Anzeigen von Zahlen als Postleitzahlen, Sozialversicherungsnummern oder Telefonnummern

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×